Ewige KOL-Tabelle KL- und KKL-Statistiken Testspiel-Statistiken
>> Demo-Termine in Deutschland <<
Testspiel am SO, 02. August 2020
Königswarthaer SV - FSV Neusalza-Spremberg 2:8 (2:4)
Das zweiten Testspiel der Sommervorbereitung führte die Neusalzaer nach Königswartha. Die Gastgeber werden seit wenigen Wochen von den ehemaligen Neusalzaer FSV-Kickern Ralf Marrack (Trainer) und Patrick Maiwald (Co-Trainer) betreut. Diese mußten in dieser Partie auf die Neuzugänge Marco Fischer (Kopfverletzung) und Max Kubitz (Urlaub) verzichten. Auch die Gäste vom FSV mußten auf zwei wichtige Stammspieler verzichten: Paul Kant (Knieprobleme) und Anton Stehr (Urlaub) standen nicht zur Verfüfung. Auch Konrad Skora (Schonung) und Eddy Wehland (Urlaub) reisten nicht mit nach Königswartha. Bereits nach wenigen Sekunden hatte der Neusalzaer Willi Berge den ersten gefährlichen Abschluß, welcher allerdings über das Tor strich (01.). Schon in der dritten Minute jubelten die Gäste über die Führung. Nach flacher Eingabe von Tommy Hentschel traf Paul Jockusch unter Mithilfe von KSV-Keeper Christian Adler zum 0:1 (03.). Die Führung hatte aber nicht lange Bestand, da KSV-Neuzugang Danny Gärtner mit unhaltbarem Drehschuß zum Ausgleich einschoß (05.). Auf der anderen Seite scheiterte Konrad Schneider an Torwart Adler (08.). Königswartha stand in dieser Phase tief und überließ dem Landesligisten weitgehend das Feld. Wie aus heiterem Himmel fiel das 2:1 für die Gastgeber. Erneut war es Gärtner, der über die rechte Offensivseite des KSV enteilte, zunächst an Hentschel scheiterte, aber den Abpraller unhaltbar im Tor unterbrachte (20.). So gingen die Marrack-Schützlinge mit einer Führung in die erste Trinkpause (26.). Der Neusalzaer Trainer Andre Kohlschütter nutzte diese Minute nochmals zu einer klaren Ansprache und das merkte man dem Team an. Jockusch nutzte einen Fehler der KSV-Hintermannschaft aus 30 Metern mit einem gelupften Fernschuß zum Ausgleich (29.). Nach 37. Minuten bekam Berge einen langen Ball zwar nicht richtig kontrolliert, beförderte das Leder dennoch zu FSV-Stürmer Kamil Kurianowicz, welcher mit haltbarem Flachschuß zum 2:3 traf. Nach klarem Foulspiel an Berge im KSV-Strafraum blieb der Elfmeterpfiff von Schiedsrichter Michael Näther leider aus. Beim Nachschlagen von Gärtner gegen Hentschel ließ der Unparteiische dann Gnade vor Recht ergehen und beließ es bei einer gelbe Karte (40.). Die Neusalzaer antworteten mit dem 2:4 noch vor dem Seitenwechsel. In der Nachspielzeit eroberte Berge den Ball am Königswarthaer Strafraum und ermöglichte so den Treffer von David Haist (45.+2).
Zur Pause wechselten die Gäste aus der Oberlausitz gleich fünf Mal und legten sofort das 2:5 nach. Eine erneute Balleroberung von Berge und anschließendem Grundliniepaß des Außenbahnspielers versenkte Kurianowicz zu seinem zweiten Tagestreffer (47.). Der KSV fand nun kaum noch zu seiner Linie und war ausschließlich in der eigenen Hälfte gebunden, versuchte dennoch vereinzellt Nadelstiche zu setzen. Die klaren Chancen hatten dennoch die Mannen vom Hänscheberg. Ein Kopfball von Kacper Haldas verfehlte knapp das Ziel (51.) und auch sein polnischer Landsmann Kurianowicz bekam zwei sehr gut vorgetragene Angriffe nicht im Königswarthaer Tor unter (57./61.). Besser machte es der 25-jährige Angreifer nach einem Konter über Haist und Jockusch, wobei er den Ball nur noch über die Linie drücken mußte (63.). Anschließend war für die Neusalzaer Offensivreihe Feierabend und Philip Pinkert, Eric Huber und Louis Rudolph bekamen ihre Chancen (65.). Nach einer Flanke von Huber beförderte Rudolph den Ball über das leere Tor (68.). Die Gäste hatten durch schwindende Kräfte der Gastgeber immer mehr Räume. Pinkert bediente mit trickreicher Ablage Huber, dieser bewahrte die Übersicht und legte quer auf Lukas Bouska, welcher nur noch einzuschießen brauchte (70.). In der Schlußphase erlief Rudolph ein Zuspiel von Bouska und traf zum 2:8-Endstand. Auch hier sah der zweite KSV-Schlußmann Sebastian Langer nicht bedsonders glücklich aus (80.). Schneider versuchte es anschließend noch mit zwei Distanzschüssen (88./90.), doch diese brachten keinen Erfolg. Die Neusalzaer setzen zwar einen deutlichen Sieg an diesem Nachmittag, sollten diesen allerdings vor dem erneuten Vergleich im Landespokal Sachsen nicht überbewerten. (gs/cr)
Torfolge: 0:1 Paul Jockusch (03.), 1:1 Danny Gärtner (05.), 2:1 Danny Gärtner (20.),
2:2 Paul Jockusch (29.), 2:3 Kamil Kurianowicz (37.), 2:4 David Haist (45.),
2:5 Kamil Kurianowicz (47.), 2:6 Kamil Kurianowicz (63.), 2:7 Lukas Bouska (70.),
2:8 Louis Rudolph (82.)
Aufstellung
Königswartha:
Christian Adler (Sebastian Langer) - Fabian Böhm, Manuel Schidun,
Tommy Zschippang, Danny Gärtner, Henning Novotny, Robert Suchy,
Steven Dannhaus, Jakob Zschornack, Michael Müller, Dirk Scholze
Gelbe Karte: Danny Gärtner, Fabian Böhm
Aufstellung
Neusalza-Spr.:
Oliver Haase (ab 46. Marc Röhricht) - Tommy Hentschel (ab 46. Radek Selinger),
Kacper Haldas, David Haist, Konrad Schneider (ab 46. Lukas Bouska), Pavel Frie,
Paul Jockusch (ab 65. Eric Huber), Willi Berge (ab 46. Louis Rudolph), Gillian Köhler,
Kamil Kurianowicz (ab 65. Philip Pinkert), Josef Hintersatz (ab 46. Tom Nathe)
Gelbe Karte: Kacper Haldas
Zuschauer: 98
Michael Näther, 02699 Neschwitz (SV Haselbachtal)
Matthias Krahl, 01920 Schmerlitz (DJK Sokol Ralbitz/Horka)
Robert Heinrich (Budissa Bautzen)
630004002 Sonntag, 02.08.2020 Fotos: gs
.
Carolin Matthie (05.08.2020)
Ein kluges Mädchen mit Katze erklärt uns täglich das buntversiffte Berlin und vieles mehr
Linkanklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
Zuletzt erschienen:
Bundestag will Grundgesetz noch diesen Monat ändern / Spiegel muß zurückrudern! vom 05.08.20
WHO will Jahrzehnte lang 'Pandemie' spielen?! / Diskussion über Versammlungsfreiheit?! vom 04.08.20
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
.
Digitaler Chronist (04.08.2020)
Chat mit Internetusern und bekannten Gästen
Auf Bitchute | Auf dLive  Linkanklick für Stream im neuen Fenster YouTube1 | YouTube2
Zuletzt erschienen:
Stefan Bauer und ich treffen Spiegel TV bei #Berlin0108 am Tag der Freiheit! (04.08.20)
Ein paar Gedanken zum 01.08. in Berlin. Es waren einfach zu viele, um es ignorieren zu können (03.08.20)
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
.
14. Görlitzer Spaziergang für die Einhaltung des Grundgesetzes (03.08.2020)
Maulkorbzwang in Verbindung mit der Coronalüge ist Freiheitsberaubung
Wahre Patrioten schrecken auch vor Witterungsunbilden nicht zurück. Trotz Durchzug einer Regenfront kamen deshalb wie jede Woche viele Spaziergänger zur magischen Zeit auf dem Postplatz für die Einhaltung des Grundgesetzes zusammen. Die Teilnehmer liefen ab 19:00 Uhr über die Berliner- (Bild oben), die Bahnhof-, die Jacobstraße und dem Wilhelmsplatz zurück zum Postplatz (Bild unten), wo die Gespräche bei leichtem Regen weitergingen.
Spaziergänge finden in ganz Deutschland statt. Die nächste Veranstaltung für Görlitz:
MO, 10.08.2020, 19:00 Uhr auf dem Postplatz
Demo-Termine in Deutschland auf einen Blick
.
214. PEGIDA Dresden am MO, 03.08.2020, 18:30 Uhr, Neumarkt
Wer selbst sieht, braucht keinen Lügen glauben - Pegida seit 20. Oktober 2014
Alternativer Stream1 | Alternativer Stream2 | Alternativer Stream3
Auf YouTube sehen 1 Bild-/Linkanklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf YouTube sehen 2
Jüngste Veranstaltungen im neuen Fenster
214. Pegida Dresden am MO, 03.08.2020
213. Pegida Dresden am MO, 20.07.2020
212. Pegida Dresden am MO, 06.07.2020
Nächste Veranstaltung: 215. Pegida Dresden am MO, 17.August, 18:30 Uhr, Neumarkt
Ältere Veranstaltungen in der Rubrik Ereignisse
Beiträge von epochtimes Beiträge von pi-news
Demo-Termine und andere Veranstaltungen
.
Waldemar Cierpinski (02.08.2020)
MDR-Legenden: 'Ein Abend für Waldemar Cierpinski'
Bildanklick für Video im neuen Fenster Auf MDR ansehen
.
Berlin - WIR FÜR DAS GRUNDGESETZ - Querdenken711 (02.08.20)
Samuel Eckert - Stream von der Berliner Großkundgebung am Sonntag
Am Sonntag kamen die Redner zu Wort, die tags zuvor wegen des Abbruchs daran gehindert wurden
Bildanklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
.
CompactTV Extra (02.08.2020)
Über 500.000 gegen Corona-Diktatur
Bildanklick für YouTube-Video im neuen Fenster Foto: picture alliance/dpa
COMPACT-TV: Der 1. August 2020 war ein historischer Tag: Die Straße des 17. Juni war voll, vom Brandenburger Tor bis fast zum Großen Stern! Das waren in jedem Fall mehr als 500.000, vielleicht sogar eine Million und mehr. Die Lügenpresse sprach unisono von 20.000.... Zum gesamten Artikel >
.
LION Media (02.08.2020)
Das globale Endspiel: Weltfrieden oder Weltregierung
Linkanklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
Zuletzt erschienen:
>> Massenproteste in Berlin: Die Tage der Regierung sind gezählt (02.08.2020) <<
Die Panik der Pharmaindustrie: Aufstand der Ärzte beginnt (31.07.2020)
Rückkehr des Goldstandards: Die Preise steigen rasant (28.07.2020)
Die Lügen der Virologen: Millionen Tote, Maskenpflicht und Impfzwang (26.07.2020)
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
.
Gerald Grosz (02.08.2020)
Merkel hat schon lange fertig - bestätigt auch der österreichische Journalist
Gerald Grosz war Abgeordneter des österreichischen Nationalrates
Linkanklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
Zuletzt erschienen:
Ich ziehe meinen Aluhut vor den Berliner Demo-Teilnehmern vom 02.08.2020
Die Regierung der Gesetzesbrecher vom 28.07.2020
Gerald Grosz in oe24.tv zum Chaos um die Maskenpflicht vom 27.07.2020
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
.
Ken Jebsen - KenFM (02.08.2020)
Brisantes über die Corona-Lüge und mehr
Linkanklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
Zuletzt erschienen:
Demonstration 'Das Ende der Pandemie–Der Tag der Freiheit' am 1.8.2020 in Berlin (02.08.2020)
Mordanschlag? Kai Stuht erstattet Anzeige! (31.07.2020)
Burkhard Voß - 'Alptraum Grenzenlosigkeit: Vom Urknall bis zur Flüchtlingskrise' (27.07.2020)
Rüdiger Lenz - Die Fratze der Gewalt (26.07.2020)
Bodo Schiffmann - Ist Corona tödlich oder die Gen-Impfung? (18.07.2020)
Ronald Steckel über die geistige Tradition der Menschheit (13.07.2020)
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
>> Gates kapert Deutschland! vom 04.05.2020 <<
.
Boris Reitschuster (02.08.2020)
Frontbericht aus Charlottengrad
Linkanklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
Zuletzt erschienen:
Wer und was war wirklich auf der Demo in Berlin?  am 02.08.20
Lauter Rechtsextreme? Live von der Corona-Maßnahmen-Kritiker-Demo in Berlin  am 01.08.20
Die Corona-Doktrin: zweifeln streng verboten!  am 29.07.2020
Berlin und Hugendubel - jetzt Hildmann-frei  am 26.07.2020
Frankfurt: Warum Medien und Politik Mittäter sind  am 21.07.2020
'Partyszene' in Frankfurt: Video der Gewaltexzesse  am 19.07.2020
Hass/Hetze gegen 'Rassismus': Wie die (Migr)Antifa kritische Journalisten terrorisiert  am 11.07.20
Missbraucht Berlins rot-rot-grüner Senat die Polizei?  am 11.07.2020
Polizei und Antifa gegen Hildmann  am 11.07.2020
Mini-Lenin in Berlin: Forderung nach Revolution und Kommunismus am 08.07.2020
 
.
Bittel TV (02.08.2020)
Demonstrationen im deutschsprachigen Raum
Linkanklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
Zuletzt erschienen:
Was ist Wahrheit? Wozu brauch ich sie? Vortrag von Dr. med. Horst Müller in Langnau/CH  am 02.08.20
Tag der Freiheit - 1. August 2020  am 01.08.2020
Stoppt den Maskenwahn - mit Dr. Uwe Häcker, Markus Haintz, Daniela Prousa  am 28.07.20
Interview mit Dr. Rolf Kron - Die Jagd auf Ärzte hat begonnen  am 27.07.2020
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
.
Tim Kellner (02.08.2020)
Der ehemalige Polizeikommissar kämpft weiter für Recht und Ordnung in Deutschland
Auf pro-de.tv ansehen Linkanklick für YouTube-Video im neuen Fenster YouTube1 | YouTube2
Zuletzt erschienen:
Love Channel > Berlin 01.08.-Demo vs. Clan-Beerdigung in Essen vom 02.08.2020
Love Channel > Vielehen - ein flammendes Statement vom 31.07.2020
Lve Channel > Im harten Kampf für unsere Meinungsfreiheit vom 28.07.2020
Love Channel > Politiker erleidet furchtbare Panikattacke! vom 27.07.2020
Love Channel > Verstörend, aber in 30 Jahren alles komplett vorbei! vom 25.07.2020
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
Hier geht es zum eigenen Webportal von Tim Kellner: pro-de.tv
Appell von Tim Kellner: "Gebt nicht die Hoffnung auf, laßt uns weiter kämpfen nach demokratischem und rechtsstaatlichem Prinzip und laßt uns dieses Land nicht aufgeben, nicht verloren geben, denn ich bin noch immer der Meinung, daß die Mehrheit der Deutschen vernünftig denkt ... Vergeßt nicht, daß jedes Gesetz, das irgendwann einmal beschlossen wurde, auch wieder rückgängig gemacht werden kann. Vergeßt nicht, daß jeder einzelne dieser 618.000 bereits abgelehnten 'Asylbewerber' ohne weiteres mit der rechtlichen Handhabe wieder nach Hause geschickt werden kann und daß Doppelpässe, die vergeben wurden, wieder eingezogen werden können ... Gebt nicht die Hoffnung auf, denn alles kann und muß wieder rückgängig gemacht werden." (18.08.2018)
.
FSV Neusalza-Spremberg
Testspiel am SO, 02.August 2020, Sportanlage Königswartha, Rasenplatz 1
Königswarthaer SV - FSV Neusalza-Spremberg SO, 13:00
Am Sonntag gastiert die Neusalzaer Landesligavertretung beim Königswartgaer SV, einer Mannschaft aus der Landesklasse Ost. Dabei trifft der FSV auch auf zwei alte Bekannte. Gemeint ist damit das neue KSV-Trainerduo Ralf Marrack und Patrick Maiwald, die in der Vergangenheit für die 1. Männermannschaft des FSV Neusalza-Spremberg aufliefen. So liegt in dem Duell doch etwas Brisanz, zumal auch FSV Trainer Andre Kohlschütter eine Königswarthaer Vergangenheit hat. Der Neusalzaer Trainer hat weitgehend seinen kompletten Kader zusammen. Definitiv nicht spielen wird der angeschlagene FSV-Kapitän Paul Kant. Landesklasse Ost
Die letzten Duelle beider Vertretungen liegen schon einige Zeit zurück. In der Saison 2014/2015 in der Landesklasse Ost gewannen beide Teams das jeweilige Auswärtsspiel. Im Hinspiel in Neusalza-Spremberg siegte der KSV mit 1:2 und das Rückspiel in Königswartha gewannen die FSV-Kicker mit 0:2. Nach der Spielzeit mußte der Königswarthaer SV als 13. in die Kreisoberliga Westlausitz absteigen. Der FSV Neusalza-Spremberg belegte als Aufsteiger nach einer starken Rückrunde den 7. Platz. Aus dem Neusalzaer Kader von damals sind nur noch die beiden Altmeister Marc Röhricht und Radek Selinger, welcher im Hinspiel den Anschlußtreffer erzielte, übrig. Anstoß auf der schmucken Rasensportanlage in Königswartha ist am Sonntag bereits um 13:00 Uhr. (gs)
> Der FSV Neusalza-Spremberg auf YouTube <
Michael Näther, 02699 Neschwitz (SV Haselbachtal)
Matthias Krahl, 01920 Schmerlitz (DJK Sokol Ralbitz/Horka)
Robert Heinrich (Budissa Bautzen)
.
Anti-Corona-Demo in Halle (Saale)(01.08.2020)
Protest gegen die Corona-Diktatur mit Sven Liebich
Die Montagsdemo Halle findet alle zwei Wochen statt
Linkanklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
Zuletzt erschienen:
Anti-Corona-Maßnahmen-Demo in Halle, mit Strandfeeling am 01.08.20 (01.08.2020)
245. Montagsdemo in Halle am 27.07.20 (28.07.2020)
Demo gegen Rassismus zur BLM-Unterstützung in Halle (26.07.2020)
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
.
Berlin - WIR FÜR DAS GRUNDGESETZ - Querdenken711 (01.08.2020)
Samuel Eckert - Stream von der Berliner Großkundgebung am Sonnabend
Über 1 Million Demonstranten sahen die denkwürdige Selbstentlarvung eines verkommenen Systems
Bildanklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
Samuel Eckert, Michael Ballweg und Moderator Nana Domena (v.l.)
.
Berlin - WIR FÜR DAS GRUNDGESETZ - Querdenken711 (01.08.2020)
Großdemonstration zwischen Brandenburger Tor und Siegessäule
Bildanklick für YouTube-LiveStream im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
14:30 Uhr: Nach Information der Polizei gibt es aktuell 800000 Anti-Corona-Demonstranten in Berlin. Erfahrunggemäß rechnet die Polizei derlei Zahlen eher herunter, sodaß es auch viel mehr sein könnten.
16:00 Uhr: Auf der finalen Veranstaltung wird bekanntgegeben, daß die Polizei durch das Merkel-Regime gehalten wurde, die Versammlung aufzulösen. Im völligen Gegensatz zu ähnlichen Großdemo's, welche der Diktatur aber genehm waren. Dank der vielen Videos wird die Welt Zeuge dieses beispiellosen Vorganges auf deutschem Boden nach dem zweiten Weltkrieg.
16:10 Uhr: Der Veranstalter spricht nun von 1,3 Millionen Demoteilnehmern - nach Angaben der Polizei.
16:43 Uhr: Die Polizei greift in die Veranstaltung auf der Hauptbühne ein, verhindert Tonübertragungen, kappt die Stromleitung. Die Demoteilnehmer skandieren "Diktatur".
16:52 Uhr: Man erblödet sich nicht, einen Polizeisprecher durchsagen zu lassen, daß die Veranstaltung aufgelöst sei, da der Veranstalter den Mindestabstand und das Tragen eines Maulkorbes nicht garantieren kann. Bei der dem Merkel-Regime genehmen Demo von "Black Lives Matter" am Alexanderplatz durfte man im Gegensatz dazu schon auf engstem Raum und auch ohne Maskierung sein. Berlin schreibt Geschichte: Die 'Corona-Diktatur um jeden Preis' nimmt den erwarteten provokanten Verlauf.
17:08 Uhr: Die gesamte 'Straße des 17. Juni' ist voll von Demoteilnehmern zwischen Brandenburger Tor und Siegessäule. Samuel Eckert hofft auf eine Fortsetzung der friedlichen Demonstration.
17:19 Uhr: Ein Polizeisprecher wiederholt, daß die Veranstaltung aufgelöst ist. Die Demonstranten bleiben jedoch und warten auf die Wasserwerfer, Polizeihunde, die Reiter-Staffeln, auf das Tränengas und wollen Merkel und Konsorten die häßlichen Bilder bieten, vor denen sich das Regime anscheinend nicht schämt, da es doch 'nur gegen Deutsche' geht.
17:30 Uhr: Die Menge singt "Oh, wie ist das schön!" und "Schließt euch an!". Es wird befürchtet, daß die Menge zum Kanzleramt laufen könnte, falls es der Polizei tatsächlich gelänge, die Großdemo zwischen der Siegessäule und dem Brandenburger Tor aufzulösen.
17:45 Uhr: Die Menge skandiert "Wir sind mehr!". Mittlerweile befinden sich nur noch Polizisten auf der Rednertribühne, alle anderen Personen wurden von der Polizei heruntergetragen. Erste Demoteilnehmer sind jetzt auf der Wiese vor dem Reichtag eingetroffen.
18:10 Uhr: Berlin erlebt heute auf den Straßen über eine Million Helden. So erbärmlich selbst vorgeführt hatte sich nicht einmal das DDR-Regime in seinen letzten Tagen: Hätte man die Veranstaltung unbehelligt gelassen, wäre sie unterdessen vielleicht längst zu Ende. So aber weiß nun die Welt, was die Trommeln in Deutschland geschlagen haben.
18:30 Uhr: Dr. Bodo Schiffmann: "Wir erleben ein zweites 1989 und wir verdienen kein neues 1933!"
20:15 Uhr: Samuel Eckert: "Leute, die den Demonstranten Wasser bringen wollen, werden von der Polizei abgewiesen. Lieber soll der Krankenwagen kommen, der sie dann von der Demo abtransportiert!"
Weitere Livestreams aus Berlin:
Kanal 006

DEMO stream: Proteste in Berlin LIVE

Kanal 017

Berlin Berlin TV: Große Anti-Corona Protest-Demo

Kanal 018

Maria Götz: Live vom Brandenburger Tor zum 'Tag der Freiheit-Das Ende der Pandemie'

Kanal 025
KLA TV: Livestream von Klagemauer TV
Kanal 072

Stefan Bauer: Live aus Berlin

Kanal 103
extremnews: Livestream
Kanal 153

Kallis Talk: Großdemo Berlin LIVE

Kanal 173
Andre Rönn - Protestmedia: Livestream
Kanal 192

Stupor Mediia: Großdemo Berlin LIVE

Kanal 219

BITTEL TV: Demo 'Tag der Freiheit'

Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
.
Stefan Bauer (01.08.2020)
Großdemonstration zwischen Brandenburger Tor und Siegessäule
Bild-/Linkanklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
Zuletzt u.a. erschienen:
Großdemo Berlin live  am 01.08.2020
Demo in Köln mit Thorsten Schulte und Samuel Eckert und in Ravensburg am 26.07.202
15. Konferenzschaltung und Vorbereitung auf die Großdemo am 1.8. in Berlin  am 25.07.2020
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
.
Berlin - WIR FÜR DAS GRUNDGESETZ - Querdenken711 (01.08.2020)
Großdemonstration zwischen Brandenburger Tor und Siegessäule
Bildanklick für YouTube-LiveStream im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
.
RT Deutsch (01.08.2020)
Großdemonstration zwischen Brandenburger Tor und Siegessäule
Bildanklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
.
Rubikon (31.07.2020)
Michael Ballweg: "Leistet Widerstand!" (Querdenken 711 Stuttgart)
Auf BitChute ansehen Linkanklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
Zuletzt u.a. erschienen:
Im Gespräch: 'Leistet Widerstand!' (mit Michael Ballweg) vom 31.07.2020
Im Gespräch: 'Notwehr statt Notstand' (mit Wolfgang Wodarg) vom 27.07.2020
Im Gespräch: 'Der Verfassungsbruch' (mit Beate Bahner) vom 23.07.2020
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
.
Dr. Bodo Schiffmann (31.07.2020)
Alles Ausser Mainstream - Die Maske hat keinen Effekt!
Bodo Schiffmann: 'Es findet ein Menschheitsverbrechen statt!'
Auf YouTube ansehen Linkanklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
Zuletzt erschienen:
Kommt alle nach Berlin! vom 31.07.20
Corona 112, Pressefreiheit, YT-Löschungen und der Blick nicht nur ins Kochstudio vom 30.07.20
Corona 111 - Willkommen im RKI - Comedyclub vom 28.07.2020
Corona 110 - Keine Panik vor der zweiten Welle - Gab es die Erste? vom 25.07.20
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
.
SchleichFernsehen (14.05.2020)
Erich Honecker zu Zeiten des CoronaHypes u.a.
Bildanklick für Video im neuen Fenster YouTube | Website
.
Testspiel am SO, 26. Juli 2020
FSV Neusalza-Spremberg - Bischofswerdaer FV II 5:0 (3:0)
Nach dem Sieg beim 7. Derby-Cup eine Woche zuvor empfingen die Neusalzaer die Reservemannschaft des Bischofswerdaer FV zum ersten Testspiel der Sommervorbereitung. Die Gastgeber übernahmen auch gleich die Initiativ. Die BFV-Reserve zeigte sich zunächst konzentriert und verhinderte in der Anfangsviertelstunde gefährliche Aktionen der FSV-Kicker im eigenen Strafraum. Lediglich ein doppeltes Handspiel im Strafraum der Gäste sorgte für Aufregung, doch Schiedsrichter Oliver Seib wertete dies nicht als strafbare Handlung (10.). Nach einer Balleroberung von Neusalzas Eric Huber spielte Philip Pinkert den Ball weiter zu Paul Jockusch, der flach zur FSV-Führung vollendete (16.). Nach starkem Schnittstellenpaß von David Haist war Huber frei vor dem BFV-Kasten und vollendete ebenfalls flach zum 2:0 (17.). Weitere Möglichkeiten durch Jockusch (19.), Anton Stehr (20.), Lukas Bouska (22.) und Pinkert (23./31.) blieben in Folge ungenutzt. Nach Eckball von Jockusch jagte Bouska den Ball an die Oberkante der Bischofswerdaer Querlatte (37.). Noch vor der Pause erhöhte der FSV auf 3:0. Einen erneuten Eckball von Jockusch verlängerte BFV-Keeper Felix Dittrich ungünstig zum Haist, welcher nicht lang fackelte und per Flachschuß vollendete (39.).
FSV-Keeper Marc Röhricht hatte auf der anderen Seite nicht viel zu tun und wurde zur Pause von Konrad Skora ersetzt. Zudem nahm FSV-Trainer Andre Kohlschütter vier weitere Wechsel zur Pause vor. Das brachte einen kleinen Bruch in das Neusalzaer Spiel und so lief nach dem Seitenwechsel nicht mehr viel zusammen. Zudem prägten viele Ungenauigkeiten diesen Test im zweiten Durchgang und so verflachte die Partie. Erst in der 69. Minute nahm das Spiel wieder Fahrt auf. Einen Freistoß von Haist verlängerte Kacper Haldas an den zweiten Pfosten, wo Josef Hintersatz am Bischofswerdaer Gastkeeper Tino Kalies scheiterte. Kurz darauf legte Jockusch ein Solo auf den Rasen und nach seiner Eingabe lenkte Sebastian Neumann den Ball zum 4:0 in das eigene Tor (70.). In der 78. Minute parierte BFV-Schlußmann Kalies einen an Jockusch verursachten und von ihm selbst geschossenen Foulelfmeter. In der Schlußphase verpaßten Pinkert und Jockusch eine Flanke von Eddy Wehland und das 5:0 um Haaresbreite (81.). Huber (84.) und Wehland (85.) verfehlten das BFV-Tor anschließend ebenfalls knapp. Mit dem Schlußpfiff flankte Wehland vor das Bischofswerdaer Tor, der Ball wurde von einem Gästespieler an den langen Pfosten verlängert, wo Stehr nur noch einschieben brauchte (90.+1). Am Ende stand ein verdienter 5:0-Testspielerfolg der Neusalzaer, ohne eine hochkarätige Chance des Bischofswerdaer Regionalligareserve zugelassen zu haben. (gs/cr)
Torfolge: 1:0 Paul Jockusch (16.), 2:0 Eric Huber (17.), 3:0 David Haist (39.),
4:0 Sebastian Neumann (70.ET), 5:0 Anton Stehr (90.+1)
Aufstellung
Neusalza-Spr.:
Marc Röhricht (ab 46. Konrad Skora - Martin Hädrich (ab 46. Eddy Wehland),
Tommy Hentschel (ab 46. Josef Hintersatz), Tom Nathe (ab 46. Kacper Haldas),
Anton Stehr, Eric Huber, Gillian Köhler (ab 46. Radek Selinger), David Haist,
Lukas Bouska, Paul Jockusch, Philip Pinkert
Gelbe Karte: Keine
Aufstellung
Bischofswerda:
Felix Dittrich - Robin Selzle (ab 70. Christoph Borisch), Lukas Güntzschel,
Lennart Franke, Dominik Schulze, Tim Wendler, Thomas Latkolik (ab 86. Eric Gocht),
Sebastian Neumann, Fritz Jäkel, Patrick Preusche, Florian Ebert (ab 79. Paul Flegel)
Gelbe Karte: Dominik Schulze, Patrick Preusche
Zuschauer: 65
Oliver Seib, 02827 Görlitz (Holtendorfer SV)
Aleksandr Pirogov, 02826 Görlitz (NFV Gelb-Weiß Görlitz)
Sebastian Runge, 02829 Schöpstal-Girbigsdorf (BW Dt.-Ossig)
630004002 Sonntag, 26.07.2020 Fotos: gs
.
13. Görlitzer Spaziergang für die Einhaltung des Grundgesetzes (27.07.2020)
Maulkorbzwang in Verbindung mit der Coronalüge ist Freiheitsberaubung
Urlaubszeit ist keine Demo-Zeit. Trotzdem fanden sich zeitweilig bis etwa 70 Personen am Montag-Abend am Postplatz zu einem Spaziergang für die Einhaltung des Grundgesetzes zusammen (Bild oben). Die Teilnehmer liefen ab 19:00 Uhr über die Berliner-, die Bahnhof-, die Jacobstraße und dem Wilhelmsplatz zurück zum Postplatz. Der Spaziergang ging weiter über Marienplatz, Obermarkt, Brüderstraße (Bild unten), Untermarkt und zurück.
Spaziergänge finden in ganz Deutschland statt. Die nächste Veranstaltung für Görlitz:
MO, 03.08.2020, 19:00 Uhr auf dem Postplatz
Video vom Spaziergang in Annaberg-Buchholz am 27.07.2020
Demo-Termine in Deutschland auf einen Blick
.
Ken Jebsen: Es beginnt am Brandenburger Tor (01.08.2020)
Am 01. August bundesweite Großdemo in Berlin gegen die Corona-Diktatur
Bildanklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf Website ansehen
.
Jürgen Elsässer: Es reicht! Schnauze voll! (21.07.2020)
Am 01. August bundesweite Großdemo in Berlin gegen die Corona-Diktatur
Bildanklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
 
Kalbitz endgültig draußen: Statement von Chefredakteur Jürgen Elsässer (25.07.2020)
.
Computerclub 2 (27.07.2020)
Folge 269: Nextcloud, die freie Cloud-Alternative
Bildanklick für YouTube-Video im neuen Fenster YouTube | Website
.
COMPACT-Magazin 08/2020 (25.07.2020)
Satan in Hollywood
Jürgen Elsässer stellt das Heft für August vor
Bildanklick für YouTube-Video im neuen Fenster CompactOnline
COMPACT-Magazin August 2020: "COMPACT ist mit seiner neuen Ausgabe tief in den Kaninchenbau der Pädokriminalität vorgedrungen – und zwar dort, wo er verführerisch glitzert: in die Traumfabrik Hollywood. Dort, wo sich der als Vergewaltiger verurteilte Produzent Harvey Weinstein mit Jeffrey Epstein traf, dem 'erselbstmordeten' Chef des High-Society-Lolita-Schänderrings; dort, wo Lady Gaga und der einstige Teenie-Star Katy Perry dem Teufel ihre Treue schworen; dort, wohin die postmoderne Okkultisten Marina Abramovic ihre Fangstricke auswarf."
.
Broders Spiegel (26.07.2020)
Ausgabe 124: Altmaier und der Allmächtige
Deutschland ist ein Irrenhaus. Könnte man die BRD überdachen, wäre es eine geschlossene Anstalt
Linkanklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
Zuletzt erschienen:
Ausgabe 124 vom SO, 26.07.2020 Ausgabe 123 vom MO, 20.07.2020
Ausgabe 122 vom MO, 13.07.2020 Ausgabe 121 vom MO, 06.07.2020
Ausgabe 120 vom MO, 29.06.2020 Ausgabe 119 vom SO, 21.06.2020
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
.
Nicolaus Fest (26.07.2020)
Der ehemalige Vize-Chefredakteur der 'Bild am Sonntag' mit einem Wochenrückblick
Europol: Die mit Abstand größte Gefahr in Europa geht vom islamistischen und dem Linksterrorismus aus
Linkanklick für YouTube-Video im neuen Fenster auf YouTube ansehen
Zuletzt erschienen:
Zur Next-Generation-EU  am 26.07.2020
Zu Geldwäsche und Terrorismus  am 11.07.2020
Zur Resolution für George Floyd  am 20.06.2020
Zu gelenkter Demokratie aus Brüssel  am 06.06.2020
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
.
Neverforgetniki (26.07.2020)
Nicht der gesamte Nachwuchs scheint buntversifft - Einer, der noch klar denken kann
Linkanklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
Zuletzt erschienen:
Merkels gigantischer Verrat  am 26.07.2020
Greta Thunbergs peinliches Comeback  am 23.07.2020
'Partyszene' verwüstet Frankfurt!  am 19.07.2020
Diese Wahrheit wollen Politiker verschweigen  am 16.07.2020
Merkels neuer gefährlicher Plan  am 12.07.2020
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
.
Walt Disney - Chicken Little (1943)
Die Corona-Lüge war damals noch nicht erfunden, das Prinzip jedoch schon bekannt
Die Manipulation der Massen - Hier die satirische Kurzversion
Bild- / Linkanklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
.
Genau das tun sie auch intensiv - mit dem Geld des Steuerzahlers zwangsfinanziert
  Auf Twitter ansehen
.
Steimles Welt (26.07.2020)
Wöchentlicher Beitrag seit Beginn des Corona-Hype
Auf Facebook ansehen Linkanklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
Zuletzt erschienen:
Dialekt-Tisch, Folge 02 (26.07.2020)
sonntags: Steimle, Folge 10: Geschiebemergel, 20.Juli und BlackRock (26.07.2020)
Dialekt-Tisch, Folge 01: Premiere am 19.07.2020 (19.07.2020)
sonntags: Steimle, Folge 09: Frau Dorle, Frau Merkel und ein Panzerfahrer (12.07.2020)
sonntags: Steimle, Folge 08: Nichtwahl, Rotrückenwürger und Kellergespräch (05.07.2020)
sonntags Steimle, Folge 07: Trump, Kügelgen und Bummi (28.06.2020)
sonntags: Steimle, Folge 06: Goldrausch, Bernig und Unterwelt (21.06.2020)
Ältere Beiträge in der Rubrik Video
.
HIZ in Video - Heinz Schmitz (25.07.2020)
Folge 292: Frequenz- und Spektrum-Analyse
Bildanklick für YouTube-Video im neuen Fenster YouTube | Website
.
Markus Gärtner zu aktuellen Problemen (25.07.2020)
Privatinvestor Politik Spezial
Linkanklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
Zuletzt u.a. erschienen:
NEUES HAMBACHER FEST 2020 - Rainer Rothfuß: '...daß ja alles gut ist' vom 25.07.20)
KLARTEXT - Medien erfinden 'neue Kauflaune' vom 23.07.20)
NEUES HAMBACHER FEST 2020 - Freiheit der Wissenschaft durch Hintertür abgeschafft vom 21.07.20)
KLARTEXT - "Hauptsache ein Deal" vom 21.07.20)
IM GESPRÄCH: Imad Karim - 'Demokratische Gesellschaft braucht eine starke Mitte' vom 18.07.20)
KLARTEXT - Linke Boykotteure bekommen Gegenwind vom 17.07.20)
MEDIENKRITIK - Sie wollen Trump nicht recht geben vom 16.07.20)
NEUES HAMBACHER FEST 2020 - Dankesrede Vera Lengsfeld für ihre Auszeichnung vom 15.07.20)
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
  .
Punkt.Preradovic (24.07.2020)
Die ehemalige TV-Moderatorin interviewt zu Fragen der Zeit
Linkanklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
Zuletzt u.a. erschienen:
Moral als Waffe - Gespräch mit Dr. Alexander Grau (24.07.2020)
Coronastory 2: Kritiker unerwünscht - War der Lockdown komplett sinnlos? (10.07.2020)
Coronastory 1: Rebellen und Visionäre - Macht der Test die Pandemie? (04.07.2020)
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
.
Uli Gellermann (24.07.2020)
Die Macht um Acht (57)
Linkanklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
Zuletzt u.a. erschienen:
Die Anstalt stellt sich dumm! vom 24.07.2020
Die Macht um Acht (56) - 'Die Tagesschau am Spinnrad' vom 10.07.2020
Die Macht um Acht (54) - 'Knall-Tüten der ARD' vom 10.06.2020
.
Kulturstudio (24.07.2020)
Michael Grawe
Bild- / Linkanklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
Zuletzt erschienen:
Vor was warnt eigentlich Bill Gates? Biowaffenangriff? vom 24.07.2020
Eugenik und Steuerung, Teil 6 - Steiner & Die New Green World Order vom 21.07.2020
Eugenik und Steuerung, Teil 5 - Schöpfungsordnung - Wie Gute gewinnen, Böse verlieren vom 12.07.20
Eugenik und Steuerung, Teil 4/2 - Corona: Die Atomisierung des 'sozialen Organismus' vom 14.06.2020
Eugenik und Steuerung, Teil 4/1 - Corona: Die Atomisierung des 'sozialen Organismus' vom 14.06.2020
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
.
Quasir-News (23.07.2020)
Alternative Internetsatire zur Lage der Nation
d.TubeChannel Linkanklick für Video im neuen Fenster Quasir2 | Quasir3 | QuasirNews
Zuletzt erschienen:
QuasirNews 11/2020 vom 23.07.2020: Corona–Sturm, überall Party, gute Faschisten | Unzensiert auf d.Tube
QuasirNews vom 22.07.2020: Corona-Lügen über eine nicht mal seltene Krankheit | Unzensiert auf d.Tube
QuasirNews vom 21.07.2020: Bremen - noch ist nicht alles im Eimer! | Unzensiert auf d.Tube
QuasirNews vom 21.07.2020: Party in Frankfurt | Unzensiert auf d.Tube
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
.
Heiko Schrang (20.07.2020)
Heiko Schrang spricht am 01. August in Berlin
Nur wer gegen den Strom schwimmt, kommt zur Quelle - nur tote Fische schwimmen mit dem Strom
Bildanklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
Heiko Schrang: Immer mehr Menschen zeigen ihren Unmut über die herrschenden Verhältnisse in unserem Land. Nicht wenige sehen die Demokratie in Gefahr und andere sprechen sogar schon davon, dass wir uns in einer Diktatur befinden. Die Zeit des Wegsehens und Duckmäusertums ist vorbei. Am 01.08.2020 werden aus ganz Deutschland Zehntausende nach Berlin (Straße des 17.Juni, ab 15 Uhr) kommen. Auch ich werde Gesicht zeigen und für unsere Grundrechte einstehen! Ich hoffe auf eure zahlreiche Unterstützung, ähnlich wie bei meinem GEZ-Gerichtstermin, und auf ein T-Shirt Meer im Zeichen der Wahrheit.
Videos zum Gerichtstermin:
Mein Skandal-Prozess: was geschah hinter den Kulissen!  am 13.07.2020
Berlin Berlin TV: Nach der GEZ-Verhandlung von Heiko Schrang  am 10.07.2020
Berlin Berlin TV: Vor der GEZ-Verhandlung von Heiko Schrang  am 10.07.2020 (Kurzfassung)
Berlin Berlin TV: Vor der GEZ-Verhandlung von Heiko Schrang  am 10.07.2020 (Langfassung)
BördyTV: Vor der Verhandlung von Heiko Schrang  am 10.07.2020 (Teil 1)
BördyTV: Nach der Verhandlung von Heiko Schrang  am 10.07.2020 (Teil 2)
Stefan Bauer: Vor der GEZ-Verhandlung von Heiko Schrang  am 10.07.2020
GEZ-Verweigerer Heiko Schrang wurde in einem verwaltungsgerichtlichen Verfahren Schrang gegen Rundfunk Berlin-Brandenburg zum Termin zur mündlichen Verhandlung vor dem Einzelrichter auf Freitag, 10.07.2020, 11:10 Uhr, Sitzungssal 005, Erdgeschoß, vor das Verwaltungsgericht Potsdam, Friedrich-Ebert-Straße 32, 14469 Potsdam, geladen.
.
Freie Welt TV - Das ganze Bild (20.07.2020)
Beatrix von Storch im Gespräch
Bild-/Linkanklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
Zuletzt erschienen:
'Merkel muß weg' - Eine Demo und ihre Folgen. Gespräch mit Uta Ogilvie  (20.07.2020)
Rassismus - das neue Kampfmittel der Kulturmarxisten: Gespräch mit Serge Menga  (03.07.2020)
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
.
FSV Neusalza-Spremberg
07.Derby-Cup 2020 am Sonntag, 19. Juli 2020, Sportplatz auf dem Hänscheberg
Spielplan Dokumentation
Seit einigen Tagen ist die Neusalzaer Landesligamannschaft wieder im Training und bereits am Sonntag um 14:00 Uhr steigt auf dem heimischen Sportplatz am Hänscheberg der erste Spieltermin in der Vorbereitung auf die neue Spielzeit. Mit dem 7. DERBY-CUP 2020 startet die 1. Männermannschaft des FSV 1990 Neusalza-Spremberg genauso in die Vorbereitung wie die drei Gästeteams vom FSV Oderwitz 02, SV Post Germania Bautzen und dem SV Oberland Spree. Nach der Absage des Turniers im Vorjahr soll es nach 2018 wieder einen Titelträger geben. Der Titelverteidiger FC Oberlausitz Neugersdorf II nimmt nicht teil, da die Mannschaft im vorigen Sommer aufgelöst wurde. Für die Jungs aus Oderwitz wird es hingegen die erste Teilnahme am DERBY-CUP sein - auf den alten Kontrahenten aus Kreisoberliga- und Landesklassenzeiten freut sich die Gastgeber besonders. Der SV Oberland Spree verzeichnet nach 2018 die zweite Turnierteilnahme und der SV Post Germania Bautzen nimmt gar zum vierten Mal teil. Damit sind die Bautzener nach den Gastgebern das Team mit den meisten Turnierteilnahmen. Für den Rekordsieger und Gastgeber geht es darum sich kennen zu lernen und einzuspielen. FSV Trainer André Kohlschütter muss insgesamt sieben neue Spieler im Team integrieren. Mit dem Ende des Turniers rechnen die Veranstalter zwischen 19:00 und 20:00 Uhr. (gs)
Teilnehmer
FSV 1990 Neusalza-Spremberg (Landesliga Sachsen)
FSV Oderwitz (Landesklasse Sachsen, Staffel Ost)
Post Germania Bautzen (Kreisoberliga Westlausitz)
SV Oberland Spree (Kreisoberliga Westlausitz)
Spielergebnisse
14:00 FSV Neusalza-Spremberg Post Germania Bautzen 0:1 (0:1)
15:00 FSV Oderwitz SV Oberland Spree 0:3 (0:1)
16:00 Post Germania Bautzen FSV Oderwitz 1:4 (1:1)
17:00 SV Oberland Spree FSV Neusalza-Spremberg 1:3 (1:2)
18:00 Post Germania Bautzen SV Oberland Spree 1:2 (1:0)
19:00 FSV Neusalza-Spremberg FSV Oderwitz 3:1 (2:1)
FSV Neusalza-Spremberg - Post Germania Bautzen: 0:1 (0:1)
0:1 Maximilian Melde (18.)
FSV Oderwitz - SV Oberland Spree: 0:3 (0:1)
0:1 Robert Himmel (06.), 0:2 Petr Mecir (29.), 0:3 Tom Marsczhner (36.)
Post Germania Bautzen - FSV Oderwitz: 1:4 (1:1)
1:0 Felix Meißner (08.), 1:1 Philipp Mühlmann (15.), 1:2 Andre Cerwinka (27.), 1:3 Tom Döring (30.),
1:4 David Schwerdtner (32.)
SV Oberland Spree - FSV Neusalza-Spremberg: 1:3 (0:1)
0:1 Kamil Kurianowicz (13.), 0:2 Paul Jockusch (23.), 1:2 Robert Himmel (25.), 1:3 Louis Rudolph (40.)
Post Germania Bautzen - SV Oberland Spree: 1:2 (1:0)
1:0 Tom Ehrke (02.), 1:1 Tom Thomas (36.), 1:2 Sven Trommler (40.)
FSV Neusalza-Spremberg - FSV Oderwitz: 3:1 (2:1)
0:1 Philipp Mühlmann (09.), 1:1 Willi Berge (11.), 2:1 Philip Pinkert (14.), 3:1 Eric Huber (37.)
Endstand
1.
FSV Neusalza-Spremberg 2 0 1 06:03 06
3.
SV Oberland Spree 2 0 1 06:04 06
2.
FSV Oderwitz 1 0 2 05:07 03
4.
Post Germania Bautzen 1 0 2 03:06 03
Bester Spieler
Philipp Mühlmann (FSV Oderwitz)
Bester Torwart
Konrad Skora (FSV Neusalza-Spremberg)
Bester Torschütze (2 Treffer)
Robert Himmel (SV Oberland Spree)
Schiedsrichter
Andreas Fürschke, 02681 Wilthen (SV Neueibau)
Sven Glöckner, 02736 Oppach (FSV Neusalza-Spremberg)
Alex Groß, 02742 Neusalza-Spremberg (FSV Neusalza-Spremberg)
Nils Maßl, 02736 Oppach (FSV 1990 Neusalza-Spremberg)
Zuschauerzahl
100
Sonntag, 19.07.2020  
.
Verein "Zukunft Heimat" e.V. Cottbus (18.07.2020)
Kundgebung "Bürger für Bürgerrechte"
Alternativer Stream durch PEGIDA Dresden
Bild- / Linkanklick für YouTube-Video im neuen Fenster Facebookseite
Jüngste Veranstaltungen im neuen Fenster
Veranstaltung am SA, 18.07.2020 Veranstaltung am SA, 27.06.2020
Veranstaltung am DI, 16.06.2020 Veranstaltung am DI, 09.06.2020
Nächste Veranstaltung am SA, 18.07.2020 um 15:30 Uhr, Am Stadtbrunnen
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
.
15. öffentliche Sitzung des Görlitzer Stadtrates
Live-Übertragung am DO, 24. September 2020, 16:15 Uhr, Rathaus Görlitz
Görlitzer Mängelmelder
Tagesordnung (pdf) Bildanklick für LiveStream Auf goerlitz.de ansehen
.
Bildanklick für Webseite im neuen Fenster
.
Opposition 24 - Deutschland wird zur Impfdiktatur (14.11.2019)
Masernimpfung und Stärkung der Impfprävention: Namentliche Abstimmung im Bundestag
Das Recht auf körperliche Unversehrtheit in Deutschland wurde im November 2019 abgeschafft
Bildanklick für Webseite mit namentlicher Abstimmung Auf YouTube ansehen
Dazu das passende Video:
Masern-Impfung: So stimmte der Bundestag ab vom 14.11.2019
.
LUTZiges (13.07.2020)
Lutz Bachmann äußert sich zu aktuellen Themen der Zeit
Auf YouTube sehen 1 Linkanklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf YouTube sehen 2
Zuletzt erschienen:
07. Zittauer Kundgebung 'Freunde von Pegida' (13.07.2020)
Dr. Christoph Berndt, Folge 14 (28.06.2020)
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
.
Tichys Einblick (12.07.2020)
Was steht wirklich im Verfassungsschutzbericht 2019?
Tichys Einblick im Web Bild- / Linkanklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
Der Verfassungsschutzbericht 2019 deckt auf vielen hundert Seiten und Tabellen rechte und linke Gewalttäter und Verfassungsfeinde auf. Klar, dass damit Politik gemacht wird. Schauen wir uns die Zahlen und das aktuelle Framing an.
Zuletzt erschienen:
Was steht wirklich im Verfassungsschutzbericht 2019? Der Blick auf die nüchternen Zahlen (12.07.20)
Interview Hans-Georg Maaßen: Der Staat soll destabilisiert werden (24.06.2020)
5 vor 12: Weg mit Goethe und Schiller? (13.06.2020)
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
.
COMPACT-Die Woche
Ausgabe 120 vom SO, 12. Juli 2020
Bildanklick für YouTube-Video im neuen Fenster CompactTV

COMPACT: Alle Medien, die über Demonstrationen berichten, sollen dafür in Zukunft nur noch vom Innenministerium herausgegebene Zahlen verwenden. Sonst sind sie ein Fall für den Verfassungsschutz. Was klingt, wie eine Gruselgeschichte aus einer finsteren Diktatur, hat Thomas Haldenwang in dieser Woche offen gefordert. Und Horst Seehofer stimmte seinem Geheimdienstchef ausdrücklich zu. Dieser Skandal, den die Mainstreammedien verschwiegen haben, ist eines der Themen in dieser verlängerten Ausgabe von Die Woche COMPACT. Zur Webseite >

Keine Lust auf Lügen – Was kritisieren die GEZ-Rebellen?
Suche nach den Schuldigen – Ärzte gründen Untersuchungsausschuß
Die Toten des Lockdowns – Wie die Regierung das Gesundheitssystem lahmlegte
Geschlossen gegen den Geheimdienst? – Trotzt Brandenburgs AfD dem Verfassungsschutz?
Zuletzt erschienen:
Sommerpause Compact-Die Woche 120 vom 12.07.2020
Compact-Die Woche 119 vom 05.07.2020 Compact-Die Woche 118 vom 28.06.2020
Compact-Die Woche 117 vom 21.06.2020 Compact-Die Woche 116 vom 14.06.2020
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
.
Dieter Nuhr (10.07.2020)
Nuhr wöchentlich
Linkanklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
Zuletzt u.a. erschienen:
Meine Schuld (10.07.2020)
Unterwegs (27.06.2020)
Ärgernisse im Postcoronazän (12.06.2020)
Virologie (15.05.2020)
 
.
Dr. Gottfried Curio (09.07.2020)
Curio ist innenpolitischer Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion
Dr. Gottfried Curio: "Jedes Jahr wandert eine Großstadt ein!"
Bild- / Linkanklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
Zuletzt u.a. erschienen:
So wird im Verfassungsschutzbericht getrickst! vom 09.07.2020
Rückzieher! Seehofer zeigt taz doch nicht an! Stattdessen Einladung ins Ministerium! vom 25.06.20
Dr. Curio in der Tagesschau zur Stuttgarter Krawallnacht vom 23.06.2020
Krawalle in Stuttgart: Linksextremisten und Migranten vereint im Polizeihaß vom 22.06.2020
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
.
Ärzte für Aufklärung - Start ACU (03.07.2020)
Außerparlamentarischer Corona Untersuchungsausschuss COVID-19
Dr. Bodo Schiffmann, Heiko Schöning, Prof. Dr. Dr. Martin Haditsch (von links)
Bildanklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
Ergänzendes Video:
Der Corona-Ausschuß - Kurz nachgefragt bei Heiko Schöning vom 01.07.2020
.
Demo "Kandel ist überall" (04.07.2020)
Frauenbündnis Kandel/Pfalz
Kandel ist überall Linkanklick für Video im neuen Fenster auf YouTube ansehen
Einige vergangene Veranstaltungen im neuen Fenster
  36. Veranstaltung am SA, 04.07.2020
34.Demo am SA, 08.12.2019  Teil 1 | Teil 2 33.Demo am SA, 02.11.2019 Teil 1 | Teil 2
30. Veranstaltung am SA, 07.09.2019 29. Veranstaltung am SA, 03.08.2019
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
.
Helge Schneider (04.07.2020)
Forever At Home - HelgeShow
Link- / Bildanklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
Zuletzt erschienen:
Wer fliegt mit? (04.07.2020)
Helge Schneider - Liebe im 6/8 Takt (21.06.2020)
Helge Schneider Teestunde (18.06.2020)
Helge Schneider - Alexander Kluge - Ich habe den Virus! (15.06.2020)
Helge Schneider - Anruf von Alexander Kluge (13.06.2020)
Helge Schneider - Forever At Home Official Video (28.05.2020)
Beethoven in Vienna (24.05.2020)
Freizeittipps von Helge (22.05.2020)
.
.
FOX News Channel (engl.)
Der Nachrichtenkanal aus den USA Live
Banneranklick für LiveStream im neuen Fenster  
.
Testspiel am SA, 20. Juni 2020
FSV Neusalza-Spremberg - SV Oberland Spree 3:3 (2:2)
Eigentlich hätten die Neusalzaer am Sonnabend um 15:00 Uhr ihr letztes Saisonspiel der Landesliga Sachsen beim VfL Pirna-Copitz bestritten, doch die Corona-Kriese machte dieses Vorhaben bekanntlich zunichte. So testete der Landesligist erneut unter Ausschluß der Öffentlichkeit. Gegner auf den Sportplatz am Hänscheberg in Neusalza-Spremberg war der westlausitzer Kreisoberligist SV Oberland Spree, gegen welchen sich ein munteres Spiel entwickelte. Neusalzas Eric Huber machte in der Startphase ordentlich Schwung. Zunächst scheiterte er an SV-Keeper Maximilian Hohlfeld (03.), bereitete das 1:0 durch Paul Jockusch vor (06.) und scheiterte erneut am Oberländer Torwart (19.). Anschließend kamen die Gäste überraschend zum Ausgleich, als SVO-Kapitän Robert Himmel eine Unsicherheit zum 1:1 ausnutzte (25.). Die Neusalzaer antworteten mit einer Großchance durch den jungen Paul Richter, freigespielt scheiterte dieser jedoch an SVO-Torwart Hohlfeld (28.). Nach reichlich einer halben Stunde spielte der Ex-Neusalzaer Martin Halgas Doppelpaß mit Himmel und vollendete den Konter zum 1:2 für den SV Oberland Spree (33.). Anschließend stand FSV-Keeper Konrad Skora im Mittelpunkt des Geschehens (38.). Zunächst lenkte er einen Schuß von Mario Schwaar zur Ecke und mußte in Folge gleich zwei Mal beherzt zugreifen. Die nächste Aktion gehörte den Gastgebern. Richter scheiterte zunächst an SVO-Schlußmann Hohlfeld, den Abpraller nagelte der A-Juniorenspieler Louis Rudolph mit seinem schwachen rechten Fuß unter die Querlatte (40.). Mit dem Pausenpfiff kam es zu einem Zweikampf zwischen dem Oberländer Halgas und den Neusalzaern Tommy Hentschel und FSV-Keeper Skora, bei dem sich der ehemalige Neusalzaer am Knie verletzte. So wechselte Petr Mecir zur Pause die Seiten und spielte im zweiten Durchgang für den SV Oberland Spree, für welchen er wohl auch in der kommenden Saison wieder auflaufen wird.
Nach der Pause bestimmten zunächst die FSV-Kicker das Spielgeschehen. Jockusch (48.), Philip Pinkert (59.) und Pavel Frie (65.) hatten da die besten Neusalzaer Chancen. Zuwischendurch war es SVO-Stürmer Himmel, welcher den Ball aus halbrechter Position knapp über das FSV-Tor jagte (58.). In der 66. Minute setzte Jockusch eine Flanke von Frie gefühlvoll ins kurze Eck und traf so zum 2:3. In Folge verflachte das Spielniveau auf beiden Seiten deutlich. Viele Fehlpässe prägten das Geschehen. Paul Kant (74.), Jockusch (77.) und Richter (86.) hätten das Spiel für die Neusalzaer dennoch entscheiden müssen, und so bestrafte dies SVO-Verteidiger Borek Poziwil nach Freistoßeingabe von Jan Mecir per Kopfball zum Endstand von 3:3 in der letzten Spielminute (90.). (gs/cr)
Torfolge: 0:1 Paul Jockusch (06.), 1:1 Robert Himmel (25.), 1:2 Martin Halgas (33.),
2:2 Louis Rudolph (40.), 3:2 Paul Jockusch (66.), 3:3 Borek Poziwil (90.)
Startteam
Neusalza-Spr.:
Marc Röhricht (ab 31. Konrad Skora, ab 61. Probespieler 1), Louis Rudolph,
Tommy Hentschel (ab 46. Martin Hädrich), Gillian Köhler (ab 46. Probespieler 2),
Kacper Hałdas, Paul Kant (ab 81. Paul Richter), Petr Mecir (ab 46. David Haist),
Pavel Frie, Paul Richter (ab 46. Philip Pinkert), Paul Jockusch, Eric Huber
Gelbe Karte: Martin Hädrich
Startteam
Oberland:
Maximilian Hohlfeld - Borek Poziwil, Jonathan Schierz, Jan Mecir,
Martin Halgas (ab 46. Petr Mecir), Robert Himmel, Sven Trommler,
Tom Thomas, Marcus Rößler, Mario Schwaar, Probespieler
Gelbe Karte: Keine
Zuschauer: Keine
Aleksandr Pirogov, 02826 Görlitz (NFV Gelb-Weiß Görlitz)
Andreas Fürschke, 02681 Wilthen (SV Neueibau)
Sven Glöckner, 02736 Oppach (FSV Neusalza-Spremberg)
630004002 Sonnabend, 20.06.2020 Fotos: gs
.
FSV Neusalza-Spremberg
Testspiel unter Ausschluß der Öffentlichkeit am SA, 20. Juni 2020, Hänscheberg
FSV Neusalza-Spremberg - SV Oberland Spree SA, 15:00
Das Neusalzaer Landesligateam testet zum Abschluß der abgebrochenen Corona-Saison am Sonnabend um 15:00 Uhr auf dem heimischen Sportplatz am Hänscheberg gegen den SV Oberland Spree. Allerdings wieder unter Ausschluß der Öffentlichkeit. Eigentlich hätte die 1. Männermannschaft des FSV exakt zu dieser Zeit ihr letztes Saisonspiel der Landesliga Sachsen beim VfL Pirna-Copitz bestritten. Nun heißt der Gegner SV Oberland Spree. Der einstige Landesklassenkontrahent spielt aktuell in der Kreisoberliga Westlausitz und belegte dort nach dem Abbruch den fünften Tabellenplatz. Den Neusalzaern fehlen mit Friedrich Töpfer, Willi Berge, Eddy Wehland, Anton Stehr, Radek Selinger, Lukas Bouska und Radosław Sareło zwar einige Akteure, dennoch hat man einen guten Spieltagskader beisammen. Landesliga
Der letzte Vergleich beider Mannschaften liegt noch gar nicht so lange zurück. Ende Januar siegten die FSV-Kicker auf dem Kunstrasenplatz in Kirschau deutlich mit 1:7 (0:5). Bester Neusalzaer Torschütze war damals FSV-Kapitän Paul Kant mit drei Treffern. Auch Petr Mecir traf in diesem Testspiel, für ihn sind Spiele gegen seinen Ex-Verein immer etwas besonderes. Er spielte vor seinem Wechsel im Sommer 2019 zum FSV Neusalza-Spremberg insgesamt acht Jahre für den SV Oberland Spree und seinen Vorgänger SV Großpostwitz-Kirschau. In diesem Spiel geht es den Gastgebern nochmals darum, einen guten Abschluß der Saison zu haben und sich vor der kleinen Sommerpause voneinander zu verabschieden. (gs)
> Der FSV Neusalza-Spremberg auf YouTube <
Aleksandr Pirogov, 02826 Görlitz (NFV Gelb-Weiß Görlitz)
Andreas Fürschke, 02681 Wilthen (SV Neueibau)
Sven Glöckner, 02736 Oppach (FSV Neusalza-Spremberg)
.
CompactTV (17.06.2020)
Gesprächsrunden mit Martin Müller-Mertens und Jürgen Elsässer
Linkanklick für YouTube-Video im neuen Fenster CompactTV
Zuletzt erschienen:
COMPACT spezial: Welt. Wirtschaft. Krisen (mit Jürgen Elsässer) (17.06.2020)
Xavier Naidoo im COMPACT-Interview (mit Oliver Janich und Jürgen Elsässer) (05.06.2020)
Stuttgart: Corona-Rebellen machen weiter (mit Heinrich Fiechtner und Jürgen Elsässer) (22.05.2020)
Corona: Zahlmeister Deutschland (mit Thorsten Schulte und Jürgen Elsässer) (19.05.2020)
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
.
Testspiel am DO, 11. Juni 2020
FSV Neusalza-Spremberg - FC Oberlausitz Neugersdorf (A-Junioren) 4:3 (1:3)
FSV-Siegtreffer zum 4:3 durch Paul Kant (Nr.7)
Im ersten Amateurspiel in Sachsen empfing die Landesliga Männermannschaft des FSV Neusalza-Spremberg die Landesliga A-Junioren des FC Oberlausitz Neugersdorf am vergangenen Donnerstag. Beide Teams hatten zuvor schon einige Wochen unter den vorgeschriebenen Hygienebedingungen trainiert. Nun nutzte man umgehend die Freigabe, um wieder Wettkämpfe durchzuführen. In dem freundschaftlichen Vergleich auf dem Sportplatz am Hänscheberg sahen zehn Ordner und Vertreter der Vereinsvorstände eine rassige Partie mit sieben Treffern unter Ausschluß der Öffentlichkeit. Die Neusalzaer starteten vielleicht einen Tick besser, denn FSV-Stürmer Radoslaw Sarelo hatte die ersten Möglichkeiten für den Gastgeber (09./12.), wobei seine zweite Chance die bessere war und sein Lupfer nur auf dem Tornetz landete. Sonst standen beide Defensivreihen konzentriert und ließen kaum Möglichkeiten zu. Dann kam es vor dem Neusalzaer Tor zu einem Preßschlag zwischen FSV-Verteidiger Tom Nathe und dem FCO-Spieler Brian Kuttner, woraufhin der Ball im Neusalzaer Tor landete (24.). Die Männer aus Neusalza-Spremberg schienen nun von der Rolle. Nur wenige Sekunden später nutzten die FCO Junioren eine kapitalen Fehler in der Neusalzaer Abwehr zum 0:2 (25.). Exakt nach einer halben Stunde erhöhte FCO-Torjäger Richard Stirz nach mustergültiger Flanke von links per Direktabnahme zum 0:3 (30.). Der FSV antwortete mit dem Anschlußtreffer. Nach Querpaß von FSV-Kapitän Paul Kant traf Sarelo abgezockt ins obere Eck (35.).
Anschlußtreffer zum 2:3 durch den Neusalzaer A-Juniorenspieler Eric Huber
Die Gastgeber wechselten in der Pause munter durch und brachten im gesamten Spiel 21 Akteure zum Einsatz. Vor allem Paul Jockusch belebte das Spielgeschehen. Sein erster Versuch ging allerdings knapp am Neugersdorfer Tor vorbei (51.). Auch die Neugersdorfer hatten ihre Möglichkeit durch Stirz, doch auch sein Versuch ging nur knapp am Tor vorbei (63.). Nach Eckball von Kant köpfte Neusalzas Philip Pinkert wuchtig über das FCO Tor (66.). Jockusch traf nach einem Freistoß nur das obere Netzteil des Gästetores (68.) und ein weiterer Abschluß aus dem Spiel heraus landete am Außennetz (69.). In der 70. Minute war es dann der eingewechselte Eric Huber, der nach Vorarbeit von Kant zum 2:3-Anschluß traf. Jockusch hatte nur zwei Minuten später den Ausgleich auf dem Fuß, doch sein Schuß ging erneut um wenige Zentimeter am FCO-Tor vorbei (72.). Die FSV-Kicker bauten nun Dauerdruck auf das Neugersdorfer Tor auf und so gelang Pinkert nach Schnittstellenpaß von Huber das 3:3 (82.). Die Neusalzaer wollten in Folge noch unbedingt gewinnen. Erst verfehlte Kant per Schlenzer das Neugersdorfer Gehäuse (84.), doch in der 86. Minute gelang dem Neusalzaer Mittelfeldmann noch der Siegtreffer. Jockusch steckte den Ball durch die Abwehr und Kant schloß kompromißlos zum 4:3-Siegtreffer ab. Das Ergebnis war an diesem Abend allerdings völlig zweitrangig, denn beide Vertretungen konnten nach langer Wartezeit endlich wieder ihrem liebsten Hohhy nachgehen und Fußball spielen. (gs/cr)
Torfolge: 0:1 Brian Kuttner (24.), 0:2 Georg Kraus (25.), 0:3 Richard Stirz (30.),
1:3 Radoslaw Sarelo (35.), 2:3 Eric Huber (70.), 3:3 Philip Pinkert (82.),
4:3 Paul Kant (86.)
Aufstellung
Neusalza-Spr.:
Konrad Skora (ab 46. Marc Röhricht) - Tommy Hentschel (ab 46. Martin Hädrich),
Testspieler A (ab 70 Willi Berge), Testspieler B (ab 61. Paul Kant),
Eddy Wehland (ab 46. Pavel Frie), Louis Rudolph (ab 46. Paul Jockusch),
Tom Nathe (ab 46. Kacper Haldas), Paul Kant (ab 46. Eric Huber),
Radosław Sareło (ab 46. Philip Pinkert), Friedrich Töpfer (ab 46. Anton Stehr),
Gillian Köhler (ab 46. David Haist)
Gelbe Karte: Keine
Aufstellung
Neugersdorf:
Karl Männel - Robby Golzsch, Andre Budrich, Brian Kuttner,
Adrian Eckhardt, Timon Lutz, Jasper Günther, Richard Stirz,
Benjamin Wendschuh, Leon Hahn, Sebastian Schober
Gelbe Karte: Keine
Zuschauer: Keine
Sebastian Runge, 02829 Schöpstal-Girbigsdorf (BW Dt.-Ossig)
Andreas Fürschke, 02681 Wilthen (SV Neueibau)
Alex Groß, 02742 Neusalza-Spremberg (FSV Neusalza-Spremberg)
630004002 Donnerstag, 11.06.2020 Fotos: pm
.
Prof. Dr. Holger Strohm (20.05.2020)
Vom Atomkraftgegner zum Systemkritiker
Website Holger Strohm Bild- / Linkanklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
Zuletzt erschienen:
>> Massenmörder Roosevelt, Churchill, Stalin, Hitler (20.05.2020) <<
>> Douglas Murray: Der Selbstmord Europas (08.05.2020) <<
BRD - Viertes Reich oder Stasistaat 2.0 ? (30.04.2020)
Alles gut und schön - aber wer führt Merkel nun endlich ab?!
Weltmeister im Heucheln (27.03.2020)
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
Prof. Dr. Holger Strohm bekam von Bundespräsident Roman Herzog den Bundesverdienstorden und wurde von Bundespräsident Johannes Rau für den nächsthöheren Orden vorgeschlagen - es kam anders. Zunächst wurde er Atomkraftgegner, später Systemkritiker. Für seine Videos verwendet er Originalzitate.
.
Network (USA, 1976)
Ihr könnt mich alle am Arsch lecken - Ich laß' mir das nicht länger gefallen!
Bildanklick für YouTube-Video im neuen Fenster Network
.
Wissensmanufaktur (15.05.2020)
Eva Herman und Andreas Popp mit Informationen zum Geschehen in aller Welt
Linkanklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
Zuletzt erschienen:
Herman und Popp: Wie bewältigt der Mensch das Corona-Chaos? vom 15.05.2020
Herman und Popp: ARD-Skandal - Hatespeech des ARD-Chefredakteurs Rainald Becker vom 09.05.20
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
.
Queen - Radio Gaga (23.01.1984)
Die Musiker schienen ihrer Zeit 36 Jahre voraus - Maulkorbpflicht im Jahre 2020
Hallo, merken wir noch etwas?! Sind wir nun tatsächlich 'Gaga'?
Bildanklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
.
1984 (GB, 1956)
Gesamter Film in deutscher Sprache
Bildanklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
.
Norman Investigativ (01.05.2020)
Corona - Norman Investigativ beantwortet Fragen
Linkanklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
Zuletzt erschienen:
Project Blue Beam - Das Messias Projekt  (01.05.2020)
Isolation - Das Leben in der Quarantäne  (30.03.2020)
Die Mikrowellenkanone - Streng geheim und kriegsentscheidend  (ZDF, 2001)(08.06.2017)
Der Krieg der Zukunft - 2-teilige Doku-Reihe (ZDF, 2001)(08.06.2017)
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
.
Seid bereit! (1948-1990)
Immer bereit! (2020-????)
Das hat uns nach 30 Jahren noch gefehlt! Auf ein Neues?
Bildanklick für Webseite im neuen Fenster  
.
Bildanklick für Twitter-Adresse Strategiekonferenz
.
Frank Sinatra (03.05.2020)
Sinatra, die Stimme Amerikas - Dokumentarfilm
Bildanklick für Video im neuen Fenster Auf arte ansehen
.
Da müßte doch wohl jedem Corona- und Maulkorb-Fetischisten fast einer abgehen, oder?
.
Philosophia Perennis
Nachrichten aus aller Welt
Bildanklick für Website im neuen Fenster
.
Politaufkleber
Patriotische T-Shirts, Bandana's und mehr
'Gib Gates keine Chance'
Bildanklick für Webseite
.
Verborgene Geheimnisse TV
Merkwürdigkeiten aus aller Welt
Bildanklick für YouTube-Seite im neuen Fenster
.
Katrin Huß - Cafe plus (05.04.2020)
Die beliebte ehemalige MDR-Moderatorin Katrin Huss mit ihrer Talkrunde bei NuoViso
Bild- / Link-Anklick für Video im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
Zuletzt erschienen:
Maulkorbpflicht - Uwe Steimle im Gespräch mit Katrin Huß (05.04.2020)
Im Kielwasser Thor Heyerdahl's - Dr. Dominique Görlitz im Gespräch mit Katrin Huß (02.02.2020)
Ältere Beiträge in der Rubrik Video
.
EarthTV
Die Welt live - Wetter in aller Welt
Bildanklick für YouTube-LiveStream im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
.
Storchennest live
Storchennest Havelsee-Fohrde/Brandenburg
Bildanklick für YouTube-LiveStream im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
.
Die Freie Welt
Die Internet- & Blogzeitung für die Zivilgesellschaft
Linkanklick für Webseite im neuen Fenster Freie Welt
Zur aktuellen Umfrage
.
Leseprobe Expresszeitung Ausgabe 31/2020
Abbruch Deutschland: 'Scheitert der Abbruch, dann scheitert Europa!'
Bildanklick für 'Expresszeitung' im neuen Fenster Bild: Expresszeitung
.
Linkanklick für Video Linkanklick für Webseite
Diejenigen, die entscheiden, sind nicht gewählt und die gewählt werden, haben nichts zu entscheiden
Dann nehmen wir doch einen klugen Polizeihund als Kanzler. Schlimmer als jetzt kann es doch wohl nicht mehr kommen.
.
Arbeitsgemeinschaft Fußball Oberlausitz
Johann Stein sucht Mitstreiter für eine Chronik zur Oberlausitzer Fußballgeschichte
Werte Sportfreunde und Bürger der ehemaligen Landkreise Bautzen, Görlitz, Löbau und Zittau!
Die Arbeitsgemeinschaft Fußball Oberlausitz bittet euch, falls ihr im Besitz von Fußballunterlagen von 1900 bis 1994 seid, diese für die Aufarbeitung der Fußballgeschichte und Fertigstellung einer Chronik für die Öffentlichkeit, in den früheren Altkreisen Löbau und Zittau zur Verfügung zu stellen.
Die zur Verfügung gestellten Unterlagen werden kopiert oder gescannt und im Originalzustand an den Eigentümer wieder ausgehändigt.
Gebraucht werden hauptsächlich:
Abschlußtabellen der Herren, Senioren, Breitensport, Frauen und Mädchen sowie Nachwuchs (Groß- & Kleinfeld) - aus Meisterschaft, Pokal, Halle, Aufstiegsspielen, Spartakiade - auch auf Landes- und Bezirksebene mit Mannschaften aus unserer Region
Aus dem Vereinsleben - Vereinsnamen, Gründungstermine, Vereinschefs seit Gründung, verdienstvolle Vereinsmitglieder bzw. Spieler, Erfolge, Vereinshöhepunkte, Talente in den Trainingsstützpunkten bzw. Delegierungen in große Vereine, Presseberichte, Programmhefte, Vereinsembleme, Plakate, alte Bälle, Wimpel, Teller, Plaketten, Spielkleidung und Schuhe, sowie Bilddokumente (Sportanlage/Vereinsgebäude, Vereinschefs, verdienstvolle Vereinsfunktionäre bzw. herausragende Spieler, erfolgreiche Mannschaften, Vereinshöhepunkte, Spielszenen)
Über Ihre Unterstützung bei der Erstellung der Chronik wären wir Ihnen dankbar. Mitteilungen bitte an:
Johann Stein, Scheringer Straße 10, 02791 Oderwitz, Tel. 035842-26455, 0172-9177793, oder per Mail an johann.stein@hotmail.de
Johann Stein, Arbeitsgemeinschaft Fußball Oberlausitz
.
...daß diese Sendung ein großer Dreck war (13.02.2015)
Marcel Reich-Ranicki über die deutsche Fernsehlandschaft - aktueller denn je
Persönlichkeiten wie Marcel Reich-Ranicki fehlen in der heutigen Zeit sehr
Banneranklick für YouTube-Video im neuen Fenster Marcel Reich-Ranicki
.
Es war einmal: Die Kabarettszene ist tot - seit Installation der Migrationswaffe
Was wir heute indoktriniert bekommen, ist eine systemrelevante Volksverhetzung
...und das sind auch nur die schlimmsten, skrupellosesten...
Auch weiterhin wird es hier keine Adressen zu Sendungen mehr geben, in denen das offizielle Souverän (das Volk) in seiner Wahrnehmung z.B. des Demonstrationsrechtes vorsätzlich lächerlich gemacht und das Anliegen der Demonstranten in tendenziöser Weise verzerrt dargestellt wird, sowie Personen mit in der Sache wenig relevanten Fakten verunglimpft werden. Das betrifft alle Kabarettsendungen, die seit dem Start der Migrationsinvasion zu diesem Zweck unbelehrbar in volksverhetzerischer Weise parallelgeschaltet sind. (cr)
Es ist leichter die Menschen zu täuschen, als zu überzeugen, daß sie getäuscht worden sind (Mark Twain)
Was ist eigentlich Satire, was schon Volksverhetzung? Wer legt eigentlich fest, daß man in satireähnlichen Sendungen angeblich alles darf?! Von einem scheinheiligen "Multikulti-Mainstream" bezahlte Kabarettisten und Politiker? Nein! Auch "Satire" - wenn es denn noch welche ist - hat seine Grenzen. Sie endet da, wo Häme, Spott und Beleidigungen beginnen - und von den Verhöhnten auch noch zwangsfinanziert wird.
.
Flightradar24
Flugbewegungen via GPS in Realzeit beobachten
Einzelflüge verfolgen per Mausklick
Banneranklick für Webseite im neuen Fenster Flightradar24
.
.
Neuer Verkaufsschlager bei eBay
Das ist (schon lange) nicht (mehr) meine Kanzlerin
Das Dumme ist nur - ihr scheint scheißegal, daß sie die wohl meistgehaßte Frau Deutschlands ist
Banneranklick für eBay-Webseite  
Zu erhalten nun übrigens auch bei AMAZON:
Aufkleber Tassen T-Shirt
.
M1 Ungarn (ung.)
Ungarisches Fernsehens - täglich Nachrichten auch in Deutsch Live
M1 live - täglich 23:30 Uhr auch Nachrichten in deutscher Sprache
M1 Banneranklick für LiveStream im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
Jeden Tag werden die Nachrichten aus Ungarn im staatlichen Fernsehen M1 in vier Sprachen, auf Englisch, Deutsch, Russisch und Chinesisch vorgelesen. Die Sendung beginnt um 23:20 mit der englischer Fassung, danach kommen die deutschsprachigen Nachrichten gegen 23:30 Uhr. Nach den Nachrichten geben die Moderatoren auch einige Programmtipps für Touristen. Zum gesamten Beitrag
Zur M1-Videothek mit den Sendungen in deutscher Sprache
.
Rossija Today (engl.)
Der Informationskanal aus Rußland Live
Rossija 24 Banneranklick für LiveStream im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
.
Telewizja wPolsce (pl.)
Der Informationskanal aus Polen Live
wPolsce Banneranklick für LiveStream im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
.
Rossija 24 (rus.)
Der Informationskanal aus Rußland Live
Rossija 24 Banneranklick für LiveStream im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
.
ReutersTV-Player
.
.
Wetter
Wasserstände
 
eXTReMe Tracker
GörlitzWetter Blitzortungen Wetterwarnungen Regenradar
. Vollbild im neuen Fenster || Seite ausdrucken || Radioplayer über Menüleiste
Update: