Ewige KOL-Tabelle KL- und KKL-Statistiken Testspiel-Statistiken
Diese Site beteiligt sich nicht am Ausspionieren der User durch Cookies und anderen Behinderungen
COMPACT.Der Tag (27.01.2023)
Täglich von Montag bis Freitag, 20 Uhr
YouTube Bild-/Linkanklick für täglich neuen Beitrag ab 20:00 Uhr CompactTV
Kommentar: Messerterror in Deutschland (27.01.2023)
Putin: Deutschland von USA besetzt (26.01.2023)
Scholz erklärt Russland den Krieg (25.01.2023)
Toter Minister: Putsch gegen Selenski? (24.01.2023)
.
Auf1 (27.01.2023)
Täglich von Montag bis Freitag, 18 Uhr
Bild-/Linkanklick für täglich neuen Beitrag ab 18:00 Uhr Auf Website ansehen
  Nachrichten vom 27. Januar 2023
Nachrichten vom 26. Januar 2023 Nachrichten vom 25. Januar 2023
Nachrichten vom 24. Januar 2023 Nachrichten vom 23. Januar 2023
Gerhard Wisnewskis besonderer Jahresrückblick für AUF1 (31.12.2022)
Gegenstimme.TV: Wie 'sie' uns subtil in die 'totale' Vernichtung führen
.
Dieter Nuhr (26.01.2023)

Nuhr im Ersten mit Matthias Deutschmann, Torsten Sträter, Mirja Boes und Lisa Eckhart

Youtube Bild- /Linkanklick für Video Mediathek
Nuhr im Ersten vom 26. Januar 2023 (3,2 MBps) Nuhr im Ersten vom 26. Januar 2023 (5,0 MBps)
Nuhr im Ersten vom 19. Januar 2023 (3,2 MBps) Nuhr im Ersten vom 19. Januar 2023 (5,0 MBps)
Nuhr im Ersten vom 12. Januar 2023 (3,2 MBps) Nuhr im Ersten vom 12. Januar 2023 (5,0 MBps)
.
AUF1-Interview (26.01.2023)
Videos und Interviews mit Bernhard Riegler
Bild- /Linkanklick für Video Webseite
Magister Imad Karim zum Asyl-Tsunami: 'Das deutsche Leben stirbt!' (26.01.2023)
Zerstörung des Mittelstands als Teil des 'Great Reset'? (21.01.2023)
Ernst Wolff: WEF-Agenda - 'Das digitale Zentralbankgeld kommt!' (16.01.2023)
Gerhard Wisnewski: 'Klima-Panikmache ist ideal, um Weltregierung zu errichten' (12.01.2023)
Joachim Kuhs (AfD) über die EU-Finanzen: 'Wir sitzen auf vielen Bomben!' (16.12.2022)
.
AUF1-Interview (26.01.2023)
Videos und Interviews mit Martin Müller-Mertens
Bild- /Linkanklick für Video Auf Webseite ansehen
Geheimagenten brachten Mauerfall und Deutsche Einheit (26.01.2023)
Berlin Mitte AUF1: 'Wir erleben das Sterben der Geimpften' (11.01.2023)
Hansjörg Müller: 'Alles von Soros und Gates ist für Altparteien Gesetz' (15.12.2022)
Bürgergeld - 'Regierung erkauft sich sozialen Frieden' (30.11.2022)
'Berlin Mitte AUF1': Widerstand in Dresden gegen erneuten Asyl-Tsunami (25.11.2022)
.
Dr. Bodo Schiffmann - Boschimo des Tages (25.01.2023)
Alles außer Mainstream
Alles außer Mainstream Bildanklick für LiveStream von dlive BoschimoRumble
Boschimo des Tages (25.01.2023) Boschimo des Tages (24.01.2023)
Boschimo des Tages (21.01.2023) Boschimo des Tages (12.01.2023)
Einbruch der Geburtenzahlen seit Corona-Impfkampagne
Boschimo des Tages (11.01.2023) Boschimo des Tages (07.01.2023)
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
.
143. Görlitzer Spaziergang für Frieden, Freiheit und Demokratie (23.01.2023)
Proteste gegen Politfaschismus, Impfzwang, Corona-Plandemie und Maulkorb-Diktatur
Intro | Website | Youtube1 | Rumble1 Linkanklick für Video Youtube2 | Rumble2 | Odysee
Video-Eindrücke von den Spaziergängen:
143. Görlitzer Spaziergang am MO, 23.01.2023 - Bei mißlichem Wetter gab es bis zu 300 Spaziergänger
142. Görlitzer Spaziergang am MO, 16.01.2023 - Der Spaziergang hatte erneut bis zu 600 Teilnehmer
141. Görlitzer Spaziergang am MO, 09.01.2023 - Der Spaziergang hatte diesmal bis zu 600 Teilnehmer
140. Görlitzer Spaziergang am MO, 02.01.2023 - Der Spaziergang hatte wieder bis zu 400 Teilnehmer
143.Görlitzer Spaziergang am 24.Januar 2023: Zum 143.Montagsspaziergang gab es in Görlitz ein ungemütliches und naßkaltes Wetter, an dem sich sicherlich mancher Hund weigerte, vor die Tür zu gehen. Trotzdem ließen es sich reichlich 300 Mitstreiter nicht nehmen, auch diesmal am Spaziergang teilzunehmen.

Zu Beginn der Demo verlas Veranstaltungsleiter Frank Liske einen offenen Brief des im vergangenen Herbst gegründeten "Aktionsbündnis Sächsischer Unternehmer" an MP Michael Kretschmer, der zudem von den Teilnehmern der Veranstaltung rege unterzeichnet wurde.

Danach hatte Karin noch einmal wichtige ergänzende Informationen zum Thema "Grundsteuerbescheid" und Burkhard ging auf Probleme der jüngsten Wochen ein. Auch Gabi war noch immer empört über die Verlogenheit des SPD-Spitzenpolitikers Klingbeil - eine Schande für diese ehemalige Volkspartei und einen SPD-Kanzler Helmut Schmidt. Diese Reden sind über den untenstehenden nicht gelisteten Link erreichbar: https://www.youtube.com/watch?v=sDNdBCUxxnY

Beim anschließenden Spaziergang vom Postplatz über Berliner-, Bahnhof- und Jacobstraße zum Marienplatz und danach über Ober- und Untermarkt zurück über Weberstraße und Elisabethplatz zum Ausgangspunkt gab es einen Zwischenfall durch einen Betrunkenen, welcher auf der Brüderstraße den Ordnungskräften der Polizei übergeben wurde.

Die Teilnehmerzahlen des 143. Görlitzer Montagsspaziergangs sind etwa vergleichbar mit der 120. Auflage, sodaß von etwa 300 Mitstreiter ausgegangen werden kann.

Die Durchlaufzeiten des 143. Spaziergangs am 23.01.2023:
Postplatz (Start): 02:00 Minuten (120.Demo: 02:10 Min.),
Palast-Theater: 01:40 Minuten (120.Demo: 01:45 Min.),
Museum: 01:40 Minuten (120.Demo: 02:20 Min.),
Untermarkt: 01:30 Minuten (120.Demo: 01:40 Min.),
Elisabethplatz: 01:10 Minuten (120.Demo: 01:45 Min.),
Postplatz (Ziel): 01:10 Minuten (120.Demo: 01:40 Min.).

Kleines Special mit Frank Liske: https://www.youtube.com/watch?v=TSdB4aRsU60

Die nächste Veranstaltung findet am kommenden Montag, 30.01.2023, wie immer ab 18:30 Uhr auf dem Postplatz statt.

Görlitzer Montagsspaziergang auf:
https://www.youtube.com/FuinSachsen
und
https://odysee.com/@InfoCloud:2
Ältere Beiträge gibt es derzeit auf https://rumble.com/user/Infocloud

Weiterer YouTube-Kanal zur Görlitzer Montagsdemo:
https://www.youtube.com/@lee-roymayr/videos
Spaziergänge finden in ganz Deutschland statt. Die nächste Veranstaltung für Görlitz:
MO, 30.Januar 2023, 18:30 Uhr auf dem Postplatz
Demo-Termine in Deutschland auf einen Blick
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
 .
Hallenturniere 2022/2023 (Frauenfußball)
01. Bqnow-Hallenfußballcup am SO, 22.01.2023, Sporthalle Reichenbach, 13 Uhr
Auch bei den Frauen hat die Hallenfußball-Abstinenz nach drei Jahren Pause endlich ein Ende. Alle sind herzlich eingeladen. Auch hier wird für Speisen und Getränke gut gesorgt. (tk)  Turnier-Spielplan
Teilnehmer Gruppe A
SV Reichenbach I (Landesklasse Ost) Thonberger SC (Landesklasse Ost)
SV Zodel (Kreisliga Oberlausitz) Blau-W. Obercunnersdorf (Kreisliga Oberlausitz)
Spielergebnisse Gruppe A
13:00 Thonberger SC Blau-Weiß Obercunnersdorf 1:0
13:26 SV Reichenbach I SV Zodel 5:0
13:52 Thonberger SC SV Reichenbach I 1:0
14:18 SV Zodel Blau-Weiß Obercunnersdorf 1:1
14:44 Blau-Weiß Obercunnersdorf SV Reichenbach I 0:4
15:10 SV Zodel Thonberger SC 0:4
Endstand Gruppe A
1.
Thonberger SC 3 0 0 06:00 09
2.
SV Reichenbach I 2 0 1 09:01 06
3.
Blau-Weiß Obercunnersdorf 0 1 2 01:06 01
4.
SV Zodel 0 1 2 01:10 01
Teilnehmer Gruppe B
SV Gnaschwitz-Doberschau (Landesklasse Ost) SV Reichenbach II (Landesklasse Ost)
Grün-Weiß Uhsmannsdorf (Kreisliga Oberlausitz) SpG Spremberg/Schleife (Kreisliga NL/ Brbrg.)
Spielergebnisse Gruppe B
13:13 SpG Spremberger SV/Lok Schleife SV Reichenbach II 1:0
13:39 Grün-Weiß Uhsmannsdorf SV Gnaschwitz-Doberschau 2:1
14:05 SpG Spremberger SV/Lok Schleife Grün-Weiß Uhsmannsdorf 3:0
14:31 SV Gnaschwitz-Doberschau SV Reichenbach II 7:1
14:57 SV Reichenbach II Grün-Weiß Uhsmannsdorf 1:2
15:23 SV Gnaschwitz-Doberschau SpG Spremberger SV/Lok Schleife 2:2
Endstand Gruppe B
1.
SpG Spremberger SV/Lok Schleife 2 1 0 06:02 07
2.
Grün-Weiß Uhsmannsdorf 2 0 1 04:05 06
3.
SV Gnaschwitz-Doberschau 1 1 1 10:05 04
4.
SV Reichenbach II 0 0 3 02:10 00
Halbfinale
15:40 Thonberger SC Grün-Weiß Uhsmannsdorf 2:0
15:53 SV Reichenbach I SpG Spremberger SV/Lok Schleife 4:1
Spiel um Platz 7
16:06 SV Zodel SV Reichenbach II 2:1
Spiel um Platz 5
16:19 Blau-Weiß Obercunnersdorf SV Gnaschwitz-Doberschau 2:4 nE
Spiel um Platz 3
16:32 Grün-Weiß Uhsmannsdorf SpG Spremberger SV/Lok Schleife 0:4
Finale
16:45 Thonberger SC SV Reichenbach I 0:1
Die Frauen des SV Reichenbach gewannen das Turnier
Endstand
1.
SV Reichenbach I
2.
Thonberger SC
3.
SpG Spremberger SV/Lok Schleife
4.
Grün-Weiß Uhsmannsdorf
5.
SV Gnaschwitz-Doberschau
6.
Blau-Weiß Obercunnersdorf
7. SV Zodel
8. SV Reichenbach II
Beste Spielerin
Amelie Kocksch (SV Gnaschwitz-Doberschau)
Beste Torhüterin
Sandra Superson (SV Grün-Weiß Uhsmannsdorf)
Beste Torschützin
Thea Kuntze (SpG Spremberg/Schleife / 7 Treffer)
Zuschauer
100
Schiedsrichter
Victor Tzschoch, 02894 Vierkirchen-Melaune (SV Arnsdorf-Hilbersdorf)
Matti Heinke, 02894 Reichenbach-Mengelsdorf (SV Meuselwitz)
Jeremias Bauer, 02894 Reichenbach (SV Reichenbach)
Mannschaftsaufstellungen (in Klammern die erzielten Treffer)
SV Reichenbach I: Karolina Matusewicz - Sandra Badermann (6), Emma Bräuer (3),
Lene Seidel (2), Alena Morche (1), Anne Hannig (1), Laura Pfriem (1),
Victoria Buhl
Thonberger SC: Laura Hentschel - Jenny Pietsch (3), Amy Albrecht (2),
Nele Petasch (1), Stephanie Schmidt (1), Luise Finke (1),
Clara Hentschel, Stacy Antkewitz
Gnaschwitz-Doberschau: Jessica Rotar - Selina Klämmt (4), Annelie Kulik (2), Amelie Kocksch (2),
Lina-Sophie Fischer (2), Sandra Müller (1), Katrin Grüllich (1),
Romana Krapf, Anja Rohark
Blau-W. Obercunnersdorf: Peggy Kammel - Sarah Hennersdorf (1), Dana Laschke (1),
Emma Eckert, Evelin Drescher, Keziah Weidner, Linda Döring,
Samantha Storch, Janine lehnhardt
SV Zodel: Corina Hollstein - Martha Höer (2), Claudia Wagner (1), Carolin Kohn,
Christin Leimer, Mandy Lea Claussen, Jana Lehnert, Julia Kosellek,
Andrea Wilhelm, Elisabeth Höer, Katja von Dombrowski
Grün-Weiß Uhsmannsdorf: Sandra Superson - Theresa Kosan (3), Jasmin Kambor (1), Julia Stoll,
Lisette Kleeberg, Anne Joachim, Sophie Friedenstab, Maxi Flinker,
Lisa Hermann
SV Reichenbach II: Jessica Hanke - Lena Haase (2), Wiebke Zimmermann (1),
Joleen Stenzel, Maja Riedel, Julia Kassner, Sophie Kubitz,
Lisa Osterhues
SpG Spremberg/Schleife: Vanessa Peschel - Thea Kutze (7), Elisabeth Keller (2),
Katrin Neumayer (1), Kathleen Pätzold (1), Lucienne Barthel,
Joyce Wiens, Sylvana Jähne
Sonntag, 22.01.2023  
.
Hallenturniere 2022/2023
01. Landskron-Hallenfußballcup am SA, 21.01.2023, Sporthalle Reichenbach, 15 Uhr
Nach drei Jahren Pause gibt es in diesem Jahr endlich wieder Hallenfußball in Reichenbach. Für Speisen und Getränke ist reichlich gesorgt. (tk)  Turnier-Spielplan
Teilnehmer Gruppe A
SV Gebelzig (Kreisoberliga Oberlausitz) SV Reichenbach (Kreisliga Oberlausitz Staffel 1)
TSV Ruppersdorf (Kreisliga Oberlausitz Staffel 2) SG Wilthen (Kreisliga Westlausitz Staffel 1)
Spielergebnisse Gruppe A
15:00 TSV Ruppersdorf SG Wilthen 2:4
15:26 SV Reichenbach SV Gebelzig 1:4
15:52 TSV Ruppersdorf SV Reichenbach 1:4
16:18 SV Gebelzig SG Wilthen 2:1
16:44 SG Wilthen SV Reichenbach 5:4
17:10 SV Gebelzig TSV Ruppersdorf 6:0
Endstand Gruppe A
1.
SV Gebelzig 3 0 0 12:02 09
2.
SG Wilthen 2 0 1 10:08 06
3.
SV Reichenbach 1 0 2 09:10 03
4.
TSV Ruppersdorf 0 0 3 03:14 00
Teilnehmer Gruppe B
SC Großschweidnitz-Löbau (KOL Oberlausitz) 1. Rothenburger SV (Kreisliga Oberlausitz St. 1)
TSV Herwigsdorf (Kreisliga Oberlausitz Staffel 2) Blau-Weiß Milkel (Kreisliga Westlausitz Staffel 2)
Spielergebnisse Gruppe B
15:13 TSV Herwigsdorf Blau-Weiß Milkel 1:3
15:39 SC Großschweidnitz-Löbau 1. Rothenburger SV 1:2
16:05 TSV Herwigsdorf SC Großschweidnitz-Löbau 0:4
16:31 1. Rothenburger SV Blau-Weiß Milkel 1:1
16:57 Blau-Weiß Milkel SC Großschweidnitz-Löbau 1:2
17:23 1. Rothenburger SV TSV Herwigsdorf 6:0
Endstand Gruppe B
1.
1. Rothenburger SV 2 1 0 09:02 07
2.
SC Großschweidnitz-Löbau 2 0 1 07:03 06
3.
Blau-Weiß Milkel 1 1 1 05:04 04
4.
TSV Herwigsdorf 0 0 3 01:13 00
Halbfinale
17:40 SV Gebelzig SC Großschweidnitz-Löbau 4:5 nE
17:53 SG Wilthen 1. Rothenburger SV 0:3
Spiel um Platz 7
18:06 TSV Ruppersdorf TSV Herwigsdorf 1:3
Spiel um Platz 5
18:19 SV Reichenbach Blau-Weiß Milkel 1:3
Spiel um Platz 3
18:32 SV Gebelzig SG Wilthen 2:3 nE
Finale
18:45 SC Großschweidnitz-Löbau 1. Rothenburger SV 1:2
Turniersieger wurde der 1. Rothenburger SV
Endstand
1.
1. Rothenburger SV
2.
SC Großschweidnitz-Löbau
3.
SG Wilthen
4.
SV Gebelzig
5.
Blau-Weiß Milkel
6.
SV Reichenbach
7. TSV Herwigsdorf
8. TSV Ruppersdorf
Bester Spieler
Tom Schilling (SV Reichenbach)
Bester Torhüter
Nico Richter (SV Gebelzig)
Bester Torschütze
Hannes Trocha (SV Gebelzig / 6 Treffer
Zuschauer
100
Schiedsrichter
Jeremias Bauer, 02894 Reichenbach (SV Reichenbach)
Matti Heinke, 02894 Reichenbach-Mengelsdorf (SV Meuselwitz)
Michael Olbrig, 02791 Oderwitz (TSV Spitzkunnersdorf)
Mannschaftsaufstellungen (in Klammern die erzielten Treffer)
SV Gebelzig: Nico Richter - Hannes Trocha (6), Willi Weise (2), Motitz Herberg (2),
Vincent Schulze (2), Martin Gerber (1), Jonathan Rehle (1),
Sten Höhne, Karsten Obierski
1. Rothenburger SV: Niklas Hielscher - Leon Steinert (4), Domenic Kotter (3),
Philipp Eichler (2), Franz Walter (1), Philipp Hilbig (1), Baran Altun (1),
Enrico Löbel (1), Marc Wünsche (1), Finn Förster
SC Großschweid.-Löbau: Steffen Ott - Luis Jordan (3), Jonny Richter (3), Thomas Woitas (2),
Tim Bergmann (1), Max Gubsch (1), Civan Temel (1), Tom Förster,
Nico Förster, Marco Hanske, Marco Süße
TSV 1890 Ruppersdorf: Thomas Tusche - Klaus Hanus (2), Malte Buhl (1), Dennis Jahn (1),
Leonard Mildner, Elias Zachmann, Ben Pfennigwerth, Marcel Dengler,
Angelo Licbarski
TSV 1891 Herwigsdorf: Jona Müller - Robert Labitzke (1), Paul Krüger (1), Julius Anders (1),
Johann Bonowski (1), Anton Wendler, David Heinzelmann,
Walter Priebst, Jesse Krenzin
SV Reichenbach: Markus Lehmann - Jacek Matusewicz (3), Paul Freund (2),
Tom Schilling (2), Niklas Zingel (2), Tom Horlitz, Uwe Mierdel,
Christian Seeliger, Benni Grohmann, Steffen Kasper
FSV Blau-Weiß Milkel: Paul Schneider - Patrick Angermann (4), Andre Zschuppe (2),
Florian Kern (2), Rene Zschuppe, Eric Rodig, Luis Biebrach,
Carsten Steffek, Matthias Schneider
SG Wilthen: Heiko Oelschlägel - Dominik Schier (4), Robin Wedtke (2),
Justin Hölzel (2), Manuel Hübner (1), Paul Fischer (1),
Frank Berger (1), Finn Märcz, Florian Herbrig
Sonnabend, 21.01.2023  
.
Boris Reitschuster (24.01.2023, 09:30 Uhr)
Frontberichte aus Charlottengrad
Linkanklick für Video YouTube 2 | Rumble
Ein Tierarzt rechnet mit dem Irrsinn in Deutschland ab - 'Ende der Durchsage' (24.01.2023, 9:30 Uhr)
Schreianfälle im Bundestag, offener Hass gegen verfolgte Minderheit. Vergehen: Applaus für AfD (20.01.)
Dechiffriert: 'Wir haben noch viel vor' - Lauterbach droht in Davos mit 'Zeitalter der Pandemien' (18.01.)
Sarrazin: Wie uns ideologisches Denken in den Abgrund treibt - und was man dagegen tun kann (15.01.)
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
.
Paul Brandenburg (24.01.2023, 20:05 Uhr)
Der Berliner Publizist Paul Brandenburg diskutiert mit Persönlichkeiten
Website Linkanklick für Video YouTube
#23 - Migrations-Lüge: Gewollte Zerstörung. Gast: Gordon Pankalla (24.01.2023)
#22 - Freie Medien: Aufklärer oder Agenten? Gast: Tom-Oliver Regenauer (17.01.23)
#21 - Rechtsbeuger in Roben: Die Unrechtsjustiz des Regimes Gast: Dirk Sattelmaier (10.01.23)
.
Stimmt! (23.01.2023)
Neuer Nachrichten-Talk von Sebastian Vorbach - immer montags und mittwochs
Linkanklick für Playlist Auf YouTube ansehen
Nichts verpassen mit der Playlist: Das neueste Video immer zuerst
.
Carsten Jahn (23.01.2023)
Politik - Wirtschaft - Soziales
Bild- / Linkanklick für Playlist im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
Nichts verpassen mit der Playlist: Das neueste Video immer zuerst
.
Robert Matuschewski (23.01.2023)
Internetsatire
YouTube 1 | YouTube 2 Linkanklick für Video WirTube | Odysee
#383 - Ex General warnt vor Kriegseskalation in Europa und der Welt! (23.01.2023)
#382 - Elon Musk berichtet über schwere Nebenwirkungen seines Boosters! (22.01.2023)
#381 - Davos zeigt seine häßliche Fratze! | Massive Übersterblichkeit wird ignoriert! (20.01.2023)
.
Digitaler Chronist (23.01.2023)
Diskussionen und Internetsatire
Bitchute | dLive | Web Bildanklick für Livestream YT1 | YT2 | YT3 | Odysee | Rumble
Nach 37 Jahren muß Rentnerin ausziehen - Eigenbedarf für 19 jährigen Nachwuchs-Grünen (23.01.2023)
DC am Sonntag-Abend (22.01.2023)
Mit dem Leopard 2 gegen die Russen? Gespräch mit ehemaligem Leo-2-A4-Richtschützen (22.01.23)
Salongespräch 126 - Nur im souveränen, autark geführten Land ist wahre Freiheit möglich (20.01.23)
Die2 am Abend: Claudius Fabig und Thomas Grabinger (11.01.2023)(ab 0:19:05)
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
Videos vom Zuschauertreffen am 25. Juni 2022
Teil 02 Teil 01
Bei Liveübertragungen: dlive-Hauptstream | VLC-Alternative
.
Kolja Barghoorn (23.01.2023)
Barghoorn Finance S.L.
aktienmitkopf Linkanklick für Playlist YouTube
Nichts verpassen mit der Playlist: Das neueste Video immer zuerst
.
Lutz Männel (23.01.2023)
Männels Lutziges Puppentheater mit Horst und Berta in Oberlausitzer Mundart
Bild- / Linkanklick für Video im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
Nichts verpassen mit der Playlist: Das neueste Video immer zuerst
.
Steimles Aktuelle Kamera (22.01.2023, 19 Uhr)
Wöchentlicher Beitrag seit Beginn des Corona-Hype
YouTube alt | Website Linkanklick für Video YouTube
  Ausgabe 91 - Davos Geld gibt (22.01.2023)
Ausgabe 90 - Post aus dem Kreml (15.01.23) Ausgabe 89 - Geld-Bürger (08.01.2023)
Ausgabe 88 - Uwes Neujahrsansprache (01.01.23) Steimles weite Welt, Folge 01 (25.12.2022)
Ausgabe 87 - Eierscheckenrand (18.12.2022) Ausgabe 86 - Jetzt Reichs-Bürger (11.12.2022)
Ausgabe 85 - Die Ampel spricht (04.12.2022) Ausgabe 84 - Handwerksretter (27.11.2022)
Ausgabe 83 - Liegen geblieben (20.11.2022) Ausgabe 82 - Vogel des Jahres (13.11.2022)
Ausgabe 81 - Rouladepokal (06.11.2022) Ausgabe 80 - Abschaukeln (30.10.2022)
Ausgabe 79 - Durchatmen (23.10.2022) Ausgabe 78 - Handwerk schlägt zurück (16.10.22)
Sondersendung: Egon Krenz im Interview (09.10.2022)
Ausgabe 77 - Ostsee brodelt (02.10.2022) Ausgabe 76 - Sächsischer Indianer (25.09.2022)
Ausgabe 75 - Papierbrikettpresse (18.09.2022) Steimles neue Welt, Folge 03 (11.09.2022)
.
Jasmin Kosubek (22.01.2023)
Neuer Talk nach der Sendung "der fehlende Part" für die RT-Familie
Auf YouTube ansehen Linkanklick für Video Auf Odysee ansehen
Wie Medien unsere Realität bestimmen | Prof. Dr. Michael Meyen (22.01.2023)
Der Systemkollaps: Freier Markt und Dezentralisierung als Lösung | Dr. Markus Krall (15.01.2023)
Der nationalistische Widerspruch der FIFA-WM | Denker vom Dienst Bazon Brock (04.12.22)
.
Sahra Wagenknecht (19.01.2023)
Jeden Donnerstag neu auf YouTube
Linkanklick für Video YouTube
Erst Panzer, dann Kampfjets, dann deutsche Soldaten? Wer stoppt den Wahnsinn? (19.01.2023)
Die größten Flops und Lügen 2022 - mein ganz spezieller Jahresrückblick (22.12.2022)
Von wegen Preisbremse! Wie Lobbyminister Habeck unser Steuergeld verschleudert (08.12.2022)
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
.
Punkt.Preradovic (18.01.2023)
Die ehemalige RTL-Moderatorin interviewt zu Fragen der Zeit
Bildanklick für YouTube-Präsentation Auf Website ansehen
Dr. Willi Kremer-Schillings: 'Lebensmittel-Versorgung in Gefahr?' (18.01.2023)
Dr. Jochen Handel: 'Die Pharma unterdrückt echte Heilmittel' (13.01.2023)
Antje Hermenau: 'Grüne haben mir CDU-Kontakt verboten' (15.12.2022)
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
.
Stein-Zeit.tv (16.01.2023)
Portal NuoFlix
Gegenstimme Linkanklick für Video Steinzeit
Putins Plan - Thomas Röper (16.01.2023)
Die Corona-Salafisten! | Robert Stein im Gespräch mit Prof. Werner Bergholz (24.12.2022)
.
Peter Weber - Hallo Meinung (22.01.2023)
Parteilos und parteiunabhängig
Website Bild- / Linkanklick für Video auf Youtube ansehen
Zuletzt u.a. gestreamt:
Wollt ihr zum Sklaventum wechseln? (22.01.2023)
Läuft alles nach Plan (06.01.2023)
Außenpolitik + Freunde = NEIN (16.10.2022)
Etwas Neues, nur Mut! Peter Weber im Interview mit Beatrix von Storch MdB/AfD (06.10.2022)
.
kla.tv (22.01.2023)
Entwirrung, Durchblick, klare Berichterstattung
Linkanklick für Video im neuen Fenster Auf kla.tv ansehen
Kurz vor dem kritischen Höhepunkt: Standortbestimmung mit Ernst Wolff und Krissy Rieger (22.01.2023)
WEF-Gründer Klaus Schwab – Private Organisationen in Führungsposition? (21.01.2023)
'Indiskretionsaffäre' um Bundesrat Berset: Erneute Hofberichterstattung? (21.01.2023)
CH-Referendum: Nein zu möglichen Covid-Maßnahmen (20.01.2023)
.
Julian Reichelt (22.01.2023)
Der ehemalige BILD-Chefredakteur mit seinem YouTube-Kanal
Linkanklick für Video Auf YouTube ansehen
Brutale Gewalt gegen wehrloses Mädchen und fröhliche Zeugen: 'Wir fallen in die Barbarei'' (22.01.23)
Sexuelle Übergriffe und Einbrüche durch Flüchtlinge in Peutenhausen: Ein Dorf in Angst' (22.01.2023)
Doppelmoral in Davos: Fleisch für die Mächtigen, Insekten fürs Volk' (21.01.2023)
.
Marc Friedrich (22.01.2023)
Gespräche zu wichtigen Problemen unserer Zeit
Odysee Linkanklick für Video YouTube
Sahra Wagenknecht: Neue Partei? Lauterbach Rücktritt! Keine Waffen! NordStream-Sabotage (22.01.23)
Ausblick 2023: schlimmer, bevor es besser wird (Währungsreform) (01.01.2023)
Achtung: EU will Bargeld abschaffen! (Digitale Diktatur und CBDC) (29.12.2022)
.
Evangelische Freikirche Riedlingen (22.01.2022)
Pastor Jakob Tscharntke findet auch stets klare Worte zur Lage der Nation
Auch Pastor Tscharntke warnt vor Impfung, PCR-Test und Psyco-Terror
EFK Riedlingen Linkanklick für YouTube-Video im neuen Fenster Website |  Odysee
Zuletzt gestreamt:
Am Ziel – das himmlische Hochzeitsfest (22.01.2023)
Die Auslöschung Babylons - Der göttliche Great Reset (08.01.2023)
Du bist der Gott, der mich sieht (01.01.2023)
Ist Weihnachten heidnisch? (25.12.2022)
Deutschlands Christen sind noch nicht von allen guten Geistern verlassen. Zumindest bei der Evangelischen Freikirche in Riedlingen schöpfen die Menschen, die zunehmend durch die unverhältnismäßigen Maßnahmen in Zusammenhang mit der Corona-Plandemielüge verunsichert, gar verängstigt sind, Trost und Zuversicht, wieder zu normalem Leben zurückfinden zu können. Die Predigten sind aber auch für Agnostiker und Atheisten interessant.
.
Tim Kellner (22.01.2023)
Der ehemalige Polizeikommissar kämpft weiter für Recht und Ordnung in Deutschland
Auf pro-de.tv ansehen Linkanklick für Video YouTube1 | YouTube2
Jubelstürme! Kriegen deutsche Panzer bald Revance?! (22.01.2023)
Der ultimative, schonungslos ehrliche Wochenrückblick! (21.01.2023)
Baerböck verbockt Pistorius-Ernennung! (19.01.2023)
.
Petra Führich Talks (22.01.2023)
Interview mit Rechtsanwalt Dr. Reiner Fuellmich
YouTube Linkanklick für Video Odysee
Wird die Raumenergie 2023 den Durchbruch erreichen? (22.01.2023)
Wer steht hinter dem Namen Rechtsanwalt Dr. Reiner Fuellmich (25.09.2022)
.
Stiftung Corona-Ausschuß (20.01.2023)

Sitzung 138: Panta Rhei

Mit Viviane Fischer, Dr. Wolfgang Wodarg u.a.
Corona-Ausschuß | Basiscamp Linkanklick für Video Odysee | dLive | Twitch
  139: The Baseline (20.01.2023)
138: Panta Rhei (13.01.2023) 137: Vom Gleichnis des Dorian Gray (06.01.23)
136: Black Box (30.12.2022) 135: Der Kreis schließt sich (24.12.2022)
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
.
Tichys Ausblick (19.01.2023)
Die politische Diskussionssendung aus dem neuen Studio von Hauptstadt TV
YTube1 | YTube2 | Avus live Cam1 | Cam 2 Linkanklick für Video Webpräsentation | LiveStream
Lützerath: Klima-Terror? (19.01.2023)
Mit Heiko Teggatz, Bettina Röhl und Klaus-Rüdiger Mai
Gewalt in Neukölln - Brennpunkt des Krawalls - Tichys Einblick Talk Extra (06.01.2023)
Roland Tichy unterhält sich mit Falko Liecke
(Sozialstadtrat in Neukölln)
Krawalle in Berlin - Wer hat versagt? (05.01.2023)
Roland Tichy unterhält sich mit Heinz Buschkowsky, Rainer Wendt und Hasan Alkas
Tichys Einblick: Der Medikamenteflohmarkt - 5vor12 (26.12.2022)
.
Ernst Wolff (19.01.2023)
Verschiedene Formate interviewen den deutschen Finanzexperten
Linkanklick für Playlist YouTube
Nichts verpassen mit der Playlist: Das neueste Video immer zuerst
.
Schuler (19.01.2023)
Fragen, was ist
Linkanklick für Video Auf YouTube ansehen
Kristina Schröder: 'Wir haben Menschen alleine sterben lassen' (19.01.2023)
Herrmann zu Silvester-Gewalt: 'Es wird so getan, als wäre jeder Migrant ein Vorteil für uns!' (06.01.22)
Mr. Razzia im Exklusiv-Interview: Herbert Reul über Clans, Kriminalität und Migration (26.12.2022)
Klartext-Kubicki: Reichsbürger-Razzia gegen 'Mickey-Mouse-Truppe' (20.12.2022)
.
Herbert Kickl (18.01.2023)
Reden des FPÖ-Klubobmannes
YouTube1 | YouTube2 Linkanklick für Video YouTube 3
Herbert Kickl - ZIB 2 Jahreswechselinterview (18.01.2023)
FPÖ-Neujahrstreffen 2023 - Die Rede von Herbert Kickl (14.01.2023)
Mit einem Wort: Hervorragend!
Herbert Kickl wünscht frohe Weihnachten! (24.12.2022)
Komplette Rede von Herbert Kickl in Kindberg - Kundgebung gegen das Asyl-Großquartier! (17.12.2022)
Herbert Kickl zum österreichischen Nationalfeiertag 2022 (26.10.2022)
.
Hallenturniere 2022/2023
09. Fünfgemeindeturnier am SA, 14.01.2023, Oberlandsporthalle Sohland/Spree, 15 Uhr
Teilnehmer  
FSV Neusalza-Spremberg (Landesklasse Ost) SpVgg Ebersbach (Kreisliga A, St. 2 Oberlausitz)
TSV Wehrsdorf (Kreisliga A, St. 1 Westlausitz) SG Steinigtwolmsdorf (Kreiskl. St. 1 Westlausitz)
SK Sluknov (I.A Trida A Ustecky Kraj) BSG Sohland-Oppach (Kreiskl. St. 3 Oberlausitz)
SK Velky Senov (Okresni Prebor Decín) FK Dolni Poustevna (Okresni Prebor Decín)
Spielergebnisse Gruppe A
1 TSV Wehrsdorf FSV Neusalza-Spremberg 0:3
2 SK Sluknov SK Velky Senov 5:2
3 TSV Wehrsdorf SK Sluknov 1:4
4 FSV Neusalza-Spremberg SK Velky Senov 4:0
5 SK Velky Senov TSV Wehrsdorf 3:4
6 SK Sluknov FSV Neusalza-Spremberg 3:0
Beim 9. Fünfgemeindeturnier in der Oberlandsporthalle in Sohland an der Spree gab es zwei ungleiche Vorrundengruppen. In der Gruppe A setzte sich der Titelverteidiger FSV 1990 Neusalza-Spremberg und der SK Sluknov nach zwei Spielen mit sechs Punkten deutlich gegen den TSV Wehrsdorf und den SK Velky Senov durch. Die bis dahin beiden besten Teams trafen im letzten Vorrundenspiel aufeinander, wobei sich SK Sluknov nach einer Zweiminutenstrafe gegen die Neusalzaer deutlich mit 3:0 absetzte und die Gruppe A gewann. Spieldauer war in allen Spielen jeweils 12 Minuten.
Endstand Gruppe A
1.
SK Sluknov 3 0 0 12:03 09
2.
FSV Neusalza-Spremberg 2 0 1 07:03 06
3.
TSV Wehrsdorf 1 0 2 05:10 03
4.
SK Velky Senov 0 0 3 05:13 00
Spielergebnisse Gruppe B
1 SG Steinigtwolmsdorf SpVgg Ebersbach 2:2
2 BSG Sohland-Oppach FK Dolni Poustevna 4:1
3 SG Steinigtwolmsdorf BSG Sohland-Oppach 4:1
4 SpVgg Ebersbach FK Dolni Poustevna 4:3
5 FK Dolni Poustevna SG Steinigtwolmsdorf 3:6
6 BSG Sohland-Oppach SpVgg Ebersbach 2:0
In Gruppe B ging es enger zur Sache. Hier setzte sich die SG Steinigtwolmsdorf knapp mit sieben Punkten, aber ungeschlagen, vor der gastgebenden BSG Sohland-Oppach (6 Punkte) und Ebersbach (4 Punkte) durch. Der FK Dolni Poustevna wurde abgeschlagen Gruppenletzter.
Endstand Gruppe B
1.
SG Steinigtwolmsdorf 2 1 0 12:06 07
2.
BSG Sohland-Oppach 2 0 1 07:05 06
3.
SpVgg Ebersbach 1 1 1 06:07 04
4.
FK Dolni Poustevna 0 0 3 07:14 00
Halbfinale
1 SK Sluknov BSG Sohland-Oppach 1:1 + 4:3 nE
2 SG Steinigtwolmsdorf FSV Neusalza-Spremberg 3:1
Die folgenden Halbfinalspiele waren spannend bis zu letzten Minute. Zunächst spielte der SK Sluknov 1:1 gegen die BSG Sohland-Oppach und setzte sich erst im Entscheidungsschießen mit 4:3 durch. Im zweiten Überkreuzvergleich stand es zwischen Neusalza-Spremberg und Steinigtwolmsdorf lange unentschieden, doch die Neusalzaer ließen sich kurz vor Schluß noch zweimal überrumpeln und unterlagen nicht unverdient mit 3:1.
Spiel um Platz 7
1 SK Velky Senov FK Dolni Poustevna 5:1
Auf Grund der ungleichen Gruppenzuteilungen waren die anschließenden Platzierungsspiele deutliche Angelegenheiten, welche die Mannschaften aus der Gruppe A alle deutlich gewannen.
Spiel um Platz 5
1 TSV Wehrsdorf SpVgg Ebersbach 5:2
Spiel um Platz 3
1 BSG Sohland-Oppach FSV Neusalza-Spremberg 0:5
Der FSV Neusalza-Spremberg konnte den Pokal in diesem Jahr nicht verteidigen
Platz drei sicherte sich der FSV 1990 Neusalza-Spremberg mit einem 5:0 über die BSG Sohland-Oppach. Nach zwei zweiten Plätzen in den Jahren 2019 und 2020 gewann der SK Sluknov am Ende erstmals das Fünfgemeindeturnier. Im Endspiel setzten sich die Tschechen mit 6:2 gegen Steinigtwolmsdorf durch.
Finale
1 SK Sluknov SG Steinigtwolmsdorf 6:2
Der Turniersieg ging diesmal an den SK Sluknov
Bester Spieler
Jan Demnitz (SG Stinigtwolmsdorf)
Bester Torwart
Petr Janda (SK Sluknov)
Bester Torschütze
Eric Krause (SG Steinigtwolmsdorf / 9 Treffer)
Den besten Torschützen und besten Spieler stellte die SG Steinigtwolmsdorf. Bester Torwart wurde wie in den letzten Jahren Petr Janda vom Turniersieger SK Sluknov. (gs)
Turnierendstand
1. SK Sluknov
2. SG Steinigtwolmsdorf
3. FSV Neusalza-Spremberg
4. BSG Sohland-Oppach
5. TSV Wehrsdorf
6. SpVgg Ebersbach
7. SK Velky Senov
8. FK Dolni Poustevna
Zuschauer
100
Schiedsrichter
Sven Glöckner, 02736 Oppach (FSV Neusalza-Spremberg)
Toni Wünsche, 01904 Neukirch (TSV 90 Neukirch)
Andreas Beck, 02689 Sohland/Spree (BSG Sohland-Oppach)
Mannschaftsaufstellungen (in Klammern die erzielten Treffer)
SK Sluknov: Petr Janda (1) - Josef Bartos (5), Emil Mikula (4),
Jakub Curgali (3), Vaclav Hak (2), Dominik Sebek (1),
Ladislav Curgali (1), Antonin Holesovsky
SG Steinigtwolmsdorf: Jonathan Vogt - Eric Krause (9), Sven Trommler (3),
Nick Leske (3), Jan Demnitz (2), Phipp Krauße,
Ben Leske, Conrad Opitz, Bruno Hultsch
FSV Neusalza-Spremberg: Dominic Schiring (1) - Martin Halgas (3), Eric Huber (2), Willi Berge (2),
Tobias Draßdo (2), Benjamin Wendschuh (1), Robert Scheffler (1),
Martin Grafe (1), Louis Rudolph, Ondrej Novotny
BSG Sohland-Oppach: Christian Schuster - Friedo Stephan (3), Valentino Gutsche (2),
Nick Eichner (1), Thomas Richter (1), Nurettin Genc (1),
Rico Block, Nady Buchwald, Jonas Jähne, Dix Mastalir
Die bisherigen Sieger
    2023 SK Sluknov
2020 FSV Neusalza-Spremberg 2019 FSV Neusalza-Spremberg
2018 FC Oberlausitz Neugersdorf II 2017 FSV Neusalza-Spremberg
2016 SK Stap Tratec Vilemov 2015 FSV Oppach
2014 FSV Neusalza-Spremberg 2013 FSV Oppach
Sonnabend, 14.01.2023 Fotos: gs
.
Hallenturniere 2022/2023
09. Fünfgemeindeturnier am SA, 14.01.2023, Oberlandsporthalle Sohland/Spree, 15 Uhr
Teilnehmer  
FSV Neusalza-Spremberg (Landesklasse Ost) SpVgg Ebersbach (Kreisliga A, St. 2 Oberlausitz)
TSV Wehrsdorf (Kreisliga A, St. 1 Westlausitz) SG Steinigtwolmsdorf (Kreiskl. St. 1 Westlausitz)
SK Sluknov (I.A Trida A Ustecky Kraj) BSG Sohland-Oppach (Kreiskl. St. 3 Oberlausitz)
SK Velky Senov (Okresni Prebor Decín) FK Dolni Poustevna (Okresni Prebor Decín)
Am Sonnabend um 15:00 Uhr steigt in der Oberlandsporthalle Sohland/Spree das 9. Fünfgemeindeturnier. Auch dieses Turnier konnte in den Corona-Wintern 2021 und 2022 nicht stattfinden. Titelverteidiger ist die Landesklassenmannschaft des FSV 1990 Neusalza-Spremberg, welche auch Rekordsieger des Turniers ist (2014, 2017, 2019, 2020). Die anderen Siegermannschaften gibt es nicht mehr oder nehmen nicht teil. Der FSV Oppach (2013 und 2015) und der FC Oberlausitz Neugersdorf II (2018) wurden aufgelöst und der SK Stap Tratec Vilemov (2016) ist in diesem Jahr nicht am Start. Die Neusalzaer wollen den Titel des Fünfgemeindebundes natürlich verteidigen und sind als höchstklassiges Team natürlich auch der Favorit. Neben den zwei Kreisligisten SpVgg Ebersbach und dem TSV Wehrsdorf sind auch die Kreisklassetruppen der neu gegründeten BSG Sohland-Oppach und der SG Steinigtwolmsdorf dabei. Unbekannt sind die drei tschechischen Teams SK Velky Senov, FK Dolni Poustevna und des SK Sluknov. Wobei das Team des SK Sluknov am stärksten einzuschätzen ist, auch weil sie bei den letzten beiden Auflagen hinter den Neusalzaer auf dem 2. Platz landete. Gespielt wird im klassischen Modus mit zwei Vorrundenstaffeln. In Gruppe A tummeln sich der TSV 1859 Wehrsdorf, der Rekordsieger FSV 1990 Neusalza-Spremberg und die beiden tschechischen Klubs SK Sluknov und SK Velky Senov. In Gruppe B duelliert sich die gastgebende BSG Sohland-Oppach mit der SpVgg Ebersbach, der SG Steinigtwolmsdorf und dem FK Dolni Poustevna. Anschließend folgen die Halbfinal- und die Platzierungsspiele. Gespielt wird 1x12 Minuten. (gs)
Zuletzt gewann der FSV Neusalza-Spremberg den Pokal
Bisherige Sieger beim Fünfgemeinde-Turnier
2020 FSV Neusalza-Spremberg 2019 FSV Neusalza-Spremberg
2018 FC Oberlausitz Neugersdorf II 2017 FSV Neusalza-Spremberg
2016 SK Stap Tratec Vilemov 2015 FSV Oppach
2014 FSV Neusalza-Spremberg 2013 FSV Oppach
Sonnabend, 14.01.2023  
.
Hallenturniere 2022/2023
FVO-Hallenkreismeisterschaft, Endrunde am SO, 15.01.2023, Jahnsporthalle Görlitz
Es waren zum großen Teil spannende, ja dramatische Spiele, in denen sich mit dem LSV Friedersdorf die Mannschaft den Pokal erkämpfte, die sich zum Ende des kräftezehrenden Turniers noch steigern konnte. Die Resonanz nach mehrjähriger Hallenfußball-Zwangsabstinenz war überwältigend: Die Zuschauerzahl der mit einem Maximum von 470 Besuchern bezifferten "Jahnsporthalle" wurde offiziell mit 504 angegeben.
Teilnehmer Staffel A
FSV Kemnitz (FVO-Kreisoberliga) LSV Friedersdorf (FVO-Kreisoberliga)
TSG Lawalde (FVO-Kreisoberliga) TSV Herwigsdorf (FVO-Kreisliga, Staffel 2)
Spielergebnisse Staffel A
15:00 TSG Lawalde LSV Friedersdorf 0:0
15:15 FSV Kemnitz TSV Herwigsdorf 2:0
16:00 TSG Lawalde FSV Kemnitz 2:0
16:15 TSV Herwigsdorf LSV Friedersdorf 1:1
17:00 LSV Friedersdorf FSV Kemnitz 4:0
17:15 TSV Herwigsdorf TSG Lawalde 0:5
TSG Lawalde - LSV Friedersdorf 0:0
Verlauf:
Der spätere Turniersieger hatte defensiv alles unter Kontrolle, traf auch einmal an den Pfosten des gegnerischen Tores, doch zwingende Torchancen konnten sich beide Mannschaften bis zum Schluß nicht wirklich erspielen.
FSV Kemnitz - TSV Herwigsdorf 2:0
Verlauf:
Der Kreisligist hielt gut mit, konnte letztlich aber die Niederlage nicht verhindern
TSG Lawalde - FSV Kemnitz 2:0
Torfolge: 1:0 Max Starschinski, 2:0
TSV Herwigsdorf - LSV Friedersdorf 1:1 (Video)
Torfolge: 1:0 Robert Labitzke, 1:1 Ansgar Baza
Verlauf: Auch gegen die cleveren Herwigsdorfer reichte es für Friedersdorf noch nicht zum Sieg. Jerome Scholz traf mit einem Lupfer noch an die Torlatte.
Vorrundenspiel TSV Herwigsdorf - LSV Friedersdorf 1:1 (Bildanklick für Video)(Auf Youtube ansehen)
LSV Friedersdorf - FSV Kemnitz 4:0 (Video)
Torfolge: 1:0 Oliver Grabsch, 2:0 Fabian Neumann, 3:0 Jerome Scholz, 4:0 Felix Bernsdorf
Verlauf: LSV-Torwart Fridolin Braunert parierte einen 10-Meter-Strafstoß von Christoph Süselbeck, zwei weitere wurden von den Kemnitzern Max Tempel und Torhüter Oliver Haase verschossen.
Vorrundenspiel LSV Friedersdorf - FSV Kemnitz 4:0 (Bildanklick für Video)(Auf Youtube ansehen)
TSV Herwigsdorf - TSG Lawalde 0:5
Torfolge: 0:1, 0:2 Max Starschinski, 0:3 Nils Lutze, 0:4 Danny Wollmann, 0:5 Max Starschinski
Endstand Staffel A
1.
TSG Lawalde 2 1 0 07:00 07
2.
LSV Friedersdorf 1 2 0 05:01 05
3.
FSV Kemnitz 1 0 2 02:06 03
4.
TSV Herwigsdorf 0 1 2 01:08 01
Teilnehmer Staffel B
EFV Bernstadt/​Dittersb. (FVO-Kreisliga, St. 2) Ostritzer BC (FVO-Kreisliga, Staffel 2)
SV Meuselwitz (FVO-Kreisklasse, Staffel 2) SV Neueibau (FVO-Kreisoberliga)
Spielergebnisse Staffel B
15:30 EFV Bernstadt/​Dittersbach SV Meuselwitz 0:1
15:45 Ostritzer BC SV Neueibau 4:1
16:30 EFV Bernstadt/​Dittersbach Ostritzer BC 0:1
16:45 SV Neueibau SV Meuselwitz 1:1
17:30 SV Meuselwitz Ostritzer BC 1:1
17:45 SV Neueibau EFV Bernstadt/​Dittersbach 3:0
EFV Bernstadt/​Dittersbach - SV Meuselwitz 0:1
Torschütze: 0:1 Konstantin Ritter
Ostritzer BC - SV Neueibau 4:1
Torfolge: 1:0 Moritz Vallentin, 2:0 M.Vallentin, 3:0 Niklas Hayn, 4:0 M.Vallentin, 4:1 Stefan Seibt
EFV Bernstadt/​Dittersbach - Ostritzer BC 0:1
Torschütze: 0:1 Nick Piontek
SV Neueibau - SV Meuselwitz 1:1
Torfolge: 0:1 Konstantin Ritter, 1:1 Lenny Groll
SV Meuselwitz - Ostritzer BC 1:1
Torfolge: 0:1 Marcel Heidrich, 1:1 Georg Junge
SV Neueibau - EFV Bernstadt/​Dittersbach 3:0
Torfolge: 1:0 Timur Rudolph, 2:0 Phillip Masur, 3:0 Phillip Masur
Endstand Staffel B
1.
Ostritzer BC 2 1 0 06:02 07
2.
SV Meuselwitz 1 2 0 03:02 05
3.
SV Neueibau 1 1 1 05:05 04
4.
EFV Bernstadt/​Dittersbach 0 0 3 00:05 00
Halbfinale
18:00 SV Meuselwitz TSG Lawalde 1:2
18:15 Ostritzer BC LSV Friedersdorf 3:4 nS
SV Meuselwitz - TSG Lawalde 1:2
Torfolge: 0:1 Dominic Lutze, 1:1 Timo Wirth, 1:2 Justin Born
Im ersten Halbfinale schaffte Timo Wirth den Ausgleich für Meuselwitz und hatte durchaus Chancen für eine Überraschung, die Justin Born mit seinem Siegtreffer aber letztlich verhindern konnte
Ostritzer BC - LSV Friedersdorf 1:1, 3:4 nach Sechsmeterschießen (Video)
Torfolge: 0:1 Felix Bernsdorf, 1:1 Moritz Vallentin
Da sich beide Teams nach Ablauf der regulären Spielzeit 1:1 trennten, mußte ein Sechsmeterschießen über das Weiterkommen entscheiden. Das gewann Friedersdorf, weil alle LSV-Spieler trafen. Torfolge: Niklas Hayn (Nr.4) trifft (2:1), Max Schnitte trifft (2:2), Nick Piontek (Nr.8) verschießt, Ansgar Baza trifft (2:3), Marcel Heidrich (Nr.6) trifft (3:3), Fabian Neumann trifft (3:4)
Halbfinale Ostritzer BC - LSV Friedersdorf 3:4 n.S. (Bildanklick für Video)(Auf Youtube ansehen)
Spiel um Platz 7
18:30 EFV Bernstadt/​Dittersbach TSV Herwigsdorf 3:4 nS
EFV Bernstadt/​Dittersbach - TSV Herwigsdorf 1:1, 3:4 nach Sechsmeterschießen
Torfolge: 0:1 Robert Labitzke, 1:1 Andre Wauer
Die Teams schenkten sich nichts, Torchancen waren knapp. So mußte auch hier ein Sechsmeterschießen die Entscheidung bringen.
Spiel um Platz 5
18:45 SV Neueibau FSV Kemnitz 0:4
SV Neueibau - FSV Kemnitz 0:4
Torfolge: 0:1 Patrik Hellwig, 0:2 Patrik Hellwig, 0:3 Christoph Süselbeck, 0:4 Patrik Hellwig
Das Spiel um den fünften Platz wurde zunehmend zu einer klaren Sache für den FSV Kemnitz.
Der SV Meuselwitz spielte eine gute Rolle im Turnier und verpaßte knapp den dritten Platz
Spiel um Platz 3
19:00 SV Meuselwitz Ostritzer BC 2:4
SV Meuselwitz - Ostritzer BC 2:4
Torfolge: 0:1 Nick Piontek, 1:1 Mirko Wirth, 2:1 Timo Wirth, 2:2 Nick Piontek, 2:3 Franz Neumann, 2:4 Marcel Heinrich
Nachdem Mirko und Timo Wirth ihre Mannschaft in Führung gebracht hatten, sah es fast so aus, als sollten sich die Meuselwitzer den dritten Platz erspielen. Doch die spielstarken Ostritzer drehten das Spiel noch zu ihren Gunsten.
Dritter wurde der Ostritzer BC nach guter Leistung im gesamten Turnier
Finale
19:15 TSG Lawalde LSV Friedersdorf 0:3
TSG Lawalde - LSV Friedersdorf 0:3 (Video)
Torfolge: 0:1 Michel Miedrich, 0:2 Jonas Stein, 0:3 Fabian Neumann
Friedersdorf beherrschte den Kontrahenten zunehmend besser, zeigte eine geschlossene Teamleistung und wurde verdienter Turniersieger.
Mit einer wahren Leistungsexplosion holte sich der LSV den Pokal (Bildanklick für Video)(Auf Youtube ansehen)
Endstand FVO-Hallenkreismeisterschaft, Endrunde am SO, 15.01.2023 (Video)
1.
LSV Friedersdorf
2.
TSG Lawalde
3.
Ostritzer BC
4.
SV Meuselwitz
5.
FSV Kemnitz
6.
SV Neueibau
7. TSV Herwigsdorf
8. EFV Bernstadt/​Dittersbach
Die FVO-Führung bei der abschließenden Siegerehrung (Bildanklick für Video)(Auf Youtube ansehen)
Zuschauer
504 (ausverkauft)
Schiedsrichter
Sandro Benad-Hambach, 02708 Wendisch-Paulsdorf (SV Lautitz)
Sven Glöckner, 02736 Oppach (FSV Neusalza-Spremberg)
Florian Hausdorf, 02894 Reichenbach (GFC Rauschwalde)
Jonathan Gröschke, 02828 Görlitz-Ludwigsdorf (SV Ludwigsdorf)
Florian Hausdorf, Jonathan Gröschke, Sandro Benad-Hambach und Sven Glöckner (v.l.)
Das Schiedsrichterkollektiv hatte es nicht immer leicht, zumal manche 'Fans' aus Lawalder Richtung Parolen skandierten, die im Bereich der Fäkaliensprache zu finden sind. Dies hatte durchaus auch negativen Einfluß auf manche Spieler. Trotzdem erledigten die vier Spielleiter ihre Aufgaben souverän. (cr)
Mannschaftsaufstellungen
LSV Friedersdorf: Friedolin Braunert - Jonas Stein, Oliver Grabsch, Michel Miedrich,
Jacub Ozimkowski, Fabian Neumann, Felix Bernsdorf,
Jerome Scholz, Ansgar Baza, Max Schnitte
TSG Lawalde: Marcel Buchholz - Justin Born, Roy Jahnel, Nils Lutze,
Danny Wollmann, Louis Winkler, Dominic Lutze,
Maurice Fritsche, Max Starschinski, Corvin Sänger
Ostritzer BC: Richard Brendler - Tom Engler, Julian Köhler, Rene Sachs,
Niklas Hayn, Moritz Vallentin, Marcel Heidrich,
Nick Piontek, Georg Junge, Franz Neumann
SV Meuselwitz:

Philipp Gloßmann - Tom Lehmann, Marcus Beilschmidt,

Felix Bethmann, Konstantin Ritter, Marcel Lehmann,
Maximilian Kaul, Mirko Wirth, Timo Wirth, Lars Hoffmann
FSV Kemnitz: Oliver Haase - Leon Freudenberg, Hans Angermann,
Leon Brinkmann, Titus Weckwerth, Max Tempel,
Patrik Hellwig, Moritz Schulze, Christoph Süselbeck
SV Neueibau: Toni Bernhard - Phillip Masur, Oliver Otto,
Gregor Mehn, Max Fröhlich, Timur Rudolph,
Lenny Groll, Tino Hensel, Stefan Seibt
TSV Herwigsdorf:

Reik Major - Anton Wendler, Johann Bonowski,

Julius Anders, Manuel Wauer, Constantin Vietze,
Robert Labitzke, Walter Priebst
EFV Bernstadt/​Ditt.: Pierre Dornig - Armin Gläsel, Rico Jenke, Andre Wauer,
Edgar Hanspach, Robert Staub, Danny Schenk,
Marcel Dietze, Erik Thomas, Kevin Franke
Auslosung der FVO-Kreispokalhalbfinalspiele (Video)
Im Rahmen dieser Veranstaltung wurden auch die Halbfinalansetzungen des FVO-Kreispokals ausgelost. Sie lauten: TSV Großschönau - FSV Kemnitz und Sieger aus SV Neueibau-Bertsdorfer SV - LSV Friedersdorf.
Auslosung der Kreispokalhalbfinalspiele des FV Oberlausitz (Bildanklick für Video)(Auf Youtube ansehen)
Sonntag, 15.01.2023 Fotos: cr
.
Andreas Hofmann (DJ Happy Vibes) (15.01.2023)
Andreas Hofmann mit Frank Liske vom Aktionsbündnis Sächsischer Unternehmer
Bild- /Linkanklick für Video Auf YouTube ansehen
Andreas Hofmann im Gespräch mit Frank Liske vom Aktionsbündnis Sächsischer Unternehmer
.
AUF1-Interview (12.01.2023)
Videos und Interviews mit Elsa Mittmannsgruber
Bild-/Linkanklick für täglich neuen Beitrag ab 20:00 Uhr Auf Webseite ansehen
Großes Aufwachen statt Great Reset: War eine Krise notwendig, Herr Dr. Schubert? (12.01.2023)
Mediziner Dr. Michael Nehls im Interview: Es droht eine Zombie-Apokalypse! (16.12.2022)
Gekaufte Medien 2: Inside Mainstream - Was Ex-Mitarbeiter über die Medien berichten (24.08.22)
Prof. Sucharit Bhakdi 'Sehr viele Babys werden sterben' (18.08.2022)
Dr. Wolfgang Wodarg: Covid-Impffolgen vertuscht mit neuen alten Krankheiten (28.06.2022)
Der beste Schutz vor weiteren Plandemien scheint die sofortige Schließung von Laboren, die mit Viren experimentieren
Prof. Sucharit Bhakdi 'Die Welt steht vor dem Untergang' (16.06.2022)
..
apolut.net (11.01.2023)
das denk' ich auch
Auf Tube4 | Auf YouTube Linkanklick für Video Auf Apolut.net
Die Macht um Acht (120): 'Tagesschau-Offenbarungseid' (11.01.2023)
M-PATHIE - Zu Gast heute: Katrin Huß - 'Dem Leben vertrauen' (18.12.2022)
Die Macht um Acht (118): 'Fragwürdig: Die Tagesschau' (14.12.2022)
.
Bildanklick für Webseite Webseite
.
Hallenturniere 2022/2023
21. Sparkassencup am SO, 08.Januar 2023, 10 Uhr, Sporthalle Pließnitztal, Bernstadt
> Spielplan 21.Sparkassencup (pdf) <
Gruppe A Gruppe B
EFV Bernstadt/Dittersbach (FVO-Kreisliga, St. 2) FSV Neusalza-Spremberg (Landesklasse Sachsen)
TSG Lawalde (FVO-Kreisoberliga) SC Großschweidnitz-Löbau (FVO-Kreisoberliga)
SV Neueibau (FVO-Kreisoberliga) NFV Gelb-Weiß Görlitz (FVO-Kreisoberliga)
LSV Friedersdorf (FVO-Kreisoberliga) FC Oberlausitz Neugersdorf (NOFV Oberliga Sud)
In der gut besuchten Pließnitztalhalle in Bernstadt/Eigen trafen sich am Sonnabend, den 08.01.2023 acht Mannschaften, um den 21. Sparkassencup 2023 auszutragen. Von der Papierform her war die Gruppe B mit Titelverteidger und Landesklassenvertreter FSV Neusalza-Spremberg, sowie dem NOFV-Süd-Oberligisten FC Oberluasitz Neugersdorf die stärkere Vorrundengruppe. In Gruppe A hingegen tummelten sich neben dem gastgebenden EFV Bernstadt/Dittersbach mit dem LSV Friedersdorf, der TSG Lawalde und dem SV Neueibau drei spielstarke Kreisoberligisten. In A Gruppe zog der LSV Friedersdorf souverän seine Kreise und gewann alle drei Vorrundenspiele und setzte sich so letztendlich verdient mit neun Punkten durch. In der Gruppe B überraschte der Kreisoberligist SC Großschweidnitz-Löbau mit einem 5:2-Auftaktisieg über den Titelverteidiger FSV Neusalza-Spremberg und erarbeitete sich so einen Vorteil. Enttäuschend war hingegen der Auftritt des NFV Gelb-Weiß Görlitz, der in der Vorrunde weder einen Punkt holte, noch ein Tor erzielte. Die Neugersdorfer waren mit einer sehr jungen Truppe angereist, aber nicht wie von vielen behauptet mit den A-Junioren. Die Oberligavertretung des FCO siegte mit 5:0 über die Gelb-Weißen aus Görlitz und mit 3:1 gegen Großschweidnitz Löbau. In Gruppe A mühten sich die Lawalder zu einem hart erkämpften 2:1 Sieg über den SV Neueibau und buchten grade so das Halbfinalticket. Als der SC Großschweidnitz-Löbau in der Gruppe B Gelb-Weiß Görlitz mit 0:4 besigte, wußten die Neusalzaer, daß sie im letzten Gruppenspiel einen Sieg mit vier Toren Unterschied gegen die Neugersdorfer brauchten. Die letzte Gruppenbegegnung zwischen den Neusalzaern und den Neugersdorfern war das beste Spiel bis dahin. Ivo Marzok brachte die Neugersdorfer per Doppelpack mit 2:0 in Front. Die FSV-Kicker kämpften aufopferungsvoll und erspielten sich Chance um Chance, wobei ihr Keeper Dominic Schiring auch sensationell parierte. Am Ende stand ein Neusalzaer 4:2 Sieg, welcher aber nicht für das Halbfianele reichte. Das Ticket für die Finalspiele hatten die Neusalzaer aber im ersten Turnierspiel verzockt.
Im ersten Halbfinale besiegte der LSV Friedersdorf den Ligakontrahenten SC Großschweidnitz-Löbau klar mit 4:0 und in einem dramatischen und spannenden zweiten Halbfinale siegte die TSG Lawalde kurz vor Schluß per verwandelten Handstrafstoß durch Danny Wollmann mit 4:3. So standen sich die zwei Teams der Gruppe A im Endspiel gegenüber.
In der Vorrunde siegten die Friedersdorfer mit 5:2. Lawalde drehte den Spieß im Endspiel um und siegte am Ende verdient mit 5:1. Nach dem Finale mußte noch der beste Torschütze des Turniers ermittelt werden. Max Starschinski (Lawalde) und Fabian Neumann (Friedersdorf) traten gegen den besten Torwart des Turniers, Lukas Riebling (Großschweidnitz-Löbau), an. Letztlich war es Starschinski, welcher sich die Torschützenkrone sicherte. Als bester Spieler wurde der Friedersdorfer Felix Bernsdorf ausgezeichnet, der bis zum Endspiel ein sehr gutes Turnier spielte. (Beitrag von Geog Schroer, FSV Neusalza-Spremberg)
Szene aus Spiel 10: LSV Friedersdorf - EFV Bernstadt/Dittersbach
Zur 21.Auflage des Sparkassencups konnte Veranstalter Eigenscher Fußballverein Bernstadt/Dittersbach eV erneut ein starkes Teilnehmerfeld begrüßen. Es ist seit Jahren eines der bestbesetzten Hallenturnier im Kreis Görlitz. Die Zuschauer in der ausverkauften Pließnitztalhalle sahen abwechslungsreiche und spannende Spiele und 102 Treffer.
Bevor der Ball rollte, begrüßten FVO-Präsident Jürgen Heinrich sowie der Vereinsvorsitzende des EFV 03, Holger Fiebig, die Mannschaften und wünschten ihnen viel Spaß und Erfolg. In den bisherigen Auflagen waren Teams aus 26 Vereinen am Start. Mit der TSG Lawalde ging der amtierende Hallenkreismeister des Fußballverbandes Oberlausitz an den Start. In beiden Gruppen war es spannend bis zum Schluß. Gastgeber Eigenscher FV scheiterte leider bereits in der Gruppenphase.
Ansetzungen und Spielergebnisse, Gruppe A
Spiel 01 EFV Bernstadt/Dittersbach TSG Lawalde 0:3
Spiel 02 SV Neueibau LSV Friedersdorf 1:3
Spiel 05 EFV Bernstadt/Dittersbach SV Neueibau 2:2
Spiel 06 TSG Lawalde LSV Friedersdorf 2:5
Spiel 09 SV Neueibau TSG Lawalde 1:2
Spiel 10 LSV Friedersdorf EFV Bernstadt/Dittersbach 7:0
Der Gastgeber bestritt traditionell das Eröffnungsspiel. In diesem Jahr war Hallenkreismeister TSG Lawalde der Gegner. Vor Turnierstart konnte in dieser Gruppe kein Favorit auf den Staffelsieg festgestellt werden. Schnell zeigte sich aber, daß der LSV Friedersdorf dieser Rolle am ehesten gerecht werden würde. Der LSV gewann in beeindruckender Manier alle drei Vorrundenspiele. Gastgeber EFV 03 hingegen tat sich schwer, hatte man doch mit dem guten Abschneiden bei der FVO-Hallenkreismeisterschafts- Vorrunde durchaus andere Erwartungen geweckt. Auch der SV Neueibau konnte aus drei Vorrundenspielen nur einen Punkt erkämpfen. Durch das bessere Torverhältnis schafften es die Oberländer aber noch ins Spiel um Platz 5.
Endstand Gruppe A
1.
LSV Friedersdorf 3 0 0 15:03 09
2.
TSG Lawalde 2 0 1 07:06 06
3.
SV Neueibau 0 1 2 04:07 01
4.
EFV Bernstadt/Dittersbach 0 1 2 02:12 01
Ansetzungen und Spielergebnisse, Gruppe B
Spiel 03 FSV Neusalza-Spremberg SC Großschweidnitz-Löbau 2:5
Spiel 04 NFV Gelb-Weiß Görlitz FC Oberlausitz Neugersdorf 0:5
Spiel 07 FSV Neusalza-Spremberg NFV Gelb-Weiß Görlitz 3:0
Spiel 08 SC Großschweidnitz-Löbau FC Oberlausitz Neugersdorf 1:3
Spiel 11 NFV Gelb-Weiß Görlitz SC Großschweidnitz-Löbau 0:4
Spiel 12 FC Oberlausitz Neugersdorf FSV Neusalza-Spremberg 2:4
Titelverteidiger FSV Neusalza-Spremberg startete mit einer Niederlage gegen Großschweidnitz- Löbau und einem klaren Sieg gegen Görlitz. Im letzten Spiel gegen den FC Oberlausitz Neugersdorf ging es um das Weiterkommen in dieser Gruppe. Mit einem engen 2:4 gewann Neusalza-Spremberg. Für das Erreichen des Halbfinales reichten die erzielten Treffer aber nicht aus. Die junge Mannschaft von Großschweidnitz-Löbau konnte hier überraschen und zog punktgleich mit dem FC Oberlausitz Neugersdorf ins Halbfinale ein. Das Team von Gelb-Weiß Görlitz spielte in dieser starken Gruppe keine Rolle. Ihnen gelang weder ein Tor noch ein Punktgewinn.
Endstand Gruppe B
1.
FC Oberlausitz Neugersdorf 2 0 1 10:05 06
2.
SC Großschweidnitz-Löbau 2 0 1 10:05 06
3.
FSV Neusalza-Spremberg 2 0 1 09:07 06
4.
NFV Gelb-Weiß Görlitz 0 0 3 00:12 00
Halbfinale
Spiel 13 SC Großschweidnitz-Löbau LSV Friedersdorf 0:4
Auch das junge Sportclubteam konnte den LSV Friedersdorf auf dem Weg ins Finale nicht stoppen. Ruhig und unaufgeregt spielte sich der LSV eine beruhigende Führung heraus. Großschweidnitz-Löbau kam offensiv nicht mehr ins Spiel und konnte dem starken Friedersdorfer Auftritt nichts mehr entgegensetzen.
Halbfinale
Spiel 14 FC Oberlausitz Neugersdorf TSG Lawalde 3:4
Lawalde entschied ein spektakuläres und unterhaltsames Halbfinale für sich. Es ging Schlag auf Schlag, mit Treffern auf beiden Seiten und einem am Ende glücklicheren Ende für den späteren Turniersieger. Der FC Oberlausitz Neugersdorf zählte zu den Turnierfavoriten und wurde dieser Rolle auch bis zum Halbfinale gerecht.
Spiel um Platz 7
Spiel 15 EFV Bernstadt/Dittersbach NFV Gelb-Weiß Görlitz 1:6
Auch im Spiel um den siebenten Platz ging es torreich zu. Dem Team aus Görlitz hatte der Gastgeber in seinem letzten Turnierspiel nichts mehr entgegenzusetzen. Görlitz hatte keine Probleme, um sich gegen den Eigenschen FV deutlich zu behaupten.
Die Gastgeber unterlagen im Spiel um Platz 7 deutlich
Spiel um Platz 5
Spiel 16 SV Neueibau FSV Neusalza-Spremberg 0:7
Im Spiel um Platz 5 standen sich der FSV 1990 Neusalza-Spremberg und der SV Neueibau gegenüber. Neusalza-Spremberg nutzte die erspielten Torchancen eiskalt aus und sicherte sich den für sie allerdings enttäuschenden 5. Platz.
Pokalverteidiger FSV Neusalza-Spremberg wurde diesmal nur Fünfter
Spiel um Platz 3
Spiel 17 SC Großschweidnitz-Löbau FC Oberlausitz Neugersdorf 5:8
Der SC Großschweidnitz- Löbau und der FC Oberlausitz lieferten sich das torreichste Spiel des Tages. 13 Treffer sahen die begeisterten Zuschauer. Am Ende konnte der FC Oberlausitz gegen den immer wieder ausgleichenden Sportclub davonziehen und sicherte sich so den dritten Platz.
Platz 3 ging an den FC Oberlausitz Neugersdorf
Finale
Spiel 18 LSV Friedersdorf TSG Lawalde 1:5
Beide Mannschaften begegneten sich bereits in der Vorrunde, wo Friedersdorf noch gewinnen konnte. Im Endspiel sahen die Zuschauer aber ein anderes Spiel. Tor um Tor konnte sich Lawalde eine sichere Führung erspielen. In dieser Phase fehlte dem LSV Friedersdorf die letzte Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor. Am Ende war der Turniersieg verdient. Friedersdorf hat gut gespielt, Lawalde war aber cleverer.
Erst im Finale unterlegen: Der LSV Friedersdorf verpaßt den Turniersieg
Bester Spieler
Felix Bernsdorf (LSV Friedersdorf)
Bester Torwart
Lukas Riebling (SC Großschweidnitz-Löbau)
Bester Torschütze (7 Treffer)
Max Starschinski (TSG Lawalde) im Entscheidunsschießen gegen Fabian Neumann
Zuschauer
380
Die Siegerehrung nahmen der Vereinsvorsitzende des EFV 03, Herr Holger Fiebig, der Bürgermeister von Bernstadt, Herr Markus Weise sowie die Vertreterin der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien, Frau Kornelia Herold vor. Neben Sachpreisen für die Turnierteilnehmer, den besten Spieler, sowie den Schiedsrichtern, gab es auch wieder von der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien gestiftete Prämien von 150, 100 und 50 Euro für die ersten drei Mannschaften. (Beitrag von Michael Ernst, EFV Bernstadt/Ditterbach)
Endstand 21. Sparkassencup
1. (/.)
TSG Lawalde
2. (7.)
LSV Friedersdorf
3. (2.)
FC Oberlausitz Neugersdorf
4. (4.)
SC Großschweidnitz-Löbau
5. (1.)
FSV Neusalza-Spremberg
6. (/.)
SV Neueibau
7. (/.) NFV Gelb-Weiß Görlitz
8. (8.) EFV Bernstadt/Dittersbach
Erstmals gewannen die Lawalder den Bernstädter Sparkassencup
Schiedsrichter
Tobias Weickelt, 02763 Zittau (VfB Zittau)
Sebastian Runge, 02828 Görlitz (Blau-Weiß Deutsch-Ossig)
Paul Wolter, 02827 Görlitz (LSV Friedersdorf)
Peter Selle, 02739 Kottmar-Eibau (EFV Bernstadt/Dittersbach)
Von links: Peter Selle, Paul Wolter, Sebastian Runge, Tobias Weickelt
Bisherige Sieger beim Sparkassencup in Bernstadt
2001 FC Oberlausitz Neugersdorf 2002 FC Oberlausitz Neugersdorf
2003 FC Oberlausitz Neugersdorf 2004 FSV Empor Löbau
2005 FC Oberlausitz Neugersdorf 2006 Medizin Großschweidnitz
2007 FC Oberlausitz Neugersdorf 2008 FC Oberlausitz Neugersdorf
2009 FC Oberlausitz Neugersdorf 2010 FC Oberlausitz Neugersdorf
2011 FC Oberlausitz Neugersdorf 2012 NFV Gelb-Weiß Görlitz
2013 NFV Gelb-Weiß Görlitz 2014 FSV Empor Löbau
2015 FC Oberlausitz Neugersdorf 2016 FSV Neusalza-Spremberg
2017 FV Rot-Weiß Olbersdorf 2018 FSV Neusalza-Spremberg
2019 FSV Neusalza-Spremberg 2020 FSV Neusalza-Spremberg
21/22 Ausfall wegen Corona 2023 TSG Lawalde
Mannschaftsaufstellungen (in Klammern die erzielten Treffer)
FSV Neusalza-Spremberg: Dominic Schiring - Benjamin Wendschuh (6), Louis Rudolph (4),
Pavel Frie (2), Richard Freudenreich (1), Andreas Wanacki (1),
Vincent Jarmer (1), Lukas Bouska (1)
FCO Neugersdorf: Lukas Böhme (1) - Luis Schmidt (5), Ivo Marzok (4), Pitt Krahl (4),
Lucas Selinger (2), Max Keller (2), Moritz Keller (2), Paul Körner (1),
Niklas Herrmann (1)
SC Großschw.-Löbau: Lukas Riebling - Benny Miersch (5), Jonny Richter (4),
Tim Bergmann (2), Josef Hintersatz (2), Jan Lehmann (1),
Lukas Biesterfeld (1), Lucian Tittel
NFV Gelb-Weiß Görlitz: Thomas Horschke - Martin Wieczorek (3), Niklas Wenzel (1),
Thomas Simon (1), Nikolas Pilarski (1), Nils Lange, Julius Häser,
Rocco Klug, Daniel Markus
LSV Friedersdorf: Fridolin Braunert - Fabian Neumann (7), Ansgar Baza (4), Felix Bernsdorf (3),
Max Schnitte (2), Martin Hanschke (1), Jerome Scholz (1),
Jonas Stein (2), Michel Miedrich, Martin Iffländer
EFV Bernstadt/Dittersb.: Pierre Dornig - Armin Gläsel (1), Andre Wauer (1), Robert Staub (1),
Volodymyr Kupriienko, Edgar Hanspach, Jan Wagner, Anton Gläsel,
Kevin Franke, Rico Jenke
SV Neueibau: Toni Bernhard - Philipp Masur (1), Lars Trautmann (1),
Lenny Groll (1), Marc Stübner (1), David Eckner,
Timur Rudolph, Tino Hensel, Andre Reichelt
TSG Lawalde: Dominic Lutze (2) - Max Starschinski (7), Danny Wollmann (3),
Justin Born (1), Nils Lutze (1), Nick Ruschel (1), Corvin Sänger (1),
Roy Jahnel, Louis Winkler
> Die Geschichte des Sparkassencups (pdf) <
Sonntag, 08.01.2023 Fotos: gs/me
.
Norman Investigativ (06.01.2023)
Hobbyforscher und Analyst aus Hamburg
Linkanklick für Video Auf YouTube ansehen
Metropolis Subliminal - Geheime Botschaften an unsere Zeit (06.01.2023)
2051 - Was kommen wird! Prognosen für die Zukunft (28.12.2021)
Jede Sequenz bildet eine furchtbare und ekelhafte Dystopie und ein Verbrechen an der Menschheit ab. Bleibt zu hoffen, daß diese in letzter Sekunde erwacht und erkennt, daß eine solche Existenz weder menschlich noch lebenswert ist.
Georgia Guidestones - Countdown zum Great Reset? (29.11.2020)
Deagel.com: Die Liste der Bevölkerungsentwicklung (05.08.2020)
Deagel Liste: COVID-Krise als Lebensverlängerung des sterbenden westlichen Systems? (28.03.21)
2025 nur noch 28 Mio Einwohner in Deutschland! - Große Bevölkerungsreduktion im Gange? (04.05.20)
Es ist weder Ompfung noch gentechnisches Experiment: Die Leute sollen wohl einfach nur weg.
Die Mikrowellenkanone - Streng geheim und kriegsentscheidend  (ZDF, 2001)(08.06.2017)
Der Krieg der Zukunft - 2-teilige Doku-Reihe (ZDF, 2001)(08.06.2017)
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
.
Hebbel - Ein Mann mit prophetischer Weitsicht
Christian Friedrich Hebbel (18.03.1813;Wesselburen-13.12.1863;Wien)
Vielleicht mit anderen Worten: So blöde wie der Deutsche ist sonst niemand auf der Welt
Bildanklick für Quelle Webseite
.
Netzfrequenz
Einsatz von Regelenergie
Passend zum Thema hier auch ein Video von Quasir
Bildanklick für Messung Webseite
.
Direkt: Michael Kretschmer in Reichenbach/O.L. (04.01.2023)
Wie immer der Versuch, die Menschen durch vorgeblichen 'Dialog' zu beeinflussen
Linkanklick für Video YouTube
Direkt: Michael Kretschmer in Reichenbach/O.L. (04.01.2023)
Direkt: Michael Kretschmer in Zwickau (21.11.2022)
Direkt: Michael Kretschmer in Bad Düben (01.11.2022)
.
Quasir-News (01.01.2023)
Alternative Internetsatire zur Lage der Nation
Auf Bitchute | Auf d.tube Linkanklick für Video im neuen Fenster Quasir3 | QuasirNews
Zuletzt gestreamt:
QuasirNews vom 01.01.2023: Der Rest von 2022 - auf ein Neues!
QuasirNews vom 01.01.2023: Die Energiewende-Lüge - mit Wind-, Sonnen- und Wasserstoff-Energie geht es nicht!
QuasirNews vom 19.10.2022: 92 nackte Migranten
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
.
Hallenturniere 2022/2023
Turnier des FSV Neusalza-Spremberg, DO/FR 29./30.22, Sporthalle Neusalza-Spremberg
> Spielplan Turnier Erste Männer (pdf) <
Seit 2018 konnten endlich wieder Hallenfussballturniere für Männermannschaften in der Turnhalle an der Schulstraße in Neusalza-Spremberg durchgeführt werden. Den Auftakt machte die 2. Männermannschaft des FSV 1990 Neusalza-Spremberg, welche zum Hallenturnier um den Pokal der Fleischerei Ganske sechs Gastmannschaften begrüßte. In Gruppe A gab es ausschließlich enge Ergebnisse. Der Herrnhuter SV setzte sich hier mit sieben Punkte an die Spitze. Es folgte die 2. Männermannschaft des SV Oberland Spree mit fünf Punkten in das Halbfinale. In Gruppe B setzte sich die BSG Sohland-Oppach mit neun Punkten durch. Dahinter landeten die Jungs aus Wehrsdorf, mit den ehemaligen FSV-Kickern Sven Wockatz und Thomas Wockatz. Spektakulär war dabei der 0:9-Sieg gegen den Gruppenletzten SV 90 Traktor Mittelherwigsdorf. Beide Neusalzaer Mannschaften belegten in ihren Gruppen den dritten Platz und spielten so am Ende Platz fünf und sechs unter sich aus. Das erste Halbfinale war spannend bis zum Schluß. Der TSV Wehrsdorf führte bis drei Sekunden vor Schluß mit 1:0, ehe den Herrnhutern doch noch der Ausgleich gelang. Im Entscheidungsschießen setzten sich die Wehrsdorfer durch, da Thomas Wockatz im Tor einen Versuch der Herrnhuter parierte. Im zweiten Halbfinale behielt der SV Oberland Spree II mit 4:2 recht deutlich die Oberhand über die BSG Sohland-Oppach. Im Spiel um Platz drei gewann die BSG Sohland-Oppach dann ihrerseits deutlich mit 3:1 und sicherte sich so den Bronzeplatz. Im Endspiel sahen die 125 Zuschauer in der Turnhalle an der Schulstraße einen überlegenen TSV Wehrsdorf, welcher durch Tore von Felix Mende und Sven Wockatz mit 2:0 gewann und auch eine Unterzahl unbeschadet überstand. Bester Spieler des Turniers wurde Nurettin Genc, der die Auszeichnung leider nicht selbst entgegennehmen konnte und von seinem Teamkollegen Rico Block vertreten wurde. Die Auszeichnungen bester Torwart und bester Torschütze gingen an den Turniersieger TSV 1859 Wehrsdorf. Als bester Keeper wurde Altmeister Thomas Wockatz ausgezeichnet. Die Torschützenkrone sicherte sich Manuel Böhme mit sechs Turniertoren. (gs)
Turnierübersicht
DO, 29.12.2022, 18 Uhr: Hallenturnier der 2. Männermannschaft
FR, 30.12.2022, 18 Uhr: Turnier um den Pokal des Neusalzaer Bürgermeisters (1.Männer)
Turnier der 2. Männer (DO, 29.12.2022, Pokal der Fleischerei Ganske)
Gruppe A Gruppe B
FSV Neusalza-Spremberg II FSV Neusalza-Spremberg III
SV Oberland Spree II BSG Sohland-Oppach
SG Herrnhut/Obercunnersd./Großhennersd. TSV Wehrsdorf
SV Neueibau II Traktor Mittelherwigsdorf
Turniereröffnung
Spielergebnisse, Gruppe A
18:00 FSV Neusalza-Spremberg II SV Neueibau II 2:0
18:12 SG Herrnhut SV Oberland Spree II 2:2
18:48 SV Oberland Spree II FSV Neusalza-Spremberg II 1:1
19:00 SV Neueibau II SG Herrnhut 2:3
19:36 SG Herrnhut FSV Neusalza-Spremberg II 1:0
19:48 SV Oberland Spree II SV Neueibau II 3:2
Spielergebnisse, Gruppe B
18:24 FSV Neusalza-Spremberg III Traktor Mittelherwigsdorf 2:1
18:36 TSV Wehrsdorf BSG Sohland-Oppach 0:1
19:12 BSG Sohland-Oppach FSV Neusalza-Spremberg III 5:1
19:24 Traktor Mittelherwigsdorf TSV Wehrsdorf 0:9
20:00 TSV Wehrsdorf FSV Neusalza-Spremberg III 4:3
20:12 BSG Sohland-Oppach Traktor Mittelherwigsdorf 3:0
Endstand Gruppe A
1.
SG Herrnhut 2 1 0 06:04 07
2.
SV Oberland Spree II 1 2 0 06:05 05
3. FSV Neusalza-Spremberg II 1 1 1 03:02 04
4. SV Neueibau II 0 0 3 04:08 00
Endstand Gruppe B
1.
BSG Sohland-Oppach 3 0 0 09:01 09
2.
TSV Wehrsdorf 2 0 1 13:04 06
3. FSV Neusalza-Spremberg III 1 0 2 06:10 03
4. Traktor Mittelherwigsdorf 0 0 3 01:14 00
Halbfinale
20:36 SG Herrnhut TSV Wehrsdorf 3:4 n.E.
20:48 BSG Sohland-Oppach SV Oberland Spree II 2:4
Spiel um Platz 7
21:00 SV Neueibau II Traktor Mittelherwigsdorf 6:1
Spiel um Platz 5
21:12 FSV Neusalza-Spremberg II FSV Neusalza-Spremberg III 3:0
Spiel um Platz 3
21:24 SG Herrnhut BSG Sohland-Oppach 1:3
Finale
21:36 TSV Wehrsdorf SV Oberland Spree II 2:0
Turnier-Endstand
1. (3.) TSV Wehrsdorf
2. (2.) SV Oberland Spree II
3. (/.) BSG Sohland-Oppach
4. (/.) SG Herrnhut
5. (5.) FSV Neusalza-Spremberg II
6. (7.) FSV Neusalza-Spremberg III
7. (/.) SV Neueibau II
8. (/.) Traktor Mittelherwigsdorf
Zuschauer
125
Bester Torschütze wurde Manuel Böhme
Bester Torschütze (6 Treffer)
Manuel Böhme (TSV Wehrsdorf)
Bester Spieler
Nurettin Genc (BSG Sohland-Oppach)
Bester Torwart
Thomas Wockatz (TSV Wehrsdorf)
Zum besten Torwart wurde Thomas Wockatz gewählt
Schiedsrichter
Andreas Fürschke, 02681 Wilthen (SV Neueibau)
Alexander Gliesing, 02730 Ebersbach-Neugersdorf (FSV Kemnitz)
Aufstellung Wehrsdorf
Thomas Wockatz - Manuel Böhme (6), Sven Wockatz (3), Felix Mende (3), Maximilian Berger (2), Franz Langecker (2), Kevin Ehrke
Aufstellung SV Oberland Spree II
Maximilian Hohlfeld - Moritz Marschner (4), Merlin Däbler (2), Damian Schierz (1), Hermann Tischler (1), Marcus Zille (1), Linus Fabisch, Marcel Reinisch
Aufstellung FSV Neusalza-Spremberg II
Tommy Pischke - Jakob Schulze (3), Paul Herrmann (2), Tommy Hentschel (1), Marc Pötschke,
Björn Horn, Michael Förster
Aufstellung FSV Neusalza-Spremberg III
Björn Richter - Max Menzel (2), Noel Mittasch (2), Sven Glöckner (1), Paul Schmidt, Kai Rößler,
Lars Pickelhaupt
Turnier der 1. Männer (FR, 30.12.2022, Pokal des Bürgermeisters Neusalza-Spremberg)
Gruppe A Gruppe B
FSV Neusalza-Spremberg (weiß) FSV Neusalza-Spremberg (rot)
TSG Lawalde SpVgg Ebersbach
SV Oberland Spree NFV Gelb-Weiß Görlitz
Bertsdorfer SV SV Zeißig
Turniereröffnung
Spielergebnisse, Gruppe A
18:00 FSV Neusalza-Spremberg (weiß) Bertsdorfer SV 5:1
18:12 SV Oberland Spree TSG Lawalde 1:4
18:48 TSG Lawalde FSV Neusalza-Spremberg (weiß) 3:1
19:00 Bertsdorfer SV SV Oberland Spree 1:4
19:36 SV Oberland Spree FSV Neusalza-Spremberg (weiß) 2:2
19:48 TSG Lawalde Bertsdorfer SV 6:1
Spielergebnisse, Gruppe B
18:24 FSV Neusalza-Spremberg (rot) SV Zeißig 0:0
18:36 NFV Gelb-Weiß Görlitz SpVgg Ebersbach 2:1
19:12 SpVgg Ebersbach FSV Neusalza-Spremberg (rot) 0:3
19:24 SV Zeißig NFV Gelb-Weiß Görlitz 2:2
20:00 NFV Gelb-Weiß Görlitz FSV Neusalza-Spremberg (rot) 0:2
20:12 SpVgg Ebersbach SV Zeißig 3:5
Endstand Gruppe A
1.
TSG Lawalde 3 0 0 13:03 09
2.
FSV Neusalza-Spremberg (weiß) 1 1 1 08:07 04
3. SV Oberland Spree 1 1 1 07:07 04
4. Bertsdorfer SV 0 0 3 04:15 00
Endstand Gruppe B
1.
FSV Neusalza-Spremberg (rot) 2 1 0 05:00 07
2.
SV Zeißig 1 2 0 07:05 05
3. NFV Gelb-Weiß Görlitz 1 1 1 04:05 04
4. SpVgg Ebersbach 0 0 3 04:10 00
Halbfinale
20:36 TSG Lawalde SV Zeißig 9:1
20:48 FSV Neusalza-Spremberg (rot) FSV Neusalza-Spremberg (weiß) 4:3
Spiel um Platz 7
21:00 Bertsdorfer SV SpVgg Ebersbach 3:4
Spiel um Platz 5
21:12 SV Oberland Spree NFV Gelb-Weiß Görlitz 2:1
Spiel um Platz 3
21:24 SV Zeißig FSV Neusalza-Spremberg (weiß) 3:3+2:1 n.E.
Finale
21:45 TSG Lawalde FSV Neusalza-Spremberg (rot) 2:2+3:2 n.E.
Die beiden Neusalzaer Teams belegten diesmal den zweiten (rot) und vierten Platz (weiß)
Turnierdritter wurde der SV Zeißig
Turnierendstand
1. (7.) TSG Lawalde
2. (1.) FSV Neusalza-Spremberg (rot)
3. (/.) SV Zeißig
4. (3.) FSV 1990 Neusalza-Spremberg (weiß)
5. (/.) SV Oberland Spree
6. (/.) NFV Gelb-Weiß Görlitz
7. (/.) SpVgg Ebersbach
8. (6.) Bertsdorfer SV
Für Lawalde reichte es erstmals zum Turniersieg
Zuschauer
150
Bester Torschütze war Kevin Tirok
Bester Torschütze (6 Treffer)
Kevin Tirok (SV Zeißig)
Bester Torwart
Danny Wollmann (TSG Lawalde)
Bester Spieler
Julius Häser (NFV Gelb-Weiß Görlitz)
Als bester Spieler wurde Julius Häser geehrt
Torjägerliste
1. Kevin Tirok (SV Zeißig | 6)
    Benjamin Wendschuh (FSV Neusalza-Spremberg | weiß | 6)
    Roy Jahnel (TSG Lawalde | 6)
    Bruno Schneider (SV Oberland Spree | 6)
4. Tobias Draßdo (FSV Neusalza-Spremberg | weiß | 5)
    Nico Schnabel (SpVgg Ebersbach | 5)
6. Dominic Lutze (TSG Lawalde | 4)
    Richard Freudenreich (FSV Neusalza-Spremberg | rot | 4)
Schiedsrichter
Andreas Fürschke, 02681 Wilthen (SV Neueibau)
Sven Glöckner, 02736 Oppach (FSV Neusalza-Spremberg)
Schiedsrichter beim Turnier der 1. Männer waren Andreas Fürschke und Sven Glöckner
Aufstellung FSV Neusalza-Spremberg (rot) | (Treffer)
Max Riedel - Richard Freudenreich (4), Lukas Bouska (3), Eric Huber (2), Pavel Frie (1), Andreas Wanacki (1)
Aufstellung FSV Neusalza-Spremberg (weiß)
Robert Scheffler - Benjamin Wendschuh (6), Tobias Draßdo (5), Philipp Mühlmann (1), Louis Rudolph (1), Vincent Jarmer (1)
Aufstellung TSG Lawalde
Danny Wollmann (2) - Roy Jahnel (6), Dominic Lutze (4), Johannes Stark (3), Max Starschinski (3), Nils Lutze (3), Justin Born (2), Louis Winkler
Aufstellung SV Zeißig
Falk Weichert - Kevin Tirok (6), Tobias Wersch (2), Oliver Müster (2), Paul Weber (1), Anton Hinke, Toni Haensel
Aufstellung SV Oberland Spree
Fabian Reinisch (1) - Bruno Schneider (6), Michel Pfeiffer (2), Anton Häntsch, Tom Thomas, Georg Ginzel, Mathias Nitsche
Aufstellung NFV Gelb-Weiß Görlitz
Stepan Andruszczyczyn (1) - Martin Wieczorek (1), Simon Thomas (1), Nils Lange (1), Sebastian Küsgen, Julius Häser, Pilip Zablocki
Aufstellung SpVgg Ebersbach
Robert Lontke - Nico Schnabel (5), Rene Müller (1), Philipp Horn (1), Paul Schmidt (1), Tom Gubsch, Jean-Pascal Hentschel
Aufstellung Bertsdorfer SV
Francis Voigt (2) - Kevin Franke (3), Philipp Strauß (1), Leon Lagemann (1), Franz Heinrich, Ben Stöcker, Florian Schenk, Moritz Hofmann, Tim-Luca Lemberg
Bisherige Finalspiele
2004/2005 - 08. Januar 2005
FSV Oppach SV Klitten 7:3
2005/2006 - 07. Januar 2006
FSV Oppach SV Großpostwitz-Kirschau 3:2
2006/2007 - 23. Dezember 2006
FSV Oppach Concordia Sohland 3:3 + 2:1 n.N.
2007/2008 - 29. Dezember 2007
SV Großpostwitz-Kirschau Schönbacher FV 2:1
2008/2009 - 28. Dezember 2008
Schönbacher FV SV Großpostwitz-Kirschau 6:1
2009/2010 - 09. Januar 2010
SG Wilthen FSV Neusalza-Spremberg 3:1
2010/2011 - 08. Januar 2011
SV Großpostwitz-Kirschau FSV Neusalza-Spremberg 4:1
2011/2012 - 22. Januar 2012
Team Michael Seidel & Freunde FV Dresden Süd-West Tabelle
2012/2013 - 29. Dezember 2012
FSV Neusalza-Spremberg SG Wilthen 2:1
2013/2014 - 28. Dezember 2013
SV Großpostwitz-Kirschau TSG Lawalde 0:0 + 1:0 n. N.
2014/2015 - 28. Dezember 2014
SV Großpostwitz-Kirschau Medizin Großschweidnitz Tabelle
2015/2016 - 28. Dezember 2015
Schönbacher FV FSV Neusalza-Spremberg 3:1
2016/2017 - 29. Dezember 2016
SV Gnaschwitz-Doberschau SV Oberland Spree 2:1
2017/2018 - 29. Dezember 2017
VfB Hellerau-Klotzsche Schönbacher FV 2:0
2018/2019 - 30. Dezember 2018
FSV Neusalza-Spremberg FSV Oderwitz 1:0
Freitag, 30.12.2022 Fotos: gs/mg
.
ifo Institut - Prof. em. Hans-Werner Sinn (20.12.2022)
Schwarze Schwäne - Krieg, Inflation und ein energiepolitischer Scherbenhaufen
Bild-/ Linkanklick für Video YouTube
Schwarze Schwäne – Krieg, Inflation und ein energiepolitischer Scherbenhaufen (20.12.2022)
.
13. Spieltag der Kreisoberliga Oberlausitz, Saison 2022/2023
Ansetzungen von SA/SO, 03./04. Dezember 2022
Bertsdorfer SV - Lok Schleife 18.02.2023
SC Großschweidnitz-Löbau - FSV Kemnitz 1:0 (0:0)
Aufbau Kodersdorf - Holtendorfer SV 4:0 (0:0)
Blau-Weiß Obercunnersdorf - SV Neueibau 2:0 (0:0)
LSV Friedersdorf - TSG Lawalde 3:3 (3:3)
Eintracht Niesky II (am SA, 10.12.) - SV Gebelzig 0:0       
NFV Gelb-Weiß Görlitz
spielfrei
.
Nachholspiel der Kreisoberliga Oberlausitz, Saison 2022/2023
Ansetzung vom 13. Spieltag
Bertsdorfer SV - Lok Schleife 18.02.2023 vom 13.PST
 
 
 
.
EarthTV (01.01.2023)
Die Welt live - Wetter in aller Welt
New York Skyline Bildanklick für LiveStream im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
.
Hallenturniere 2022/2023
Turnier des FSV Neusalza-Spremberg, DO/FR 29./30.22, Sporthalle Neusalza-Spremberg
Nach vier Jahren steigen in Neusalzaer-Spremberg zum Jahresende wieder die traditionellen Hallenturniere der Männermannschaften. Höhepunkt ist dabei natürlich das Hallenturnier um den Pokal des Bürgermeisters der Stadt Neusalza-Spremberg am Freitag, dem 30.12.2022 um 18:00 Uhr in der Turnhalle Schulstraße. Die letzte Ausgabe fand am Jahresende 2018 statt, damals setzte sich Neusalza-Spremberg mit 1:0 im Endspiel gegen den FSV Oderwitz durch. 2019 fiel das Turnier den umfangreichen Baumaßnahmen an und in der Halle zum Opfer, 2020 und 2021 machten die Coronabeschränkungen einen Strich durch die Rechnung. Das Bürgermeisterturnier ist das älteste Hallenturnier im Landkreis. Die erste Ausgabe fand zu Beginn des Jahres 1994 statt, auch damals stand der gastgebende FSV Neusalza-Spremberg gegen eine Oderwitzer Mannschaft im Endspiel. Damals war es noch der SV 1861 Oberoderwitz, welchen die Gastgeber mit 6:2 besiegten.
Auch das Hallenturnier der 2. Männermannschaft um den Pokal der Fleischerei Ganske konnte dreimal nicht ausgetragen werden. Aber auch dieses Turnier findet in diesem Jahr wieder statt und steigt bereits am Donnerstag, dem 29.12.2022 um 18:00 Uhr an selber Stelle. Für beide Turniere fanden am 08.12.22 die Auslosungen der Vorrundengruppen im Sportlerheim am Hänscheberg in Neusalza-Spremberg statt. Als Losfee fungierte der Neusalzaer FSV-Spieler Martin Grafe, der die Vorrundengruppen ausloste. (gs)
Turnierübersicht
DO, 29.12.2022, 18 Uhr: Hallenturnier der 2. Männermannschaft
FR, 30.12.2022, 18 Uhr: Turnier um den Pokal des Neusalzaer Bürgermeisters (1.Männer)
Donnerstag, 29.12.2022 Foto: gs
.
Professor Dr. Sucharit Bhakdi | MWGFD e.V. (26.12.2022)
Freitod nach 'Impfschaden' - Ein Weckruf
Bild- /Linkanklick für Video Auf Rumble ansehen
Freitod nach 'Impfschaden' - Ein Weckruf' (26.12.2022)
Jahresrückblick 2022 des MWGFD mit Prof. Bhakdi und Dr. Weikl' (22.12.2022)
Mit Lichtgeschwindigkeit zur Selbstanklage - Vortrag des Mikrobiologen Sucharit Bhakdi' (26.11.22)
Pressekonferenz MWGFD' (16.11.2022) Mit Prof. Dr. Sucharit Bhakdi, Dr. Ronald Weikl, Beate Bahner,
Prof. Dr. Dr. Martin Haditsch, Prof. Dr. Werner Bergholz, Prof. Dr. Ulrike Kämmerer, Prof. Dr. Andreas Sönnichsen
.
AUF1-Interview (23.12.2022)
Videos und Interviews mit Chefredakteur Stefan Magnet
Bildanklick für Video Auf Webseite ansehen
Die Zeitenwende hat begonnen: Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr! (23.12.2022)
Corona-Lage: Impf-Massentötung? Alles kommt ans Licht! (26.11.2022)
Europa 2045 sterilisiert?! Anti-Baby Impfungen der WHO als geheime Ursache? (22.11.2022)
100 Jahre Kalergi-Plan: Verschwörungstheorien ernst nehmen! (15.11.2022)
Tödliche Agenda: Der Plan ist durchschaut! (12.11.2022)
Thorsten Schultes Warnung vor pyramidalem Welt-System (30.08.2022)
Reiner Fuellmich: Die Verbrechen offenlegen, dann haben sie keine Chance gegen uns (13.07.2022)
Transhumanismus: Das Ende der Menschheit (30.06.2022)
Andreas Popp: Die Vierte Industrielle Revolution will die Abschaffung der Menschheit (02.06.2022)
Christoph Hörstel: Stehen einen Millimeter vor dem Atomkrieg! (07.04.2022)
Christoph Hörstel: Globale Mächte haben den Krieg in der Ukraine herbeigeführt! (24.02.22)
Neueste, erdrückende Beweislage: Covid-Impfung brandgefährlich (12.02.2022)
.
SchwrzVyce (17.12.2022)
German HipHop Artist - Seine Lieder
Odysee Linkanklick für Video YouTube
SchwrzVyce - An diesen Tagen (06.08.2022)
Sascha Weiss aka SchwrzVyce - AfD (Werbespot) (17.12.2022)(unzensiert: https://t.me/schwrzvyce/419)
SchwrzVyce - 2 Jahre (16.08.2022)
SchwrzVyce und Giovanna Winterfeldt - Spaziergang (14.02.2022)
SchwrzVyce - Von Verbrechern regiert (28.05.2021)
SchwrzVyce - Ära Bill Gates (05.12.2020)
SchwrzVyce - Das ist doch gar nicht wahr - Fake News Media (01.08.2020)
.
Hallenturniere 2022/2023
FVO-Hallenkreismeisterschaft, Vorrunde 1 am SO, 18.12.2022, Jahnsporthalle Görlitz
Teilnehmer
TSV Ruppersdorf (FVO-Kreisliga, Staffel 2) Ostritzer BC (FVO-Kreisliga, Staffel 2)
TSG Lawalde (FVO-Kreisoberliga) FSV Kemnitz II (FVO-Kreisliga, Staffel 2)
SV Neueibau (FVO-Kreisoberliga) LSV Friedersdorf (FVO-Kreisoberliga)
LSV Friedersdorf - TSG Lawalde
FSV Kemnitz II - LSV Friedersdorf
Schluß der Veranstaltung
Sonntag, 18.12.2022 Videos: cr
.
Alien's Best Friend (17.12.2022)
Laßt uns Freunde sein
Linkanklick für Video Auf YouTube ansehen
Leise rieselt der Schnee - Leise stirbt die BRD (17.12.2022)
Ich will Spaß! - Ich will Gas! (27.07.2022)
Ein bißchen Frieden - Ein bißchen frieren (05.05.2022)
.
COMPACTTV (17.12.2022)
Tatort Nord Stream - Täter USA
Auf YouTube ansehen Bildanklick für Video CompactTV
.
Namibia: Deutsche, flieht in eure Ex-Kolonie! (12.12.2022)
Nangula Uuandja: 'Ihr Deutschen seid uns sehr willkommen! Wir haben immer Strom!'
Auf Weltwoche lesen Bildanklick für Webseite Foto: picture alliance / Xinhua News Agency
.
Klaus Duell - Grenzenlos leben (14.12.2022)
Der ehemalige Hauptmann der Bundeswehr lebt seit geraumer Zeit in Florida
Linkanklick für Video Auf Youtube ansehen
Dr. Carola Javid-Kistel: Hier stehe ich und kann nicht anders! (14.12.2022)
Gestapo - Stasi - Faeser: Die Linie der Angst ist gerade (07.12.2022)
Deutschland - Wo Werte untergehen, geht alles unter. Gute Nacht, Deutschland! (06.12.2022)
Deutschland - Die neuen Nazis haben die Diktatur fertig (27.10.2022)
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
.
15. Spieltag der Landesklasse Sachsen, Staffel Ost am SA, 03.Dezember 2022
Hoyerswerdaer FC - FSV Neusalza-Spremberg 1:2 (1:1)
Zur Halbzeit Platz 5: Es geht wieder aufwärts beim FSV Neusalza-Spremberg
Der FSV Neusalza-Spremberg hat das letzte Punktspiel des Jahres 2022 beim Hoyerswerdaer FC aufgrund der Chancenvorteile verdient mit 1:2 gewonnen. Unter den Augen von Ex-Trainer Karsten Haasler taten sich die FSV-Kicker zunächst schwer, kamen dann aber auf dem mit Schnee bedeckten Kunstrasenplatz am Friedrich-Ludwig-Jahn-Stadion immer besser ins Spiel. In der 14. Minute gingen die Gäste nach Eckball der Hoyerswerdaer sogar in Führung. Die Neusalzaer fingen den Ball ab und konterten blitzschnell. Nach Eingabe von Vincent Jarmer legte Louis Rudolph gekonnt für Patrick Mendes ab, welcher wuchtig zur Gästeführung einschoß. Nur vier Minuten später hatte der 27jährige Brasilianer die nächste gute Möglichkeit, als er den Ball nach einem Sololauf an den Außenpfosten setzte (18.). In der Folge hatten die Gastgeber ihre einzig nennenswerte Möglichkeit im Spiel. FSV-Keeper Dominic Schiring lenkte einen Schuß von Lukas Gierth zur Ecke. Im Anschluß erzielte Lucas Breuning bei der folgenden unübersichtlichen Situation heraus den Ausgleich (21.). In Folge ließen beide Defensivreihen keine weiteren Möglichkeiten zu. Mit dem Pausenpfiff wurde FSV-Kapitän Tobias Draßdo von HFC-Keeper Dominik Krüger beim Torabschluß von den Beinen geholt, der Pfiff des Unparteiischen blieb aber aus (45.+1).
Aus der Pause kamen die Gäste wacher. Nach einem weitem Querpaß von Mendes landete der Ball beim Hoyerswerdaer Schlußmann Krüger, der den Ball allerdings nicht sauber kontrollieren konnte, da er von Rudolph gestört wurde. Der Neusalzaer schnappte sich den Ball und vollendete zur erneuten Gästeführung (47.). Auch in der Folgezeit blieben die Born-Schützlinge das gefährlichere Team. Nach einem Rückpaß von Philipp Mühlmann setzte Mendes den Ball knapp am Tor vorbei (51.), Lukas Bouska verfehlte das HFC-Tor ebenfalls knapp (67.) und erneut Mendes hatte eine sehr gute Kopfballchance, die das Ziel verfehlte (75.). In der Schlußviertelstunde hatten die Gastgeber mehr vom Spiel, ohne dabei große Gefahr auszustrahlen. Die FSV-Kicker wollten den Sieg an diesem trüben Nachmittag einfach mehr und kämpften verbissen um die drei Punkte. Mendes traf sogar noch den Torpfosten des HFC-Kastens (87.) und einen Schuß von Bouska entschärfte Krüger im Tor der Gastgeber (89.). In der Nachspielzeit mußte FSV-Keeper Schiring nachmals hellwach sein Als er im Anschluß an mehrere Eckbälle des HFC den Ball dann aber fest im Griff hatte, stand der Sieg des FSV Neusalza-Spremberg endgültig fest. Im Sonntagsspiel besiegte der TSV Rotation Dresden die SG Weixdorf mit 1:0, womit die Neusalzaer auf dem 5. Platz der Landesklasse Ost überwintern. Das feierte die Mannschaft am Sonntag bei einem gemeinsamen Ausflug auf den Weihnachtsmarkt der "100 Sterne" in Neusalza-Spremberg. (gs/cr) Landesklasse Ost
Die Mannschaft auf dem Weihnachtsmarkt in Neusalza-Spremberg
  Torfolge:   0:1 Patrick Mendes (14.), 1:1 Lucas Breuning (21.), 1:2 Louis Rudolph (47.)
  Aufstellung
Hoyerswerda:
  Dominik Krüger - Eric Schönfelder (ab 24. Jonas Meinel, ab 88. Oliver Göschick),
Marc Banz (ab 70. Ron Schuster), Benjamin Müller, Patrick Schulze, Lukas Gierth,
Martin Hoßmang, Marc-Bruno Laser (ab 70. Mehmet Celik), Marius Schäfer,
Silvio Liebe, Lucas Breuning
  Gelbe Karte:   Benjamin Müller
  Aufstellung
Neusalza-Spr.:
  Dominic Schiring - Gustavo Oliveira, Benjamin Wendschuh, Robert Scheffler,
Vincent Jarmer (ab 88. Martin Grafe), Tobias Draßdo, Patrick Silva, Patrick Mendes,
Philipp Mühlmann, Louis Rudolph (ab 80. Martin Halgas), Lukas Bouska
  Gelbe Karte:   Philipp Mühlmann, Lukas Bouska, Dominic Schiring, Martin Halgas
  Zuschauer:   55
Peter Schiffke, 01844 Neustadt/Sa. (SSV Neustadt/Sa.)
Stefan Jung, 01796 Pirna (1.FC Pirna)
Max Müller, 01824 Gohrisch (Traktor Reinhardtsdorf)
Sonnabend, 03.12.2022 Fotos: gs
.
Zwei Botschaften auf einem Bild - Kommentar überflüssig
.
15. Spieltag der Landesklasse Sachsen, Staffel Ost
Vorinformation zur Ansetzung am SA, 03.Dezember 2022
Hoyerswerdaer FC - FSV Neusalza-Spremberg SA, 13:30
Die Neusalzaer Landesklassenfussballer hoffen nach dem Spielausfall des Derbys gegen Eintracht Niesky (02.) in der Vorwoche nicht aus Rhytmus gekommen zu sein und gastieren zum letzten Hinrundenspiel beim Hoyerswerdaer FC (11.). Die Mannschaft von HFC-Trainer Stefan Hoßmang zeigt, ganau wie die Neusalzaer, immer wieder schwankenende Leistungen. Beide Vertretungen verfolgen den den Ansatz Fußball spielen zu wollen und kommen über die spielerische Komponente. Der FSV Neusalza-Spremberg (07.) steht vier Plätze vor den Hoyerswerdaern, hat aber nur einen Punkt mehr auf dem Konto. Das Mittelfeld der Landesklasse Ost liegt auch vor diesem 15. Spieltag noch dicht zusammen. Zwischen Platz vier und Platz 13 liegen nur sieben Punkte. Den Gastgebern fehlt Sebastian Müller (Rotsperre), die Neusalzaer müssen auf Andreas Wanacki (Gelb-Rot-Sperre) und Keeper Marc Röhricht (Rotsperre) verzichten, sodaß Dominic Schiring wieder zwischen die Pfosten des FSV-Tores rückt. Ansonsten sollten die FSV-Kicker alle Spieler gesund und fit an Bord haben. Klares Ziel ist es, das Jahr 2022 mit einem Sieg abzuschließen, um im oberen Drittel zu überwintern. Anstoß ist am Sonnabend um 13:30 Uhr. Ob im Friedrich-Ludwig-Jahn-Stadion auf Rasen gespielt wird, oder auf dem Kunstrasenplatz neben dem Stadion entscheidet sich kurzfristig. (gs) Landesklasse
Peter Schiffke, 01844 Neustadt/Sa. (SSV Neustadt/Sa.)
Stefan Jung, 01796 Pirna (1.FC Pirna)
Max Müller, 01824 Gohrisch (Traktor Reinhardtsdorf)
.
Und ewig warnt der Lauterbach...
.
Ohne Worte (23.11.2022)
Marcel Reif: Es reicht jetzt...mit den Gesten
Hands up in anticipation of a lost game?
Bildanklick für Video Auf Webseite ansehen
.
Stefan Magnet (12.11.2022)
Tödliche Agenda - Der Plan ist durchschaut
Bild- /Linkanklick für Video Auf Webseite ansehen
Tödliche Agenda: Der Plan ist durchschaut! (12.11.2022)
Transhumanismus: Das Ende der Menschheit (30.06.2022)
.
AUF1-Interview (11.11.2022)
Videos und Interviews mit Daniel Matissek
Bildanklick für Video Auf Webseite ansehen
Erika Steinbach (AfD): 'Wir können nicht das Sozialamt der Welt sein' (11.11.2022)
Martin Renner (AfD): 'Es soll ein Wahrheitsministerium errichtet werden' (04.11.2022)
.
Fox Weather Channel (10.11.2022) Live
Hurrican Nicole trifft auf die Ostküste von Florida
Bildanklick für Fox Weather-LiveStream im neuen Fenster Webseite
Stream1 | Stream2 | Stream3
Weitere Wetter-LiveStreams:
ABC13: Galveston, Texas, BeachCam Live ABC 13: Lake Conroe, Texas, BeachCam Live
.
Der Schlüsselmoment
Der Impfpaß als Eintritt in eine mutmaßlich irreversible dystopische Zukunft
Banneranklick für Video Auf YouTube ansehen

Was wußte Merkel, als sie auf dem Davoser Weltwirtschaftsforum von 2020 orakelte: "Unsere gesamte Art des Lebens werden wir in den nächsten 30 Jahren verlassen"?! Den Mut, Details zu benennen, hatte sie aber nicht. Darum wäre sie als das damalige deutsche Staatsoberhaupt mitverantwortlich, wenn sich die dystopische Befürchtung erfüllen sollte, vor der uns das Video "Der Schlüsselmoment" eindringlich warnt!

.
FPÖ-TV (09.11.2022)
Beiträge zu aktuell politisch brisanten Themen
Linkanklick für Video Auf YouTube ansehen
Zuletzt gestreamt:
Prof. Dr. Hörmann im Gespräch mit Marie Christine Giuliani: 'Es wird sich vieles ändern!' (09.11.22)
Prof. Dr. Hörmann im Interview mit Marie Giulian: 'Bargeld wird abgeschafft werden!' (27.10.22)
Prof. Dr. Hörmann im Interview mit Marie Christine Giulian: 'Bargeld bedeutet Freiheit!' (07.09.22)
.
NewsMax Live
Real News For Real People
Bildanklick für YouTube-LiveStream im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
.
M1 Ungarn (04.11.2022) Live
Ungarisches Fernsehens - täglich Nachrichten auch in Deutsch
M1 live - täglich 23:30 Uhr auch Nachrichten in deutscher Sprache
M1 Banneranklick für LiveStream im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
Jeden Tag werden die Nachrichten aus Ungarn im staatlichen Fernsehen M1 in vier Sprachen, auf Englisch, Deutsch, Russisch und Chinesisch vorgelesen. Die Sendung beginnt um 23:20 mit der englischer Fassung, danach kommen die deutschsprachigen Nachrichten gegen 23:30 Uhr. Nach den Nachrichten geben die Moderatoren auch einige Programmtipps für Touristen. Zum gesamten Beitrag
Zur M1-Videothek mit den Sendungen in deutscher Sprache
.
Berlin Online TV (08.10.2022)
Berlin-Demo - Woche der Demokratie
YouTube 1YouTube 2 Bildanklick für LiveStream von dlive dlive
Zuletzt gestreamt:
Großdemo Berlin ab 13 Uhr am Reichstag - Platz der Republik 1 (08.10.2022)
Demo Medizinisches Personal und Feuerwehrgewerkschaft (03.08.22) Teil 1Teil 2Teil 3Teil 4 |
Berlin-Demo am Sonnabend - Woche der DemokratieBerlin-Demo am Sonnabend, Teil 2 (01.08.2022)
Livestream Berlin-Demo Tag 4 'Pfingsten in Berlin' ab 13:30 Uhr' (24.05.2021)
Bei Liveübertragungen:

Hauptstream: dlive | dliveVLC

.
Hauptstadt TV  Live
Informationskanal aus Deutschland
Avus live Cam1 | Cam 2 Bildanklick für Livestream, Kontextmenü mit rechter Maustaste Webpräsentation
.
AUF1 (21.09.2022)
Interviews mit Vivien Vogt
Link- /Bildanklick für Video Auf Webseite ansehen
Prof. Bhakdi: 'Es steht etwas bevor, was die Menschheit gefährden wird' (21.09.2022)
Prof. Homburg: Widersprüche und Lügen aus Politik und Medien werden jetzt entlarvt (09.08.2022)
.
3 nach 12 (09.09.2022)
Berlin: Demo "Nein zum neuen Infektionsschutzgesetz - Auf zu den Ministerien!"
Odysee | Rumble Bildanklick für Video Auf Youtube ansehen
.
Carolin Matthie (30.08.2022)
Die etwas andere politische Tagesschau mit Katze(n)
lbry | dlive Linkanklick für Video YT 1 | YT 2
Toilettengang bald auch verboten?! - Nun sollt ihr in die Dusche(!) machen (30.08.2022)
Nun auch noch Hinterzimmer-Absprachen (13.08.2022)
Zwei Chauffeure und Privatfahrten auf unsere Kosten - Man läßt es mal wieder krachen! (12.08.2022)
Vlog #1089 - Sie tritt zurück?! | Von Irrsinn und 'seriösen Umfragen' (05.08.2022)
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
.
RTV (Regionalfernsehen aus Garsten/Oberösterreich)  Live
Infokanal aus Österreich (MO bis FR von 19:30 Uhr bis 23:00 Uhr mit Beiträgen von 'Auf1' )
Website Bildanklick für Livestream, Kontextmenü mit rechter Maustaste Auf YouTube ansehen
RTV Talk spezial: Tabuthema Bevölkerungsaustausch? (16.08.2022)
RTV Talk spezial: Bundespräsidentenwahl 2022 - Wer ist wählbar? (11.08.2022)
Regierung hatte per Gesetz verboten, Corona-Tests auf Qualität und Funktion zu prüfen (05.08.2022)
RTV Talk kompakt: Herbert Kickl: 'Impfpflicht ist absolute Perversion' (28.02.2022)
.
Welt TV  Live
Informationskanal aus Deutschland
Webseite Bildanklick für Livestream, Kontextmenü mit rechter Maustaste Auf Webseite ansehen
.
RT de  Live
Die Alternative zum gleichklingenden deutschen Propagandafernsehen ab 16.12.2021
Auf Webseite sehen Bildanklick für Livestream, Kontextmenü mit rechter Maustaste Auf Elahmad sehen
.
RT en Live
Informationskanal aus Rußland
Rossija 24 Bildanklick für Livestream, Kontextmenü mit rechter Maustaste Auf Rumble ansehen
.
EhrenfrauTV (01.08.2022)
Live aus Berlin - Medienmarsch ab 14:00 Uhr
Rumble | dlive Bildanklick bei LiveStream von dLive YT1 | YT2
Live aus Berlin - Medienmarsch (01.08.2022)
Demo in Hamburg-Barmbek Teil 1 | Teil 2 (22.01.2022)
Demo in Hamburg - Protest gegen das willkürliche Demo-Verbot (14.01.2022)
.
Elijah Tee (08.06.2022)
ET Video & Content
dlive | Bildanklick bei LiveStream von dlive YT 1 |  YT 2
Jochen Stappenbeck: Putin ist der Zerstörer Rußlands und Teil der NWO (08.06.2022)
Markus Haintz über Ballweg, Saalfeld, Reichsbürger, Querdenken & Co. (06.06.2022)
Berlin-Korso und Kundgebung | Mauerpark | Demo (04.06.2022)

Liveübertragungen: dlive-Hauptstream | VLC-Alternative

.
Heiko Schrang (07.06.2022)
Nur wer gegen den Strom schwimmt, gelangt zu Quelle
Web-Präsentation Bild- / Linkanklick für Video YouTube | WirTube
Ernst Wolff: Wer regiert die Welt wirklich? (07.06.2022)
Interview mit Eva Herman (26.04.2022)
Ken Jebsen: Klartext zur Ukraine! | Auf WirTube ansehen (10.03.2022)
.
NuoFlix - BusOffice (31.05.2022)
Julia Szarvasy im Gespräch mit...
YouTube: Nuo7 Bildanklick für Video YouTube: NuoFlix
Zuletzt gestreamt:
Extraterrestrisch! - Erich von Däniken (31.05.2022)
Der Traum von der Freiheit - Im Gespräch mit Ernst Wolff (11.05.2022)
Mediale Fronten - Im Gespräch mit Ivan Rodionov (05.05.2022)
Angstfrei durch den Supergau - Im Gespräch mit Ken Jebsen (27.03.2022)
Fassungslos - Im Gespräch mit Martin Ruthenberg (12.03.2022)
Der fragile Frieden - Im Gespräch mit Dr. Daniele Ganser (11.02.2022)
.
HISTORY-Channel (15.02.2022)
Rückkehr in die Antarktis | Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene
Bildanklick für Video Auf YouTube ansehen
.
LION Media (05.04.2022)
Das globale Endspiel: Weltfrieden oder Weltregierung
telegram1 | telegram2 Linkanklick für Präsentation auf YouTube > Auf YouTube ansehen
.
Yann Song King
Pandemie-Charts
Bildanklick für Playlist Youtube
.
Wir sinken? Dann sinken wir halt! (Lachend sinkt es sich besser)
Max Giermann als Klaus Kinski bei Sketch-History
Bild- /Linkanklick für Video YT1 | YT2 | YT3 
Giermann-Kinski bei Sketch-History
Wir sinken? Dann sinken wir halt! (30.10.2015)
Gaius Julius Kinski (09.10.2015)
Kinski, Melchior, Balthasar (29.01.2016)
Kinski als Cäsar - Ich liebe dich, du dumme Sau (02.12.2016)
Kinski ist Billy the Kid (19.10.2017)
Kinski - Die ganze Wahrheit! (11.05.2018)
Giermann-Kinski bei Preisverleihungen
Der Deutsche Comedy-Preis - Klaus Kinski scheißt alle zusammen! (01.11.2015)
Max Giermann als Klaus Kinski mit Thomas Gottschalk, Goldene Kamera 2016 (08.02.2016)
Der Deutsche Comedy-Preis - Max Giermann trifft die drei Weisen! (30.10.2016)
Das Original in Talkshows
Klaus Kinski im Interview bei 'Prominente zu Gast' im SRF-Studio (08.05.2018)
Klaus Kinski bei Thomas Gottschalk in 'Na Sowas' (21.10.2018)
Klaus Kinski in der NDR-Talkshow mit Alida Gundlach: 'Ich mach es nur für Geld' (20.05.2017)
Klaus Kinski bei Joachim Fuchsberger in 'Auf los gehts los' (23 03 1982) (30.11.2021)
Klaus Kinski in 'Je später der Abend' (1977) (29.06.2010)
Das Original in Dokumentationen
Klaus Kinski als Jesus Christus Erlöser (14.12.2011)
Klaus Kinski dreht völlig durch (07.01.2007)
Unmögliches Interview mit Klaus Kinski (07.01.2007)
Das Original im Film (Deutschland/Peru, 1982)
Fitzcarraldo - Film mit Klaus Kinski (25.11.2017)
Was nur würde Klaus Kinski heute von uns halten?
.
Rossija 24 (rus.) Live
Der Informationskanal aus Rußland
Rossija 24 Banneranklick für LiveStream im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
.
FOX News Channel Live
Livestream
Bildanklick für LiveStream  
Aktuelle Livestreams von FOX News:
FOX News Channel FOX liveNow
.
Schnappschuß aus einer Stadtratsitzung
.
New York  Live
Times Square am Broadway
Bildanklick für Livestream Auf YouTube ansehen
.
Deutsche Gesellschaft für Pflegewissenschaft
Der Nürnberger Codex
Der Kodex wurde eingeführt, damit niemand zu medizinischen Handlungen gezwungen werden kann
Linkanklick für Dokument im neuen Fenster
Einige Anbieter des Dokuments:
Der Nürnberger Kodex 1947 - dg-pflegewissenschaft.de
Der Nürnberger Kodex 1947 - orfeu-marketing.com
.
BildTV Live
LiveStream des TV-Kanals BILD HD (Vodophone-Kabelnetz E35, 586 MHz)
Bildanklick für Master-Livestream im neuen Fenster Webseite
.
Rabbi Amnon Yitzhak
NEW WORLD ORDER - Die offizielle UN-Agenda
Bild- / Linkanklick für Video im neuen Fenster Auf Youtube ansehen
Die UN-Agenda zum Plan "Neue Weltordnung" (14.09.2020)

Wie weit sind die Pläne für eine Weltregierung unter der Knechtschaft krimineller Reicher mittels des Plans "Neue Weltordnung" gegen den Willen der Menschheit bereits umgesetzt, welche Zwangsmaßnahmen drohen noch? Der israelische Rabbi Yitzhak verkündete den "Plan zur neuen Weltordnung" anhand eines ihm vorliegenden UN-Dokuments bereits vor über einem Jahr. Höchste Zeit, um sich seine Mahnung zum Vergleich erneut anzusehen. Wir werden erschrecken, was wir bereits haben mit uns machen lassen.

Katalysator und Ankerpunkt war von Anfang an die initiierte Corona-Plandemie (deren Kriterien man sich zur Chance einer Durchführung zuvor herabgesetzt hatte) in Verbindung mit dem Tragen einer Sklavenmaske, sowie die Verbreitung von Angst vor grippalen Infektionen, welche die Bewohner dieses Planeten schon seit Anbeginn allen Lebens bekommen können (wir nannten das bislang stets "Grippesaison"). Bei dieser Plandemie geht es nicht primär um die Selbstbereicherung durch die Pharmakonzerne - es geht letztlich um die Reduzierung der Menschheit und deren totaler Kontrolle von derzeit rund 7 Milliarden Menschen auf reichlich 5 Millionen. Hierzu ist ein Ausspruch von Jacques Attali (damals Berater von Francois Mitterand) überliefert:

"In Zukunft wird es darum gehen, einen Weg zu finden, die Population zu reduzieren. Wir fangen mit den Alten an, denn sobald sie 60 bis 65 Jahre überschreiten, lebt der Mensch länger als er produziert und das kommt der Gesellschaft teuer zu stehen. Dann die Schwachen, dann die Nutzlosen, die der Gesellschaft nichts bringen, weil es immer mehr von ihnen geben wird, und vor allem schließlich die Dummen. Euthanasie, die auf diese Gruppen abzielt: Euthanasie wird ein wesentliches Instrument unserer zukünftigen Gesellschaften sein müssen, in allen Fällen. Natürlich werden wir nicht in der Lage sein, Menschen hinzurichten oder Lager zu errichten. Wir werden sie los, indem wir sie glauben machen, daß es zu ihrem eigenen Besten ist. Die Überbevölkerung - und meist nutzlos - ist etwas, das wirtschaftlich zu kostspielig ist. Auch gesellschaftlich ist es viel besser, wenn die menschliche Maschine abrupt zum Stillstand kommt, als wenn sie sich allmählich verschlechtert. Wir werden auch nicht in der Lage sein, Millionen und Abermillionen von Menschen auf ihre Intelligenz zu testen, darauf können Sie wetten. Wir werden etwas finden oder verursachen - eine Pandemie, die auf bestimmte Menschen abzielt, eine echte Wirtschaftskrise oder nicht, ein Virus, das die Alten oder die Fetten befällt. Es spielt keine Rolle, die Schwachen werden ihm erliegen, die Ängstlichen und Dummen werden daran glauben und sich behandeln lassen. Wir werden dafür gesorgt haben, daß die Behandlung vorgesehen ist. Eine Behandlung, die die Lösung sein wird. Die Selektion der Idioten erledigt sich dann von selbst: Sie gehen von selbst zur Schlachtbank." (Zukunft des Lebens - Jacques Attali, 1981) Textlink
Attali ist aber beileibe nicht der einzige, der die Idee vom Genozid vertritt. Frei nach Deutschlands erstem Bundeskanzler Konrad Adenauer hat jeder die Chance, selbst zu recherchieren: "Man muß nicht immer denselben Standpunkt vertreten. Niemand kann einen davor bewahren, klüger zu werden."
Einige wenige weiterführende Quellen:
In Zukunft wird es darum gehen, einen Weg zu finden, die Population zu reduzieren - Video
Die Zukunft des Lebens von J.Attali - KeineHeimatKyffhaeuser (KeineHeimatKyffhaeuser)
Eine kleine Pandemie, um eine Weltregierung zu ermöglichen? (Uncut News)
.
Alternative Live-Links
Earth Seen From The ISS ISS-Sichtbarkeit für Görlitz Earth From Space LIVE Feed
.
Freie Welt TV
Videokanal der Online-Zeitung www.freiewelt.net
Website YouTube-Kanal
.
TOP 20 radio.tv für Deutschland - mit Gabi Decker, Elmar Hörig u.v.a.
Mit patriotischen Nachrichten zu jeder vollen Stunde
Bei TOP 20 radio.tv hat die Zukunft bereits begonnen
Banneranklick für Station im neuen Fenster Zur Website
.
181.fm
Als noch Musik aus dem Radio kam
Banneranklick für Station im neuen Fenster Zur Website
.
Bernhard Zimniok (AfD)(04.03.2021)
Der EU-Abgeordnete zu Problemen der Zeit
Auf YouTube ansehen Linkanklick für Video im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
Zuletzt gestreamt:
Lockdownverlängerung - Der Corona-Wahnsinn geht weiter! (04.03.2021)
AfD-Beobachtung: Wie der Verfassungsschutz die Opposition bekämpft (03.03.2021)
Der Corona-Betrug geht unvermindert weiter! (23.02.2021)
Der neue EU-Migrationspakt: Der Selbstmord Europas! (19.02.2021)
Corona-Maßnahmen: Es geht ums Ganze - Folge 1 (12.02.2021)
.
Keine Band mit einem Lied (04.02.2021)
Reggae-Ohrwurm mit Kultcharakter: "Hochrisikogebiet"
Linkanklick für Video im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
Reggae-Ohrwurm mit Kultcharakter:
Keine Band mit einem Lied - Hochrisikogebiet (04.02.2021)
.
Jörg Zajonc (27.11.2020)
Der RTL-WEST-Kommentar zur Verlängerung des Shutdowns
Einer der unsere Sprache und die Wahrheit spricht - Journalismus, wie wir ihn einst hatten
Website RTL West | Livestream Bildanklick für Video im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
.
Computerclub 2 (26.10.2020)
Folge 277: Die Asus VivoWatch BP - so funktioniert EKG und Blutdruckmessung
Linkanklick für YouTube-Präsentation auf neuer Website > YouTube | Website
.
HIZ in Video
Heinz Schmitz mit pfiffigen Ideen rund um den Computer
Linkanklick für YouTube-Präsentation > YouTube | Website
.
RIAS Berlin - Als noch Musik aus dem Radio kam (12.07.1983)
"Evergreens a Go-Go" mit Lord Knud - letzte Sendung
Bildanklick für Radiosendung im neuen Fenster
Am 15. Juni 2020 verstarb in Berlin der legendäre deutsche Beatmusiker ("Die Lords"), Diskjockey und Radiomoderator des RIAS, "Lord Knud" (Knud Friedrich Martin Kuntze). Zur Institution wurde er mit der Radiosendung "Schlager der Woche" bei RIAS Berlin, die er von 1968 bis 1985 moderierte, aber auch mit "Evergreens a Go-Go", die hier zunächst mit der letzten Ausgabe vom 12. Juli 1983 vorgestellt wird.
.
Philosophia Perennis
Nachrichten aus aller Welt
Bildanklick für Website im neuen Fenster  
.
Verborgene Geheimnisse TV
Merkwürdigkeiten aus aller Welt
Bildanklick für YouTube-Seite im neuen Fenster  
.
Die Freie Welt
Die Internet- & Blogzeitung für die Zivilgesellschaft
Linkanklick für Webseite im neuen Fenster Freie Welt
Zur aktuellen Umfrage
.
Leseprobe Expresszeitung Ausgabe 43/Oktober 2021
Abbruch Deutschland: 'Scheitert der Abbruch, dann scheitert Europa!'
Bildanklick für 'Expresszeitung' im neuen Fenster Bild: Expresszeitung
.
Arbeitsgemeinschaft Fußball Oberlausitz
Johann Stein sucht Mitstreiter für eine Chronik zur Oberlausitzer Fußballgeschichte
Werte Sportfreunde und Bürger der ehemaligen Landkreise Bautzen, Görlitz, Löbau und Zittau!
Die Arbeitsgemeinschaft Fußball Oberlausitz bittet euch, falls ihr im Besitz von Fußballunterlagen von 1900 bis 1994 seid, diese für die Aufarbeitung der Fußballgeschichte und Fertigstellung einer Chronik für die Öffentlichkeit, in den früheren Altkreisen Löbau und Zittau zur Verfügung zu stellen.
Die zur Verfügung gestellten Unterlagen werden kopiert oder gescannt und im Originalzustand an den Eigentümer wieder ausgehändigt.
Gebraucht werden hauptsächlich:
Abschlußtabellen der Herren, Senioren, Breitensport, Frauen und Mädchen sowie Nachwuchs (Groß- & Kleinfeld) - aus Meisterschaft, Pokal, Halle, Aufstiegsspielen, Spartakiade - auch auf Landes- und Bezirksebene mit Mannschaften aus unserer Region
Aus dem Vereinsleben - Vereinsnamen, Gründungstermine, Vereinschefs seit Gründung, verdienstvolle Vereinsmitglieder bzw. Spieler, Erfolge, Vereinshöhepunkte, Talente in den Trainingsstützpunkten bzw. Delegierungen in große Vereine, Presseberichte, Programmhefte, Vereinsembleme, Plakate, alte Bälle, Wimpel, Teller, Plaketten, Spielkleidung und Schuhe, sowie Bilddokumente (Sportanlage/Vereinsgebäude, Vereinschefs, verdienstvolle Vereinsfunktionäre bzw. herausragende Spieler, erfolgreiche Mannschaften, Vereinshöhepunkte, Spielszenen)
Über Ihre Unterstützung bei der Erstellung der Chronik wären wir Ihnen dankbar. Mitteilungen bitte an:
Johann Stein, Scheringer Straße 10, 02791 Oderwitz, Tel. 035842-26455, 0172-9177793, oder per Mail an johann.stein@hotmail.de
Johann Stein, Arbeitsgemeinschaft Fußball Oberlausitz
.
...daß diese Sendung ein großer Dreck war (13.02.2015)
Marcel Reich-Ranicki über die deutsche Fernsehlandschaft - aktueller denn je
Persönlichkeiten wie Marcel Reich-Ranicki fehlen in der heutigen Zeit sehr
Banneranklick für YouTube-Video im neuen Fenster Marcel Reich-Ranicki
.
Es war einmal: Die Kabarettszene ist tot - seit Installation der Migrationswaffe
Was wir heute indoktriniert bekommen, ist eine systemrelevante Volksverhetzung
...und das sind auch nur die schlimmsten, skrupellosesten...
Auch weiterhin wird es hier keine Adressen zu Sendungen mehr geben, in denen das offizielle Souverän (das Volk) in seiner Wahrnehmung z.B. des Demonstrationsrechtes vorsätzlich lächerlich gemacht und das Anliegen der Demonstranten in tendenziöser Weise verzerrt dargestellt wird, sowie Personen mit in der Sache wenig relevanten Fakten verunglimpft werden. Das betrifft alle Kabarettsendungen, die seit dem Start der Migrationsinvasion zu diesem Zweck unbelehrbar in volksverhetzerischer Weise parallelgeschaltet sind.
Es ist leichter die Menschen zu täuschen, als zu überzeugen, daß sie getäuscht worden sind (Mark Twain)
Was ist eigentlich Satire, was schon Volksverhetzung? Wer legt eigentlich fest, daß man in satireähnlichen Sendungen angeblich alles darf?! Von einem scheinheiligen "Multikulti-Mainstream" bezahlte Kabarettisten und Politiker? Nein! Auch "Satire" - wenn es denn noch welche ist - hat seine Grenzen. Sie endet da, wo Häme, Spott und Beleidigungen beginnen - und von den Verhöhnten auch noch zwangsfinanziert wird.
.
Flightradar24
Flugbewegungen via GPS in Realzeit beobachten
Einzelflüge verfolgen per Mausklick
Banneranklick für Webseite im neuen Fenster Flightradar24
.