Ewige KOL-Tabelle KL- und KKL-Statistiken Testspiel-Statistiken
SV Neueibau
10. Johannes-Zimmermann-Gedenkturnier am 27.07.2019, 11 Uhr, Bergland-Arena Neueibau
Bereits zum zehnten Mal veranstaltet der SV Neueibau das Johannes-Zimmermann-Gedächtnisturnier in der Neueibauer Bergland-Arena. Die Teilnehmer des Vorjahres treten bis auf eine Ausnahme wieder an: Für die zurückgezogene Mannschaft des letztjährigen Turniersiegers FC Oberlausitz Neugersdorf II springt die erste Mannschaft des FSV Oderwitz ein. Für die entsprechende Spannung ist also auch diesmal wieder gesorgt.
Teilnehmer
FSV Oderwitz (Landesklasse Sachsen, Staffel Ost)
SV Neueibau (FVO-Kreisoberliga) VfB Zittau (FVO-Kreisoberliga)
Blau-Weiß Obercunnersdorf (FVO-Kreisoberliga) Bertsdorfer SV (FVO-Kreisoberliga)
Bericht folgt
Spielplan und Ergebnisse
11:00 SV Neueibau Berzdorfer SV  
11:30 Blau-Weiß Obercunnersdorf VfB Zittau  
12:00 Berzdorfer SV FSV Oderwitz  
12:30 VfB Zittau SV Neueibau  
13:00 FSV Oderwitz Blau-Weiß Obercunnersdorf  
13:30 Berzdorfer SV VfB Zittau  
14:00 FSV Oderwitz SV Neueibau  
14:30 Blau-Weiß Obercunnersdorf Berzdorfer SV  
15:00 VfB Zittau FSV Oderwitz  
15:30 SV Neueibau Blau-Weiß Obercunnersdorf  
Dies könnte der Spielplan sein. Statt Neugersdorf II im Vorjahr ist Oderwitz eingesetzt. Offizieller Plan folgt.
Endstand
1.
           
2.
           
3.            
4.            
5.            
 
Bester Spieler
 
Bester Torwart
 
Bester Torschütze
 
. (cb/cr)
Schiedsrichter
Andreas Fürschke, 02681 Wilthen (SV Neueibau)
Julius Paul, 02739 Kottmar-Eibau (SV Neueibau)
Alexander Gliesing, 02730 Ebersbach-Neugersdorf (FSV Kemnitz)
Spiel 830012017 Freitag, 19.07.2019  
.
FSV Neusalza-Spremberg, Saisonvorbereitung, 1.Testspiel
Vorinformation zur Ansetzung am SA, 20. Juli 2019
FSV Neusalza-Spremberg - FC Oberlausitz Neugersdorf SA, 16:00
Am Sonnabend kommt es auf dem Sportplatz am Hänscheberg in Neusalza-Spremberg zum Duell der beiden besten Mannschaften des Altkreises Löbau-Zittau. Die Neusalzaer Landesligamannschaft empfängt dabei um 16:00 Uhr die neuformierte Oberligamannschaft des FCO Neugersdorf. Beim FCO gab es in den vergangenen Wochen einige Änderungen. Nach dem freiwilligen Rückzug aus der Regionalliga Nordost übernahm der Ex-Spieler Stefan Fröhlich die Geschicke als FCO-Trainer. Zudem zogen die Neugersdorfer ihre Reserve zurück und viele Spieler rückten aus den A-Junioren und eben der FCO-Reserve in die erste Männermannschaft auf. Im Neusalzaer Kader gibt es nach dem starken Abschneiden in der vergangenen Landesligasaison (5. Platz als Aufsteiger) hingegen kaum Veränderungen und so hat FSV-Trainer Andre Kohlschütter für dieses Testspiel ein eingespieltes team am Start. FSV-Teammanager Georg Schröer: "In der kommenden Woche wird es noch manche Kaderveränderung geben. Ganz ist der Kader noch nicht zusammen, aber wir sind auf einem guten Weg." Für die FSV-Spieler Tommy Hentschel, David Haist, Gillian Köhler und Eddy Wehland gibt es ein Wiedersehen mit dem Ex-Verein. Auch für Martin Hädrich wäre es ein Duell mit dem Ex-Klub, doch der Neusalzaer Defensivspieler befindet sich erst im Aufbautraining nach einer Knie OP und wird wohl erst im Laufe der Hinrunde wieder mit der Manschaft trainieren können. (gs)
Michael Näther, 02699 Neschwitz (SV Haselbachtal)
Oliver Seib, 02827 Görlitz (Holtendorfer SV)
Sebastian Runge, 02829 Schöpstal-Girbigsdorf (BW Deutsch-Ossig)
.
FSV Neusalza-Spremberg, Saisonvorbereitung, 2.Testspiel
Vorinformation zur Ansetzung am SO, 21. Juli 2019
SV Schönau-Berzdorf - FSV Neusalza-Spremberg SO, 15:00
Keine 24 Stunden nach dem Test gegen den FC Oberlausitz Neugersdorf treten die Neusalzaer FSV-Kicker beim Kreisklasse-Vertreter SV Schönau-Berzdorf an. Noch am Vormittag bittet FSV-Trainer Kohlschütter zu einer Trainingseinheit. In diesem Spiel wird sicherlich auch mancher Neusalzaer A-Juniorenspieler zu Einsatz kommen. (gs)
Oliver Seib, 02827 Görlitz (Holtendorfer SV)
Marcus Hanschke, 02899 Schönau-Berzdorf (SV Schönau-Berzdorf)
Peter Ullmann, 02899 Schönau-Berzdorf (SV Schönau-Berzdorf)
.
Schönbacher FV, Saisonvorbereitung, 1.Testspiel
Vorinformation zur Ansetzung am SA, 20. Juli 2019
SpG SSV Germania Görlitz - Schönbacher FV SA, 15:00
Eine Sommerpause gab es für die Verantwortlichen des Schönbacher FV in diesem Jahr praktisch nicht. Mit dem letzten Punktspiel der vergangenen Saison begann auch schon die finale Planungsphase für die neue Spielzeit. Nachdem die Schönbacher nur ganz knapp dem Abstieg entgangen waren, richtete sich der Blick nach vorn. Zwar erwartet man ein ähnliches schweres Spieljahr in der Kreisliga, doch bereitet sich die Mannschaft schon seit zwei Wochen fokussiert auf die Zielsetzung Klassenerhalt vor. Dabei sollen auch drei Neuzugänge mithelfen. Eric Kolpe wurde bei Motor Cunewalde ausgebildet und war zuletzt für Post Germania Bautzen am Ball. Tobias Krause konnte beim FSV Kemnitz bereits Spielpraxis in der Kreisoberliga sammeln, stellt sich nun der Herausforderung in Schönbach. Lucas Brösel ist kein klassischer Neuzugang. Er spielte bereits in der Schönbacher Jugend und engagiert sich auch abseits des Rasens vorbildhaft für den Verein und kann dank eines Sonderspielrechts nun mit 17 Jahren bereits für die Männer-Mannschaft auflaufen. Ab Donnerstagabend feilt die Mannschaft weiter am Gemeinschaftsgefühl. Nach Einheiten am Donnerstag und Freitag wird das Team am Sonnabend bei der Spielgemeinschaft von Germania Görlitz und SV Ludwigsdorf das erste Testspiel absolvieren. Die Gastgeber haben am letzten Spieltag mit ihrem Sieg gegen Gebelzig/Weißenberg den Schönbachern den Klassenerhalt überhaupt erst ermöglicht. Als Dank werden sicher einige isotonische Getränke mit auf den Weg nach Görlitz gehen. Zum Abschluß des Wochenendes ist am Sonntag eine weitere Trainingseinheit in einem nahe gelegenen Bad geplant. (stw)
Torsten Bronder, 02827 Görlitz (Blau-Weiß Deutsch-Ossig)
Steffen Wenzel, 02826 Görlitz (Post SV Görlitz)
Gerd Henke, 02826 Görlitz (Blau-Weiß Lodenau)
Liveticker Görlitz - Schönbach
.
Tim Kellner (18.07.2019)
Der ehemalige Polizeikommissar a. D. äußert sich zum Krisengebiet Deutschland
Bildanklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
Zuletzt erschienen:
Das war's! Mein herzliches Beileid für unsere Bundeswehr! (18.07.2019)
Exakt. War die Vorgängerin schon der beste Beitrag für Wehrkraftzersetzung, so zeigt die neuerliche Besetzung mit einem neuen Nichtfachmann, daß alles kein Zufall ist. Hier scheint nur noch zu helfen, daß die Bundeswehr die Waffen niederlegt. Dieser in der Geschichte einmalige Vorgang ist eine Schande für alle bisherigen BRD-Verteidigungsminister. Unvermittelbar.
Merkel-Geburtstag: Mein persönlicher Glückwunsch! (17.07.2019)
Wann endet es? Wieder große Sorgen um Merkel! (16.07.2019)
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
Tim Kellner erstellt ein eigenes Webportal: pro-de.tv
Appell von Tim Kellner: "Gebt nicht die Hoffnung auf, laßt uns weiter kämpfen nach demokratischem und rechtsstaatlichem Prinzip und laßt uns dieses Land nicht aufgeben, nicht verloren geben, denn ich bin noch immer der Meinung, daß die Mehrheit der Deutschen vernünftig denkt ... Vergeßt nicht, daß jedes Gesetz, das irgendwann einmal beschlossen wurde, auch wieder rückgängig gemacht werden kann. Vergeßt nicht, daß jeder einzelne dieser 618.000 bereits abgelehnten 'Asylbewerber' ohne weiteres mit der rechtlichen Handhabe wieder nach Hause geschickt werden kann und daß Doppelpässe, die vergeben wurden, wieder eingezogen werden können ... Gebt nicht die Hoffnung auf, denn alles kann und muß wieder rückgängig gemacht werden." (18.08.2018)
.
Privatinvestor Politik Spezial (18.07.2019)
Chefredakteur Markus Gärtner zu aktuellen Problemen
Banneranklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
Zuletzt erschienen:
Wofür gehen wir eigentlich noch wählen?  am 18.07.2019
Buchbesprechung: 'Merkels Maske'  am 17.07.2019
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
.
Doris von Sayn-Wittgenstein im Gespräch mit Jürgen Elsässer (18.07.2019)
Mitschnitt der Diskussion auf der COMPACT-Geschichtskonferenz am 9.6.2019 in Magdeburg
Bildanklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
Weitere aktuelle Themen von COMPACT-Online u.a.:
Hermann Mitterer: Bevölkerungsaustausch in Europa
Syrien-Krieg: Jetzt greift Putin mit Bodentruppen ein
Umfrage zur Landtagswahl: AfD stärkste Partei in Brandenburg
Salvini in Helsinki: Die Konsistenz Italiens steht nicht zum Verkauf
Krieg der Klima-Jugend gegen die Alten? Ein Weckruf von Eva Herman
Die BRD zeigt ihre häßliche Fratze - So terrorisiert sie die identitäre Jugend
.
Neverforgetniki (17.07.2019)
Nicht der gesamte Nachwuchs scheint buntversifft - Einer, der noch klar denken kann
Banneranklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
Zuletzt erschienen:
Ansage an Carola Rackete  am 17.07.2019
Mein offener Brief an Angela Merkel  am 14.07.2019
Fluchtursache deutsches Sozialsystem  am 10.07.2019
Die Zerstörung von #wirsindmehr  am 07.07.2019
GEZ-Sendung lügt und diffamiert Peter Weber  am 03.07.2019
Die Zerstörung von 'Fridays for Future'  am 30.06.2019
 
.
FSV Neusalza-Spremberg
Saisonvorbereitung 2019/2020
Die neue Spielzeit wirft ihre Schatten voraus. Am vergangenen Dienstag fand in Leipzig die Auslosung zur 1. Hauptrunde im Landespokal Sachsen statt. Die 1. Männermannschaft des FSV Neusalza-Spremberg muß wie immer in der 1. Hauptrunde bei einem Landesklasse-Vertreter antreten. Der Gegner heißt Meißner SV. Gespielt wird am Sonnabend, den 10.08.2019 um 15:00 Uhr. Auch der Spielplan zur Landesliga Sachsen wurde heute veröffentlicht. Am 1. Spieltag müssen die Neualzaer FSV-Kicker am Sonnabend, 17.08.2019 um 15 Uhr bei Stahl Riesa antreten. Das erste Heimspiel findet eine Woche später am Sonntag, 25.08. um 15 Uhr gegen Aufsteiger Handwerk Rabenstein statt. Am kommenden Dienstag starten die Schützlinge von Andre Kohlschütter in die Saisonvorbereitung. Der erste Höhepunkt findet am SA, 20.07.2019 um 16 Uhr auf dem Sportplatz am Hänscheberg statt, wenn die Neusalzaer auf den neu formierten Oberligisten FC Oberlausitz Neugersdorf treffen. (gs)
DI, 16. Juli 2019 - 18:45 Uhr Sportplatz am Hänscheberg - Neusalza-Spremberg
Offizieller Trainingsauftakt
FR, 19. Juli 2019 - 18:30 Uhr Sportplatz am Hänscheberg - Neusalza-Spremberg
Saisoneröffnungsveranstaltung mit Ansprache von FSV-Präsident Michael Förster
SA, 20. Juli 2019 - 16:00 Uhr Sportplatz am Hänscheberg - Neusalza-Spremberg
FSV Neusalza-Spremberg - FC Oberlausitz Neugersdorf (Testspiel)
SO, 21. Juli 2019 - 15:00 Uhr Sportplatz am Hutberg - Schönau-Berzdorf
SV Schönau-Berzdorf - FSV Neusalza-Spremberg (Testspiel)
SO, 28. Juli 2019 - 15:00 Uhr Forstsportplatz Weixdorf
SG Weixdorf - FSV Neusalza-Spremberg (Testspiel)
DI, 30. Juli 2019 - 19:00 Uhr Sportplatz Zur Thomas-Müntzer-Siedlung - Holtendorf
Holtendorfer SV - FSV Neusalza-Spremberg
SO, 04. August 2019 - 14:00 Uhr Sportplatz am Hänscheberg - Neusalza-Spremberg
7. DERBY-CUP 2019 mit FSV Oderwitz, Post Germania Bautzen, FSV Oppach
.
LSV Friedersdorf
Benefizspiel FCO Neugersdorf (OL) - LSV Neustadt/Spr. (LL) am MI, 24.07.2019, 18:30 Uhr
Am 24. Juli kommt der FC Oberlausitz Neugersdeorf nach Friedersdorf. Als Hilfe für den LSV Friedersdorf nach dem Einbruch zu den Pfingstfeiertagen werden sie ein Benefizspiel gegen den Landesligaaufsteiger LSV Neustadt/Spree auf der "Schlesischen Wuhlheide" bestreiten. Das Benefizspiel soll der Abschluß der Bitte um Hilfe sein. Wir möchten uns mit dem Benefizspiel bei allen Helfern und Unterstützern bedanken. Alle, die den LSV Friedersdorf nach dem Einbruch unterstützt haben, können das Spiel gern eintrittsfrei besuchen. Der FCO Neugersdorf verspricht, mit seinem kompletten Kader anzutreten. Wir freuen uns auf einen schönen Abend und bedanken uns bei allen Unterstützern. (dm)
.
SV Ludwigsdorf
Spielbetrieb Mädchen 2019/2020

In der neuen Saison spielt der SV Ludwigsdorf mit den B-Mädchen aus den Geburtsjahrgängen 2003 bis 2007 als 9er-Team auf verkürztem Großfeld in der Landesliga. Das Team wird von Mädchen aus anderen Vereinen mit Zweitrecht gestärkt. Geleitet und zwei Mal in der Woche trainiert (Dienstag und Freitag von 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr im Stadion der Freundschaft) wird es von den C-Lizenz-Trainern Ronny Seibt und Stefan Kothe. Ende August beginnen die Punktspielabenteuer und die führen die Ludwigsdorfer nach Bischofswerda, Chemnitz, Aue, Radeberg, Reichenbrand, Leipzig, Dresden und Halle. Unsere Heimspiele werden Sonntag in Ludwigsdorf ausgetragen. Dazu laden wir interessierte Zuschauer gern ein und hoffen auf zahlreiche Unterstützung. Bei den bisherigen Sponsoren bedanken wir uns für die finanzielle und auch materielle Hilfe, auf die wir auch in Zukunft bauen, denn allein kann ein kleiner Verein, wie wir es sind, diesen Kraftakt nicht stemmen.
Auch haben die Ludwigsdorfer eine Mannschaft von F-Juniorinnen für den Turnierspielbetrieb gemeldet. Bei den Mädchen soll dabei die Lust zum Fußballsport gestärkt werden. Gerne würde der SV Ludwigsdorf weitere Mädchen in seinen Teams begrüßen. (kjw)

.
Schönbacher FV
Saisonvorbereitung 2019/2020
Nach einer katastrophalen Saison ist der Schönbacher FV am Ende mit zwei blauen Augen in der Kreisliga verblieben. Ein ähnliches Zittern bis zum Ende soll in der Spielzeit 2019/20 vermieden werden, auch wenn jedem die Schwere der Aufgabe bewußt ist. Das neue Trainerteam wird aber alles tun, um eine hungrige Mannschaft zu formen. Der Start in die Vorbereitung erfolgt bereits am 9. Juli 2019 und wird von einigen schweißtreibenden Einheiten geprägt sein. Neben Testspielen ist auch ein Trainingslager angesetzt. Die Schönbacher werden in Zukunft ihre Heimspiele übrigens am Sonntagnachmittag um 14 Uhr austragen. Die Verantwortlichen haben an allen Stellschrauben gedreht und nun muß es die Mannschaft auf dem Platz zeigen. (stw)
DI, 09. Juli 2019 - 19:00 Uhr Sportplatz Schönbach
Offizieller Trainingsauftakt
FR/SA, 19./20. Juli 2019 Ort noch offen
Trainingslager
SA, 20. Juli 2019 - 15:00 Uhr Sportplatz Eiswiese
SpG SSV Germania Görlitz - Schönbacher FV (Testspiel)
SA, 27. Juli 2019 - 13:00 Uhr Pfeilsportplatz Bautzen
SV Bautzen (Kreisliga Westlausitz) - Schönbacher FV (Testspiel)
MI, 07. August 2019 - 18:30 Uhr Sportplatz 'Schlesische Wuhlheide' Friedersdorf
SpG SV Grün-Weiß Gersdorf/LSV Friedersdorf II - Schönbacher FV
SO, 11. August 2019 - 14:00 Uhr Sportplatz Schönbach (1.HR Landskron-Kreispokal)
Schönbacher FV - FV Rot-Weiß Olbersdorf
SO, 18. August 2019 - 15:00 Uhr Ort noch offen
01.Spieltag der Kreisliga Oberlausitz, Staffel 2
.
Dr. Gottfried Curio (17.07.2019)
Innenpolitischer Sprecher der AfD
Banneranklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
Zuletzt erschienen:
Das Leben in Deutschland wird immer gefährlicher (17.07.2019)
Dr. Curio zu: Maas will Kontingente für afrikanische Migranten (13.07.2019)
Dr. Curio zu sogenannten 'Seenotrettungen' (ZDF) (08.07.2019)
Was ist von dem Streit um private Seenotrettung zu halten? (08.07.2019)
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
.
Vera Lengsfeld (17.Juli 2018)
Merkel kriegt das große Zittern
Banneranklick für Webseite im neuen Fenster Vera Lengsfeld

An diesem kalten Julitag, an dem man heizen müßte, um erträgliche Temperatur für Schreibtischarbeit zu bekommen, hat Kanzlerin Merkel Geburtstag. Die Claqueure stehen Schlange, um Huldigungen abzuliefern. Ganz nach vorn hat sich Sigmar Gabriel gedrängt. Im Tagesspiegel verkündet der Ex-Popp-Beauftragte der Regierung Schröder, SPD-Vorsitzende und Minister, daß Merkel dem Land 'gut getan' hätte. Das ist der Grundtenor aller Lobpreiser, weshalb man sich die Nennung der anderen Namen sparen kann. Wenn man Sigmar Gabriels Begründung für seine kühne Behauptung liest, fragt man sich, ob er in einem andern Universum lebt, als das gemeine deutsche Volk, Verzeihung, die Bevölkerung. Zum gesamten Beitrag >

Weitere aktuelle Themen bei Vera Lengsfeld:
Antifaschismus-Der dreist verlogene Versuch der SED-Linken (15.07.2019)
Narrenschiff Deutschland – lange prognostiziert (von Gastautor Josef Hueber)(16.07.2019)
Wenn im Baumarkt die falschen Nachrichten gesendet werden (15.07.2019)
Wer wirklich auf Ursula von der Leyen gekommen ist (14.07.2019)
.
Nicolaus Fest (16.07.2019)
Der ehemalige Vize-Chefredakteur der 'Bild am Sonntag' mit seinem Wochenrückblick
Bildanklick für YouTube-Video im neuen Fenster auf YouTube ansehen
Zuletzt erschienen:
Nicolaus Fest zur Wahl von der Leyens vor dem Europäischen Parlament  am 16.07.2019
Zu Postenschacher als demokratische Substanz!  am 06.07.2019
ARD und ZDF: Schon wieder mehr Geld! Zu GEZ, Milliarden und Gebühren  am 29.06.2019
Zu FAZ & WELT, Tauber, Poschardt und Altenbockum  am 22.06.2019
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
Zur Wahl von der Leyens auch:
Sechs AfD-Abgeordnete* zur Wahl Ursula von der Leyens  am 16.07.2019
*Lars Patrick Berg, Nicolaus Fest, Christine Anderson, Maximilian Krah, Joachim Kuhs und Gunnar Beck
 
.
Bärbel Bohley: Die Frau, die es voraussah (03.03.2019)
Chaim Noll über die prophetischen Fähigkeiten der DDR-Bürgerrechtlerin
Die Bürgerrechtlerin Bärbel Bohley hatte die Entwicklung in Deutschland geahnt!
"Sie galt als Ikone der Bürgerrechtsbewegung. Doch zu einer Stellung im Nach-Wende-Deutschland kam es nicht, da stiegen andere auf, Mädchen, die bis zuletzt brav mitgemacht hatten. Bärbel Bohleys Name stand für eine lange Vorgeschichte von Ungehorsam und von Rebellion. Es lag in der Natur des westdeutschen Parteiensystems, daß im vereinigten Deutschland nicht Leute wie sie, sondern die Mitläufer hochkamen, die Angepassten. Als 'Kohls Mädchen' wäre Bärbel Bohley nicht geeignet gewesen. Da fanden sich Andere, Geschicktere." Zum gesamten Beitrag >
Zitate von Bärbel Bohley in diesem Beitrag von Chaim Noll:
"...Die gründliche Erforschung der Stasi-Strukturen, der Methoden, mit denen sie gearbeitet haben und immer noch arbeiten, all das wird in die falschen Hände geraten. Man wird diese Strukturen genauestens untersuchen - um sie dann zu übernehmen."
"Man wird sie ein wenig adaptieren, damit sie zu einer freien westlichen Gesellschaft passen. Man wird die Störer auch nicht unbedingt verhaften. Es gibt feinere Möglichkeiten, jemanden unschädlich zu machen. Aber die geheimen Verbote, das Beobachten, der Argwohn, die Angst, das Isolieren und Ausgrenzen, das Brandmarken und Mundtotmachen derer, die sich nicht anpassen - das wird wiederkommen, glaubt mir. Man wird Einrichtungen schaffen, die viel effektiver arbeiten, viel feiner als die Stasi. Auch das ständige Lügen wird wiederkommen, die Desinformation, der Nebel, in dem alles seine Kontur verliert."
Chaim Noll schließt seinen Beitrag mit den Worten:
"Ich denke oft an sie. Wenn ich davon lese, wie seltsame Einrichtungen, sagen wir: die von der deutschen Regierung finanzierte 'Amadeu Antonio Stiftung', das Beobachten von Kindergarten-Kindern suggerieren, wie die Vorsitzende dieser Stiftung, unsere alte Ost-Berliner Bekannte Netty, mit ihren Mitarbeitern Listen zusammenstellt, in denen Unliebsame, unter dem Vorwand 'Kampf gegen rechts' oder Prävention gegen Rassismus, namhaft gemacht, zur Ausgrenzung empfohlen, stigmatisiert werden - dann denke ich an Bärbel Bohley. An ihre prophetischen Worte vor fast dreißig Jahren."
Bildanklick für Beitrag im neuen Fenster Foto: dissidenten.eu
.
187. PEGIDA Dresden am MO, 15.07.2019, 18:30 Uhr, Altmarkt
Wer selbst sieht, braucht keinen Lügen glauben - und auch keine verbreiten
Alternativer Stream
Pegida Dresden Banneranklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
Jüngste Veranstaltungen im neuen Fenster
187.Pegida Dresden MO, 15.07.2019 186.Pegida Dresden MO, 01.07.2019
185.Pegida Dresden MO, 17.06.2019 184.Pegida Dresden MO, 03.06.2019
183.Pegida Dresden MO, 20.05.2019 182.Pegida Dresden MO, 13.05.2019
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
Nächste Veranstaltung: 188. Pegida am MO, 29.Juli 2019, 18:30 Uhr, Altmarkt
Beiträge von epochtimes Beiträge von pi-news
.
COMPACT-Die Woche
Ausgabe 74 vom SO, 14. Juli 2019
Bildanklick für YouTube-Video im neuen Fenster CompactTV
Einige Themen der aktuellen Ausgabe:
Schlagabtausch in der AfD – Harte Angriffe auf Höcke
Bitten in Brüssel – London hofft auf Nachverhandlungen zum Brexit
Kriegsverbrechen verharmlost? – Deutsche Bahn sorgt für Empörung
Wahlfälschung mit Ansage – Oppositionskandidaten in Sachsen ausgeschlossen
Zuletzt erschienen:
  Compact-Die Woche 74 vom 14.07.2019
Compact-Die Woche 73 vom 07.07.2019 Compact-Die Woche 72 vom 30.06.2019
Compact-Die Woche 71 vom 23.06.2019 Compact-Die Woche 70 vom 16.06.2019
Compact-Die Woche 69 vom 09.06.2019 Compact-Die Woche 68 vom 02.06.2019
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
.
Broders Spiegel (14.07.2019)
Ausgabe 70: SPD reif für die SED
Deutschland ist ein Irrenhaus. Könnte man die BRD überdachen, wäre es eine geschlossene Anstalt
Bildanklick für YouTube-Video im neuen Fenster auf YouTube ansehen
Zuletzt erschienen:
Ausgabe 70 vom SO, 14.07.2019 Ausgabe 69 vom MO, 08.07.2019
Ausgabe 68 vom MO, 01.07.2019 Ausgabe 67 vom SO, 23.06.2019
Ausgabe 66 vom SO, 16.06.2019 Ausgabe 65 vom SO, 09.06.2019
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
.
Tichys Einblick (14.07.2019)
Mit der CO2-Steuer endlich wieder in die Vollen gehen
Banneranklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
Zuletzt erschienen:
Mit der CO2-Steuer endlich wieder in die Vollen gehen (14.07.2019)
Wann kommt der Crash, Markus Krall? Wie sichert man sein Geld? (06.07.2019)
Nach Tauber: Wer darf noch CDU wählen? (25.06.2019)
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
.
HIZ in Video - Heinz Schmitz (13.07.2019)
Folge 238: Die ungleichen Zwillinge
Bildanklick für YouTube-Video im neuen Fenster YouTube | Website
.
AfD-Wahlkampfauftakt in Cottbus (13.07.2019)
mit Andreas Kalbitz, Jörg Urban, Jörg Meuthen, Björn Höcke und anderen
Banneranklick für YouTube-Playlist im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
.
QuasirNews! (13.07.2019)
Alternative Internetsatire zur Lage der Nation
d.TubeChannel Linkanklick für Video im neuen Fenster YouTubeChannel
Zuletzt erschienen:
QuasirAuslandsreport vom 13.07.2019: EU-Seenotrettung, IS-Rückkehrer, buntes Europa uvm.
QuasirNews 22/2019 vom 08.07.2019: Schmodder, Schlepper uvm.
QuasirNews 21/2019 vom 04.07.2019: Bunter Badespaß, Antifa-Uni uvm.
QuasirNews 20/2019 vom 30.06.2019: Knast-Rakete, Klima-Zittern uvm.
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
.
Norman Investigativ (13.07.2019)
Tricksen, Täuschen, Fabulieren - Der Klimaschwindel
Banneranklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
Zuletzt erschienen:
Tricksen, Täuschen, Fabulieren - Der Klimaschwindel  (13.07.2019)
Projekt Morpheus - Mondlandung entlarvt?  (22.06.2019)
H.G. Wells - Seine Prophezeiungen bis 2032  (08.06.2019)
Mikrowellenwaffe als Gedankenübertragung getarnt - Deutsches Patentamt  (19.05.2019)
5G - Werden wir bald alle verstrahlt?  (12.05.2019)
Mondlandung bestätigt und widerspricht sich selbst  (08.04.2019)
Die Mikrowellenkanone - Streng geheim und kriegsentscheidend  (ZDF, 2001)(08.06.2017)
Der Krieg der Zukunft - 2-teilige Doku-Reihe (ZDF, 2001)(08.06.2017)
.
Prof. Dr. Holger Strohm (13.07.2019)
Strohm versucht noch einmal wachzurütteln - vieles scheint schon irreversibel
Website Holger Strohm Banneranklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
Zuletzt erschienen:
'Wir schaffen das' NICHT! (Teil 2) (13.07.2019)
'Wir schaffen das' NICHT! (Teil 1) (13.07.2019)
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
Prof. Dr. Holger Strohm bekam von Bundespräsident Roman Herzog den Bundesverdienstorden und wurde von Bundespräsident Johannes Rau für den nächsthöheren Orden vorgeschlagen - es kam anders. Zunächst wurde er Atomkraftgegner, später Systemkritiker. Für seine Videos verwendet er Originalzitate.
.
Christoph Hörstel zur aktuellen Lage (13.07.2019)
Mit Merkel zitternd in den dritten Weltkrieg?
Banneranklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
Zuletzt erschienen:
Mit Merkel zitternd in den WK3? (13.07.2019)
Wir werden ja doch gerettet - 192 Millionen warten noch laut EU auf ihre Verschiffung! (07.07.2019)
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
.
Proteste der 'Gelbwesten' in Paris (13.07.2019)
Der Widerstand ist in der 35. Woche in Folge
Alternativer Stream 1
Alternativer Stream 2
Bildanklick für YouTube-LiveStream (RT Deutsch) auf YouTube ansehen
.
Vera Lengsfeld (12.Juli 2018)
Verfassungsschutz erklärt Grundgesetz für verfassungsfeindlich!
Banneranklick für Webseite im neuen Fenster Vera Lengsfeld

In der geistig geschlossenen Irrenanstalt Deutschland hat der galoppierende Wahn der politisch-medialen Herrschsüchtigen einen unfaßbaren Höhepunkt erreicht. In der Begründung des Verfassungsschutzes für die Einstufung der Identitären als rechtsextremistisch wird als "Beweis" für Verfassungsfeindlichkeit eine Aktion "Grundgesetz statt Scharia" aufgeführt. Was wie schlechte Satire oder Verleumdung einer der wichtigsten staatlichen Institutionen klingt, ist tatsächlich im Bericht nachzulesen.

Damit hat sich der Verfassungsschutz unter seinem neuen Präsidenten Thomas Haldenwang dem links-grünen Zeitgeist ergeben, in dem die Antifa den Ton angibt. Künftig ist rechtsextrem, wer es wagt, auf Einhaltung des Grundgesetzes zu bestehen. Alle Bürger, die Rechtsstaatlichkeit noch ernst nehmen oder gar zu verteidigen bereit sind, sind damit unter Kuratel gestellt. Wer glaubt, daß damit das Ende der Fahnenstange erreicht ist, irrt sich. Wir sind kurz davor, daß daß Lesen klassischer deutscher Literatur, etwa von Goethe oder gar Schiller, zum subversiven Akt wird. Die Vordenker haben das bereits ausgesprochen. In ihrem weit verbreiteten Machwerk 'Das Netzwerk der Neuen Rechten' behaupten die Relotius-Jünger der Zeit, Christian Fuchs und Paul Middelhoff tatsächlich, daß Bezüge auf Richard Wagner oder Thomas Mann eine neurechte Botschaft seien: "Deutschland ist eine Kulturnation, ist eine reiche Kulturnation mit einer reichen Tradition, die weiter zurückreicht, als bis zu den zwölf Jahren der Barbarei im Dritten Reich." Damit würde die deutsche Geschichte verklärt und die Nazidiktatur verharmlost.
Die Identitären würden Menschen außereuropäischer Herkunft in einer 'ihre Menschenwürde verletzenden Weise […] diskriminieren'. Hat man jemals etwas von einem verbalen Angriff der Identitären auf Japaner, Chinesen oder Vietnamesen gehört? Das sind zweifellos Menschen außereuropäischer Herkunft, die sich problemlos in unsere Gesellschaft integrieren, dabei ihre eigene kulturelle Identität bewahren und damit unsere Gesellschaft tatsächlich bereichern. Zum gesamten Beitrag >
Weitere aktuelle Themen bei Vera Lengsfeld:
Wie man den rechtsextremistischen Popanz aufbaut (12.07.2019)
Deutschland, ein Abgesang (von Gastautor Daniel Matissek)(11.07.2019)
Die Verbannung von Freiheit und Verantwortung... (von Gastautor Josef Hueber)(11.07.2019)
Die journalistische Gier nach deutschen Straftätern (von Gastautor Ramin Peymani)(08.07.2019)
.
Lügenpresse schon zur Ära von Altkanzler Helmut Kohl?
Man mußte seine Methoden damals nicht toll finden, doch heute wären sie angemessen
"Sie sind ein erbärmlicher Journalist!" - Damals waren es vielleicht noch 'Einzelfälle'
Helmut, mach's nochmal, möchte man in Betracht der heutigen Medienlandschaft rufen, die keine mehr ist. Wo buntfaschistische Indoktrination die Tagesordnung beherrscht. Sie sind ein erbärmlicher Journalist! Vielleicht war Kohl der letzte große Staatsmann, der den wohl schon zum Teil "versifften" Journalisten die "Antworten" gab, die sie sich verdienten und die er teilweise schon damals Landesverräter nannte.
Franz-Josef Strauß warnte schon vor über dreißig Jahren vor SPD und Grünen - zu Recht!
Franz-Josef Strauß äußerte sich noch deutlicher und erwies sich bereits im Jahre 1986 nahezu als Prophet: "Wenn diese Bundesrepublik Deutschland einen fundamentalen Richtungswandel in Richtung "Rot-Grün" vollziehen würde, dann wäre unsere Arbeit der letzten vierzig Jahre umsonst gewesen. Das Schicksal der Lebenden wäre ungewiß und die Zukunft der kommenden Generationen - ihr Leben - würde auf dem Spiele stehen. Das ist es, was wir unseren Wählern sagen müssen...Wir stehen doch vor der Entscheidung bleiben wir auf dem Boden trockener, spröder, notfalls langweiliger bürgerlicher Vernunft und ihrer Tugenden oder steigen wir in das bunt geschmückte Narrenschiff "Utopia" ein, in dem dann ein Grüner und zwei Rote die Rollen der Faschingskommandanten übernehmen würden. Hier eine klare Entscheidung herbeizuführen, sind wir unseren Bürgern und unserer Jugend schuldig, sind wir aber auch der Glaubwürdigkeit Deutschlands bei den Nachbarn aller vier Himmelsrichtungen schuldig." Leider ist alles genau so gekommen, vor dem FJ Strauß so eindringlich gewarnt hat: Der "Worst Case" ist eingetreten, in anderen Bereichen nennt man das wohl einen "GAU" - den größten anzunehmenden Unfall. Letzte Ausweg - unsere letzte Chance - scheint die AfD zu sein, sonst wird Strauß wohl in verhängnisvoller, fast schon unheimlicher Weise in allen Punkten Recht behalten.
.
Die Freie Welt (11.07.2019)
Maaßen vergleicht deutsche Mainstream-Medien mit DDR-Propaganda-Medien
Banneranklick für Webseite im neuen Fenster Die Freie Welt
Freie Welt: Der ehemalige Verfassungsschutz-Präsident Hans-Georg Maaßen drückt in wenigen Worten aus, was viele denken: Wer sich heute ein neutrales Bild von der Politik und Gesellschaft machen will, muß zusätzlich alternative oder ausländische Medien aufsuchen. Schweizer Zeitungen wie die "Neue Zürcher Zeitung" seien heute für viele der Deutschen das, was früher für Bürger der DDR das Westfernsehen war [siehe Bericht »Welt«, »Merkur«].
Für viele Bürger der neuen Bundesländer ist das nichts Neues. Für sie ist das Lesen im bundesdeutschen Blätterwald und das Fernsehen längst ein Déjà-vu, das sie an die alten DDR-Zeiten erinnert, als Karl-Eduard von Schnitzler mit seinem berüchtigten "Schwarzen Kanal" die DDR-Bürger auf gewünschte Linie brachte und die "Aktuelle Kamera" ein verzerrtes Bild von der Weltpolitik vermittelte. Zum gesamten Beitrag

Da hat Maaßen keinesfalls Unrecht. Der allseits geachtete Oskar Lafontaine meinte einst sinngemäß, daß man nicht ständig gegen das Volk regieren könne. Die DDR vermochte es nicht - die real existierende BRD schon: "Jeder zweite Deutsche sieht den Islam als Bedrohung an. Das geht aus einer aktuellen Umfrage der Bertelsmannstiftung, dem Religionsmonitor, hervor." Doch ungeachtet dieser Bedrohung gibt es weiterhin offene Grenzen und offene Zuwanderung in unser Sozialsystem - gegen den Willen des deutschen Volkes. Denn das wurde nie gefragt, wie schon vor Jahren auch der einstige Berater von Kanzler Helmut Kohl und Ex-"Bild"- und "Bunte"-Chefredakteur Hans-Hermann Tiedje feststellte: "Die deutsche Bevölkerung ist von der Kanzlerin nicht ein einziges Mal gefragt worden, ob sie diese bevölkerungs­politische Umstrukturierung unseres Landes überhaupt will" (Merkur, 31.August 2016). Und wenn schon die Bertelsmannstiftung derlei alarmierende Zahlen zugibt, dann könnte man argwöhnen, daß dies alles noch untertrieben sein könnte. Falls dann aus dem Volk Widerstand gegen offene Grenzen und unkontrollierte Einwanderung erwächst, wird das nach dem Wechsel des Verfassungsschutzchefs nun endgültig kriminalisiert, wie am Beispiel der "Identitären Bewegung" zu erfahren war: "Identitäre als rechtsextremistisch eingestuft". So wird friedlicher Widerstand kriminalisiert - im Gegensatz zum Linksterrorismus der hochkriminiellen "Antifa", die schon lange verboten gehört - spätestens jedoch nach dem Terror zum G20-Gipfel im Juli 2017 in Hamburg (1|2|3|4). Aber scheinbar wurde der Rechtsstaat längst in einen Linksstaat transformiert, in dem Anarchie und Terror erlaubt wird. Deutschland wird immer erbärmlicher und unwürdiger. Kein Wunder, wenn mittlerweile selbst 'die Staatsoberhäuptin' und Mutter|in aller Migranten|innen beim Erklingen der deutschen Nationalhymne das große Zittern bekommt. Dazu auch:

>> Maaßen: Gesundheitszustand eines Regierungschefs ist keine Privatsache <<
Weitere aktuelle Themen von FREIE WELT u.a.:
Immer mehr Bürger für Solidarität mit Italien und Salvini (11.07.2019)
Merkel zittert und redet stumm vor sich hin: 'Ich schaffe das' (11.07.2019)
SPD-Schiedskommission gibt grünes Licht für Parteiausschluß Sarrazins (11.07.2019)
Sogenannte "deutsche" Touristen vergewaltigen Urlauberin auf Mallorca (08.07.2019)
Hamburger "Alstervergnügen" wegen hoher Sicherheitskosten nur noch Geschichte (11.07.19)
Merkel-Deutschland in der Krise: Unternehmen bauen massiv Arbeitsplätze ab
Immer mehr große deutsche Unternehmen kündigen massiven Stellenabbau an (01.07.2019)
Bayer, BASF und Siemens müssen tausende Arbeitsplätze abbauen (11.07.2019)
Autoindustrie: Allein Ford will 12.000 Stellen in Europa streichen (08.07.2019)
Deutsche Bank: 18.000 Stellen sollen gestrichen werden (08.07.19)
Sogar ThyssenKrupp muss 6.000 Stellen abbauen (10.07.2019)
Freitag, 12.07.2019  
.
Vera Lengsfeld (05.Juli 2018)
Staatsstreich in Sachsen
Banneranklick für Webseite im neuen Fenster Vera Lengsfeld

In Sachsen muß die CDU darum bangen, wieder stärkste Partei im Freistaat zu werden. Die SPD droht sogar, an der 5-%-Hürde zu scheitern. Die Grünen haben ihren Höhenflug sichtbar beendet und befinden sich auf dem Abstieg. Die Linke dümpelt vor sich hin und die FDP kann sich nicht sicher sein, ob sie dem nächsten Landtag angehören wird. Nur die AfD befindet sich im Aufwind, trotz des scharfen politisch-korrekten Gegenwinds, der ihr ins Gesicht bläst.

Das hat das Establishment offenbar in helle Panik versetzt, besonders nach der Kommunalwahl, nach der es ganze Kreise gibt, in denen alle Altparteien von den Wählern aus der Regierung befördert wurden. Das war vor allem ein Erfolg der Freien Wähler. Deshalb gab es bis zum letzten Augenblick Bestrebungen, die Freien Wähler nicht zur Landtagswahl antreten zu lassen. Dank ihrer klugen, resoluten Geschäftsführerin Antje Hermenau ist dieser Ausgrenzungsversuch mißlungen.
Dafür hat sich der Landeswahlausschuß zum Wahlbehinderungsausschuß gemacht. Der AfD wurden zwei Drittel ihrer Landesliste gestrichen, indem man den Fortsetzungsparteitag, der über die Listenplätze 19 bis 61entschied, zu einem eigenständigen Parteitag erklärte, weil es andere Vertrauenspersonen und ein anderes Präsidium gegeben hätte. Zum gesamten Beitrag >
.
tages-lutz (11.07.2019)
Lutz Bachmann äußert sich zu Themen und Problemen des Tages
Banneranklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
Zuletzt erschienen:
tages-lutz vom DO, 11.07.2019 tages-lutz vom MO, 09.07.2019
tages-lutz vom MO, 08.07.2019 tages-lutz vom SA, 06.07.2019
 
.
Berliner Emsemble
Die Wirkungsstätte von Bertolt Brecht in diesen Tagen
Fotomontage zweier Bilder vom 20.Mai 2019 am Berliner Bertolt-Brecht-Platz
Was würde Meister Brecht wohl beim Anblick seines Kulturtempels heute sagen? Vielleicht hätte er den Einwand: "Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden"? Aber das war von seiner Zeitgenössin Rosa Luxemburg. In seinem Stück "Das Leben des Galilei" prägt Brecht den Satz "Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher!". Von allen beiden - Wahrheit und Freiheit - sind wir wieder in etwa so weit entfernt, wie zu seinen Lebzeiten.
.
Große Kampagne gegen Schlepperei (10.07.2019)
Gegen die Unterstützung von Schleppern durch die Bundesregierung
Sven von Storch: Mit Ihrer guten Hilfe haben wir in dieser Woche unsere neue Kampagne „Solidarität mit Italien! Gegen die Unterstützung von Schleppern durch die Bundesregierung“ erfolgreich starten können. Wir wollen mit der Kampagne eine große Bewegung in Gang setzen. Eine Bewegung, die sich gegen die Billigung der Schlepperei durch diese Bundesregierung ausspricht. Eine Bewegung, die selbsternannten Seenotrettern mutig die Stirn bietet und ein Ende dieser rechtswidrigen Einsätze fordert. Eine Bewegung, die sich solidarisch mit Italien und Matteo Salvini erklärt, der mit seiner Politik Europa vor einem weiteren Massenansturm von Migranten schützt. Sie und ich sind aufgefordert, alles dafür zu tun, daß sich das Jahr 2015 nicht mehr wiederholt. Schützen wir Deutschland und Europa. Unterzeichnen Sie unsere Petition und verteilen Sie diese auch unter Ihren Freunden und Bekannten. Nein zu Schlepperei und Rechtsbruch. Solidarität mit Italien!
Nachdem sich die deutsche Regierung dreist in die inneren Angelegenheiten von Italien einmischte, ist nun Kapitänin Rackete -als neue Schutzheilige der Migranten- wieder auf freiem Fuß. Eine Vielzahl verblendeter deutscher 'Gutmenschen' stellt sich hinter Rackete, indem sie für sie demonstrieren, Spenden sammeln.
Auf dem Mittelmeer geht das Einsammeln von Migranten mittlerweile fleißig weiter: Die „Alan Kurdi“ hat nach der Übergabe von 65 Migranten an die Marine von Malta erneut Bootsflüchtlinge an Bord genommen. Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU) fordert eine Erweiterung der Rettungszone für Flüchtlinge. Der Rettungseinsatz solle auf die Lager in Libyen ausgedehnt werden. Skandalös: So wird den Schleppern wirkungsvoll die „schwere“ Arbeit abgenommen. Zum Beitrag | Zur Petition
Mittwoch, 10.07.2019  
.
Petition CO2-Steuern verhindern (10.07.2019)
Die Greta-Ideologie setzt sich in den Köpfen der Politiker fest - gemeinsam gegenhalten
Sven von Storch: Das Greta-Virus geht um und infiziert immer mehr Bürger: Nachdem die schwedische Klima-Heilige unzählige Angehörige der „Generation Z“ zum Klimaprotest auf die Straße trieb, springt die Hysterie nun auch auf Angehörige des politischen Establishments über. Um auf den populären Klimazug aufzuspringen, übernimmt CDU-Parteichefin Kramp-Karrenbauer eine Forderung der Grünen, indem sie eine bundesweite CO2-Steuer fordert.
Kurzum: Noch stärkere finanzielle Belastungen für die Bürger, die in diesem Land alles tolerieren müssen und für die ideologischen Experimente dieser Regierung zahlen sollen. Erteilen Sie hier, jetzt und heute diesem Vorschlag eine deutliche Absage. Versenden Sie unsere Petition gegen die Einführung der CO2-Steuer an Angehörige des Deutschen Bundestages. Wenn wir nicht weiter geschröpft werden wollen, dann müssen wir jetzt tätig werden.
Fakt ist: Wenn wir Bürger keinen Widerstand leisten, werden die Abgaben von Jahr zu Jahr steigen. Dann bleibt vom Netto so gut wie nichts mehr übrig. Dies zu verhindern, ist unsere oberste Bürgerpflicht. Danke für Ihre Unterstützung und Ihre Stimme. Zum Beitrag | Zur Petition
Mittwoch, 10.07.2019  
.
COMPACT-Magazin 07/2019 (09.07.2019)
Jung. Naiv. Gefährlich.
Jürgen Elsässer im Gespräch mit Paul Klemm (IB) und Martin Müller-Mertens (rechts)
Banneranklick für YouTube-Video im neuen Fenster CompactOnline
COMPACT-Magazin Juli 2019: "Nach der Umvolkung droht Deutschland jetzt die Dummvolkung. Wieder ist das bunte Partyvolk ganz vorne mit dabei. Die Schätzchen, welche 2015 an den Bahnhöfen die selbst ernannten Syrer mit Teddybären willkommen hießen, leiden unter derselben Neurose wie die Herzchen, die 2019 Konsumverzicht zur Klimarettung fordern. Die Krankheit heißt nationaler Masochismus: Weil wir wegen Holocaust und Co. auf ewig als Tätervolk verdammt sind, müssen wir uns jetzt für die Rettung der ganzen Welt opfern, also halb Afrika bei uns aufnehmen und gleichzeitig die fossile Energieversorgung einstellen.
Themen der COMPACT-Ausgabe Juli 2019 u.a.:
Gekaufte Rezoluzzer von Martin Sellner
Der digitale Blitzkrieg: Wie Rezo die CDU überrannte
Jung. Naiv. Gefährlich: Kulturrevolution und Klima-Jugend
Fakten-Check: Rezo blufft - Wissenschaft gegen Klimahysterie
Weitere Beiträge der COMPACT-Ausgabe Juli 2019 u.a.:
Mordfall Lübcke/Yozgat: Ist der Mord an Walter Lübcke Beweis für die Existenz eines NSU 2.0?
Zusammenstreichung der AfD-Landtagsliste: Anwalt reicht Verfassungsbeschwerde ein
Freiwild Frau: Jagdsaison notgeiler ausländischer Jugendlicher im Ruhrpott geht weiter
Köln: Erste Millionenstadt ruft 'Klimanotstand' aus. OB Reker: "Alle sind gefordert"
Ausländerkinder vergewaltigen Deutsche - jetzt bekommen sie schulfrei
Artenschutz paradox: Wölfe fressen älteste Mufflonherde
.
Das ganze Bild: Beatrix von Storch spricht mit Hyperion (08.07.2019)
Hautfarbe spielt keine Rolle, wenn es im Kopf stimmt
Warum Linke Rassismus brauchen: Beatrix von Storch spricht mit dem YouTuber Hyperion
Kanal von Hyperion Banneranklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
.
Sind die Wahlscheine denn schon gedruckt? Vorbild war wohl die Oberbürgermeisterwahl in Görlitz!
.
Gegen Gebührenzwang! Rundfunkbeitragspflicht abschaffen! (06.07.2019)
Die GEZ läßt die Bürger ausbluten - wehren wir uns gegen diese Machenschaften
Sven von Storch: Die Damen und Herren des mit Abstand teuersten Rundfunks der Welt bekommen den Hals nicht voll: Obwohl sie bereits ein Jahresbudget von rund acht Milliarden Euro zur Verfügung haben – abgepresst von uns Beitragszahlern – fordern sie nun für die Beitragsperiode ab 2021 eine Erhöhung von satten drei Milliarden.
Welche unverschämte und maßlose Gier! Setzen wir der Raffgier der GEZ-Granden unser Engagement als Bürger entgegen. Versenden Sie bitte hier und heute unsere Petition „Rundfunkgebühren abschaffen!“, um Politiker zum Handeln zu bewegen. Mit nur ein paar Klicks können Sie wie viele andere Gleichgesinnte ihren Protest wirksam ausdrücken.
Der Rundfunkbeitrag könnte von 17,50 Euro auf 19,20 Euro ansteigen. Daß dieser Rundfunkbeitrag nicht für die Meinungsvielfalt eingesetzt wird, zeigt die einseitige Berichterstattung, der wir Bürger uns täglich ausgesetzt sehen. Bürger, die die DDR noch miterlebt haben, werden sich eingedenk der Meinungsmache und der Unterdrückung der Meinungsvielfalt an jene finsteren Zeiten erinnern. Besonders schändlich ist, daß wir diesen gewaltigen Zwangsapparat mittels Rundfunkgebühren zu finanzieren haben. Inklusive der stattlichen Gehälter und Pensionen der GEZ-Granden. Wir dürfen keinesfalls tatenlos bleiben. Kämpfen Sie mit mir gemeinsam gegen das Propagandasprachrohr des Establishments! Wir müssen einen Bürgerprotest auslösen, den Deutschland so noch nicht gesehen hat.. Zum Beitrag | Zur Petition
Sonnabend, 06.07.2019  
.
Das Letzte (05.07.2919)
Lutz Bachmann bestätigt die Praktiken der Lügenmedien am Beispiel der 186. Pegidademo
Pegida Dresden Banneranklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
In einem Land, in dem Deutschlandhasser Denis Yücel ein Sterben der schönsten Art sieht und dann noch von der Presse angeheuert wird, um demnächst über PEGIDA in Dresden zu berichten, wundert es schon längst niemand mehr, daß auch Kamerateams gezielt losgeschickt werden, um Provokationen und Aufruhr unter den Demonstranten zu verbreiten, um dann mit entprechendem Material zurückzukommen.
Diese böse Erfahrung mußten einst auch die Teilnehmer der Görlitzer Montagsdemo - Die Originale machen, denen es damals hauptsächlich darum ging, das menschenunwürdige Hartz-IV-Gesetz wieder abzuschaffen. Dem MDR-Kamerateam von "Exakt" ging es aber wohl gar nicht primär um die Befindlichkeiten der ALG-2-Bezieher. Im Beitrag zu Wort kamen nicht etwa Vertreter des Veranstalters, die kompetente Aussagen hätten machen können oder Teilnehmerinnen einer Touristengruppe aus den westlichen Bundesländern, die sich positiv über die Existenz einer noch vorhandenen Montagsdemo in Görlitz ausgesprochen hatten, sondern im Beitrag wurde ein angetrunkener Pole gezeigt, der natürlich bereitwillig bedauerte, daß es so etwas Schönes wie ALG-2 in seinem Lande gar nicht gibt. Einem Beschwerdebrief der Veranstalter über das Kamerateam (Personen sind namentlich bekannt) stand der MDR natürlich verständnislos gegenüber. Durch das unsensible Verhalten des Kamerateams verlor die Görlitzer Montagsdemo damals drei Mitstreiter. Danach wurde die Demo in den letzten Jahren ihres Bestehens zunehmend von biertrinkenden, asozial scheinen sollenden Krawallmachern regelmäßig angegriffen, sodaß die Teilnehmer nach ihrer 400. Demo nicht mehr öffentlich auftraten, zumal sich auch die Polizei machtlos gab. Volksverhetzung durch die Medien gab es also schon 2012. Haß erzeugt bekanntlich neuen Haß - besonders in dieser Hinsicht läßt das buntfaschistische Sammelbecken keine Möglichkeit aus, um danach 'haltet den Dieb' schreien zu können, wie jüngst der kindische 'Bierausverkauf'' in Ostritz beweist. Zu neuer Haßproduktion mit dem Ziel Bürgerkrieg war diese Aktion aber sicherlich sachdienlich.
.
Hula Grill Kaanapali / Insel Maui, Hawaii
Einst war Deutschland ähnlich paradiesisch und harmonisch
Streetview: Hula Grill, Ka’anapali Beach, 2435 Ka’anapali Parkway, Bldg. P1, Lahaina, HI 96761
Website Hula-Grilln Bildanklick für YouTube-LiveStream im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
Für alle, die diesmal ohne Urlaub zu Hause bleiben mußten: Klickt diesen VideoStream an und vergeßt dabei Wahlverarschungen, illegale Gegendemonstrationen, kreischende Buntfaschisten und damit letztlich diese real existierende Bananenrepublik Deutschland - wenigstens für eine gewisse Zeit. Und wer es sich leisten kann, fliege einfach hin. Die Adresse steht oben.
.
Sozialpsychiatrischer Dienst beendet seine Arbeit für Neukölln (05.07.2919)
Keine Hilfe mehr bei Polizeieinsätzen
Warum ist das so? Die Gründe sind vielfältig, die wichtigsten werden eher umschrieben
Bildanklick für Website im neuen Fenster Bild: dpa Picture Alliance
Berliner Woche: Sozialpsychiatrischer Dienst in Neukölln unterbesetzt / Stadtrat streicht Angebot
Die gesamte Wahrheit würde vielleicht auch hier die Bevölkerung nur verunsichern (siehe Travelbook)
Travelbook: Warum mich Berlins Trend-Bezirk Neukölln so sehr nervt
Ein sehr lesenswerter, informativer Bericht eines Spandauers
.
Las Vegas
Las Vegas Blvd
Google-Streetview: Las Vegas Blvd, Las Vegas, Nevada
Bildanklick für YouTube-LiveStream im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
.
LSV Friedersdorf
Abschlußbericht zur Fußballsaison 2018/2019
Die Saison 2018/2019 ist Geschichte. Der LSV Friedersdorf hat fast alle Ziele erreicht und ist sehr zufrieden. Ohne eure Verbundenheit und eure Freundschaft wäre der LSV Friedersdorf nicht so ein interessanter und vielversprechender Verein. Mit durchschnittlich über 140 Zuschauer pro Heimspiel beim 1. Männerteam stellte Friedersdorf den Zuschauerspitzenwert in der Landskron-Kreisoberliga. Auch im siebenten Jahr der Zugehörigkeit zur höchsten Spielklasse des Dachverbandes konnten wir den Klassenerhalt des LSV feiern. Wir bedanken uns für die dauerhafte Unterstützung, wünschen eine schöne, erholsame Ferienzeit und freuen uns auf die neue Spielzeit 2019/2020. (dm)
Übersicht über die Saison-Abschlüsse der LSV-Mannschaften:
1. Mannschaft: Platz 9 von 16 (Kreisoberliga)
2. Mannschaft: (SpG mit Gersdorf) Platz 3 von 12 (Kreisklasse)
Frauen: Platz 9 von 9 (Kreisliga)
Alte Herren: (SpG mit Gersdorf) Platz 8 von 10 (Kreisliga)
A-Junioren: Platz 3 von 10 (Kreisliga)
D-Junioren: (SpG Gersdorf) Platz 1 von 10 (Kreisliga)
E1-Junioren: Platz 3 von 9 (Kreisliga)
E2-Junioren: Platz 7 von 10 (Kreisliga)
F2-Junioren: (SpG Gersdorf) Platz 9 von 10 (Kreisliga)
Dienstag, 02.07.2019  
.
Stein-Zeit.tv (02.07.2919)
Albtraum Grenzenlosigkeit - Dr. Burkhard Voss bei SteinZeit
Intelligentes und lehrreiches Gespräch mit Thomas Stein und dem Schriftsteller Dr. Burkhard Voss (re.)
Banneranklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
.
Alternativer Kulturkongress (29.06.2019)
Thema: Medienkrieg - Feldzug gegen die Meinungsfreiheit
Talk mit Tim Kellner, Michael Stürzenberger, Dr. Christian Blex, Dr. Christian Stahl, Oliver Flesch (von links)
Bildanklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
Einige wenige Chatmeinungen:
Wolfgang: Tolle Runde!! IHR solltet Europa regieren und nicht die armseligen linken Würschtl, die unsere Heimaten zerstören und dem intoleranten Islam den roten Teppich ausrollen. Patriotische Grüße aus Wien
Bulveigh 73: Sehr gut. Zusammenhalt ist wichtig. keine Grabenkämpfe. Klasse Runde da.
Papa Jupp Kreuels: War einfach eine tolle Runde die ich mit Freude angeschaut habe. Macht weiter so.
Norbert Wagner: Solche Zusammenkünfte sind konstruktiv für Deutschland. Da geht mein geschundenes Herz auf!
.
Wolfgang Fuhl (01.07.2019)
Wer der Scharia das Wort redet, ist für mich Verfassungsfeind
Prof. Dr. Max Otte (links) im Gespräch mit Wolfgang Fuhl
Banneranklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
Wolfgang Fuhl ist Träger des Landesverdienstordens von Baden-Württemberg, technischer Angestellter in Lörrach, Mitglied im Direktorium des Zentralrats der Juden in Deutschland - und seit 2013 Mitglied der AfD. Wolfgang Fuhl gehört dem Kuratorium der Desiderius Erasmus Stiftung an, hat zwei Kinder und vier Enkel - und er macht sich Sorgen über die Zukunft Deutschlands, vor allem über die Erosion des Rechtsstaates und den Mißbrauch des Verfassungsschutzes als Schutzschild für die politische Elite. Im Gespräch kritisiert er den Haltungs-Journalismus hierzulande und sagt: "Wer sich heute in Deutschland über internationale und auch deutsche Ereignisse informieren will, ist auf ausländische Medien angewiesen."
.
Auftakt zur Veranstaltungsreihe "70 Jahre DDR" (27.05.2019)
Uwe Tellkamp im Gespräch mit Arnold Vaatz im KulturHaus Loschwitz (Ausschnitte)
Bildanklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
Schriftsteller Uwe Tellkamp im Gespräch mit Arnold Vaatz (Gründungsmitglied/Sprecher des Neuen Forum, Mitglied des 'Runden Tisches' in der DDR, stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion) im 'KulturHaus' Dresden-Loschwitz am 27. Mai 2019 zum Auftakt der Veranstaltungsreihe "70 Jahre DDR".
.
Staffeleinteilungen, Saison 2019/2020
Fußballverband Oberlausitz
Kreisoberliga   Kreisliga Oberlausitz, Staffel I
GFC Rauschwalde (02.) Rot-Weiß Bad Muskau (A)(KOL)
VfB Zittau (03.) SV Aufbau Kodersdorf (01./KL Staffel I)
FSV Kemnitz (04.) VfB Weißwasser II (02./KL Staffel I)
Blau-Weiß Obercunnersdorf (05.) 1. Rothenburger SV (03./KL Staffel I)
Holtendorfer SV (06.) ASSV Horka (04./KL Staffel I)
SV Neueibau (07.) Trebuser SV (05./KL Staffel I)
Eintracht Niesky II (08.) SG Kreba-Neudorf (06./KL Staffel I)
LSV Friedersdorf (09.) SV Reichenbach (07./KL Staffel I)
SC Großschweidnitz-Löbau (10.) SV Reichwalde (08./KL Staffel I)
Lok Schleife (11.) Blau-Weiß Empor Deutsch Ossig (09./KL St.I)
SV Gebelzig (12.) SV Jänkendorf (10./KL Staffel I)
Bertsdorfer SV (13.) SpG Germ. Görlitz/Ludwigsdorf (11./KL St.I)
Rot-Weiß Olbersdorf (14.) Holtendorfer SV II (10./KL Staffel II)
NFV Gelb-Weiß Görlitz (N)(KL Staffel II) Uhyster SV (N)(KKL Staffel I)
Staffelleiter: Heinz-Jörg Tappert Staffelleiter: Joachim Hahn
Kreisliga Oberlausitz, Staffel II   Kreisklasse Oberlausitz, Staffel I
Rot-Weiß Olbersdorf (A)(KOL) SV Klitten/Boxberg (A)(KL Staffel I)
FSV Oderwitz II (A)(KOL) Grün-Weiß Uhsmannsdorf (A)(KL Staffel I)
FSV Neusalza-Spremberg II (02./KL St.II) Blau-Weiß Lodenau (02./KK Staffel I)
SpG FSV Oppach/Conc.Sohland (03./KL St.II) Blau-Weiß Kromlau (03./KK Staffel I)
TSV Großschönau (04./KL Staffel II) Lok Schleife II (04./KK Staffel I)
SV Horken Kittlitz (05./KL Staffel II) LSV 1951 Spree (05./KK Staffel I)
TSG Lawalde (06./KL Staffel II) SpG 1. Rothenb. SV/ASSV Horka (06./KK St.I)
TSV 1861 Spitzkunnersdorf (07./KL St.II) SpG Fort.Trebendorf/Bad Muskau (07./KK St.I)
SpG ISG Hagenw./Rauschw. (08./KL St.II) VfB Weißwasser III (08./KK Staffel I)
SV Neueibau II (09./KK Staffel II) SV Skerbersdorf (09./KK Staffel I)
Ostritzer BC (11./KL Staffel II) SpG Rietschen/Trebuser SV (10./KK Staffel I)
Schönbacher FV (12./KL Staffel II) SpG SG Mücka/Kreba-Neudorf (11./KK St.I)
SpG ESV Lok Zittau/VfB Zittau (N)(KK III) Staffelleiter: Joachim Hahn
EFV Bernstadt-Dittersbach (N)(KK Staffel II) < Staffelleiterin: Liesbeth Ulmer
Kreisklasse Oberlausitz, Staffel II   Kreisklasse Oberlausitz, Staffel III
SpG SV Gebelzig/Weißenbg.-Gröd. (A)(KL I) FSV Kemnitz II (A)(KL Staffel II)
SV Meuselwitz (02./KK Staffel II) Rotation Oberseifersdorf (A)(KL Staffel II)
SpG GW Gersdorf/Friedersdorf (03./KK St.II) TSG Hainewalde (01./KK Staffel III)
SC Großschweidnitz-Löbau II (04./KK St.II) TSV Ruppersdorf (03./KK Staffel III)
SV Schönau-Berzdorf (05./KK Staffel II) SpG SpVgg Ebersbach/Eibau (04./KL Staffel III)
Post SV Görlitz (06./KK Staffel II) Bertsdorfer SV II (05./KK Staffel III)
TSV Herwigsdorf (07./KK Staffel II) Traktor Mittelherwigsdorf (06./KK Staffel III)
SpG Arnsd.-Hil./Königsh./Koders. (08./KK II) Rot-Weiß Olbersdorf II (07./KK Staffel III)
SpG SV Lautitz/Horken Kittlitz (09./KK St.II) SpG Herrnhut/Obercun./Großhen. (08./KK III)
SV Zodel II (10./KK Staffel II) SpG Spitzkunn./Leuters./Hainew. (09./KK III)
SV BW Deutsch Ossig II (11./KK Staffel II) SpG EFV Bernstadt-Ditt./Ostritz (11./KK II)
SpG Reichenbach/NFV GW Görlitz (12./KK II) SpG Großschönau/Seifhennersdorf (12./KK III)
Staffelleiter: Wolfgang Müller Staffelleiter: Thomas Frieser
Freitag, 28.06.2019
.
1.Hauptrunde im FVO-Kreispokal 2019/20
Ansetzungen am SA/SO, 10./11. August 2019
SC Großschweidnitz-Löbau II (KKL) - Bertsdorfer SV (KOL) SA (13:00)
SpG SV Gebelzig (KKL) - SV Jänkendorf (KL) SA (13:00)
SpG Stahl Rietschen/Trebus (KKL) - 1.Rothenburger SV (KL) SA (13:00)
SV Zodel (KKL) - Fortuna Trebendorf (KOL) SA (14:00)
TSV Herwigsdorf (KKL) - TSG Lawalde (KL) SA (15:00)
TSG Hainewalde (KKL) - TSV Großschönau (KL) SA (15:00)
TSV Ruppersdorf (KKL) - SC Großschweidnitz-Löbau (KOL) SA (15:00)
FSV Kemnitz II (KKL) - SV Horken Kittlitz (KL) SA (15:00)
SpG SpVgg Ebersbach (KKL) - TSV Spitzkunnersdorf (KL) SA (15:00)
Ostritzer BC (KL) - FSV Oderwitz II (KL) SA (15:00)
SpG SV Lautitz (KKL) - SpG FSV Oppach/Sohland (KL) SA (15:00)
Traktor Mittelherwigsdorf (KKL) - SV Neueibau II (KL) SA (15:00)
EFV Bernstadt/Dittersbach (KL) - VfB Zittau (KOL) SA (15:00)
SpG ESV Lok Zittau (KL) - SV Neueibau (KOL) SA (15:00)
Rotation Oberseifersdorf (KKL) - FSV Neusalza-Spremberg II (KL) SA (15:00)
SpG Arnsdorf-Hilbersdorf (KKL) - Eintracht Niesky II (KOL) SA (15:00)
SV Schönau-Berzdorf (KKL) - Holtendorfer SV (KOL) SA (15:00)
1.Rothenburger SV II (KKL) - SV Gebelzig (KOL) SA (15:00)
SV Klitten/Boxberg (KKL) - Holtendorfer SV II (KL) SA (15:00)
Blau-Weiß Kromlau (KKL) - Rot-Weiß Bad Muskau (KL) SA (15:00)
SV Meuselwitz (KKL) - SV Reichenbach (KL) SA (15:00)
SV Skerbersdorf (KKL) - SG Kreba-Neudorf (KL) SA (15:00)
SpG SSV Germania Görlitz (KL) - Uhyster SV (KL) SA (16:00)
SpG Fortuna Trebendorf (KKL) - Aufbau Kodersdorf (KOL) SO (13:00)
Schönbacher FV (KL) - Rot-Weiß Olbersdorf (KL) SO (14:00)
SpG SV Grün-Weiß Gersdorf (KKL) - ASSV Horka (KL) SO (14:00)
Rot-Weiß Olbersdorf II (KKL) - Blau-Weiß Obercunnersdorf (KOL) SO (15:00)
Grün-Weiß Uhsmannsdorf (KKL) - NFV Gelb-Weiß Görlitz (KOL) SO (15:00)
LSV 1951 Spree (KKL) - SV Reichwalde (KL) SO (15:00)
VfB Weißwasser III (KKL) - Trebuser SV (KL) SO (15:00)
Freilose: FSV Kemnitz, GFC Rauschwalde
.
Fundstück bei Facebook
Straßenbahn Linie Drei Görlitz
User-Kommentar: "Wenn das Bild wüßte, was heute aus Deutschland geworden ist"
Ja, was täte das Bild dann? Sich selbst vernichten?
Banneranklick für Facebook-Artikel auf facebook ansehen
.
66. öffentliche Sitzung des Görlitzer Stadtrates
Live-Übertragung am DO, 27. Juni 2019, 16:15 Uhr, Rathaus Görlitz
Nur wer selbst sieht, ist klar im Vorteil
Görlitzer Mängelmelder
Stadtrat Görlitz Banneranklick für LiveStream auf goerlitz.de ansehen
.
Meinungsfreiheit - Anspruch des Grundgesetzes und politische Realität"
Veranstaltung der "Desiderius Erasmus Stiftung" im Berliner Kronprinzenpalais (15.06.19)
Banneranklick für YouTube-Playlist im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
.
COMPACT-Online (25.06.2019)
Ex-Verteidigungsminister Scholz bezichtigt Merkel des Grundgesetz-Bruchs und lobt AfD
Rupert Scholz war von 1988 bis 1989 Bundesminister der Verteidigung
Foto: Pongraczbalintlaszlo Banneranklick für Webseite im neuen Fenster CompactOnline
Weitere aktuelle Themen von COMPACT-Online u.a.:
Ex-Verteidigungsminister Scholz bezichtigt Merkel des Grundgesetz-Bruchs und lobt AfD
IS-Terrorist Fabian G. verklagt Bundesregierung auf Rückholung nach Deutschland
Harald Schmidt über Rezo: Hat den Informationsstand von 1904
Jörg Meuthen (AfD): Hass- und Lügenpropaganda bei Anne Will
Asylant versuchte den Sohn seiner Flüchtlingshelferin zu töten
.
Computerclub 2 (24.06.2019)
Folge 252: Verschlüsselt funken mit dem Retevis RT40 | Spracherkennung
Banneranklick für YouTube-Video im neuen Fenster YouTube | Website
.
Neues Hambacher Fest 2019 (08.06.2019)
Veranstaltung am 07./08. Juni 2019
Banneranklick für YouTube-Playlist im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
.
SputnikNews (22.06.2019)
Alarmstufe Rot: Soros will seine Aktivitäten in Ostdeutschland intensivieren
Die Gallionsfigur der globalen Migrationswaffe will nun auch ostdeutsche Bundesländer indoktrinieren
Bildanklick für Sputnik-Artikel im neuen Fenster Bild: Climate Depot
Einige Quellen zum Thema:
Soros will seine Aktivitäten in Ostdeutschland intensivieren (Sputnik, 22.06.2019)
Soros-Stiftung will 'Hassverbrechen' in Ostdeutschland bekämpfen (EpochTimes, 22.06.2019)
Wegen AfD: Soros-Stiftung prüft Engagement in Ostdeutschland (Junge Freiheit, 21.06.2019)
Soros-Stiftung will sich in Ostdeutschland engagieren (MDR, 21.06.2019)
Soros-Stiftung erwägt Engagement in Deutschland - wegen der AfD (Welt, 21.06.2019)
<<< SNA Radio (Livestream) >>>
Soros, laß' Deine blutigen und schmutzigen Pfoten von Ostdeutschland! Bekämpfe das Sterben der Bienen, Obdachlosigkeit und Armut, zünde Dir mit Deinen Millarden Zigaretten an oder wische Dir damit den A... ab! Unser größter Wunsch: Nimm Dein dreckiges Geld und schieße Dich damit aus unserem Sonnensystem!
.
100 Jahre Fußball in Ostritz
Festwochenende vom FR, 21.Juni bis SO, 23.Juni 2019
Nach der Präsentation erwarben viele Besucher der Veranstaltung ein Exemplar der Chronik
  OBC-Clubsite
Zum Auftakt der Feierlichkeiten rund um das Jubiläum "100 Jahre Fußball in Ostritz" wurde am 13. Juni die gleichnamige Ostritzer Fußballchronik vorgestellt. Nach der Begrüßung der Gäste und einigen einleitenden Worten durch den amtierenden Vereinspräsidenten Günter Vallentin (Bild rechts unten) erfolgte dann die eigentliche Präsentation der Chronik.
Dr. Gerhard Brendler (Bild links oben) gab einen kurzen Einblick in die von ihm verfaßte Chronik. Darin wird die Geschichte des Fußball in Ostritz auch im Zusammenhang mit den jeweils herrschenden politischen und gesellschaftlichen Umständen dargestellt. Was bei den Recherchen zum Gründungszeitraum ermittelt wurde, soll hier nicht verraten werden. Neugierigen wird ausdrücklich die Lektüre der Chronik empfohlen, die am Festwochenende vom 21.06. bis 23.06.2019 für 9,90 Euro erworben werden kann.
Günter Kluge, Dr.Gerhard Brendler, Günter Vallentin, Karl-Heinz Müller, Andreas Junge, Heinz Leupold (von links)
Nach der Präsentation erfolgte die offizielle Übergabe der Chronik an den Verein. Im Anschluß erwarben viele der anwesenden Gäste eine Ausgabe und ließen sich ihr Exemplar signieren. Zu den Unterzeichnern gehörte u.a. mit Günter Kluge ein ehemaliger Ostritzer Fußballer, der es später bis in die damalige 2. Liga der DDR schaffte und dort für Vorwärts Meiningen spielte. Der Ostritzer BC bedankt sich bei Dr. Gerhard Brendler für die Erstellung der Chronik, was unter Mitwirkung des Arbeitskreises "Ostritzer Fußballchronik" geschah, dem Heinz Leupold, Karl-Heinz Müller, Andreas Junge und Günter Vallentin angehörten. (rb)
Informationen zu den Veranstaltungen des Festwochenendes über die Clubsite des Ostritzer BC
.
Nicole - Mehr als ein bißchen Frieden (ZDF-Hitparade vom 09.11.1995)
Ein Song, der heute mehr Bezug zur Wirklichkeit hat, als je zuvor
Banneranklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
Damals durfte es solche Lieder noch geben. Heute würde es vielleicht als eine Kritik an den Buntfaschisten gewertet. Doch der Song von Nicole hat nichts von seiner Aktualität verloren - man sollte gut zuhören!
Wann endlich wird man die Völker in Deutschland und Europa wieder in Ruhe und Frieden leben lassen?! Wenn wir uns nicht endlich alle besinnen, werden wir untergehen, denn der Hauptfeind steht erneut im eigenen Land.
.
Je größer das gefühlte Unrecht, desto zahlreicher wird die Gegenwehr
Auflistung einiger der wichtigsten Petitionen
.
M1 Ungarn (ung.)
Das erste Programm des Ungarischen Fernsehens - täglich Nachrichten auch in Deutsch
M1 live - täglich 23:30 Uhr auch Nachrichten in deutscher Sprache
M1 Banneranklick für LiveStream im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
Jeden Tag werden die Nachrichten aus Ungarn im staatlichen Fernsehen M1 in vier Sprachen, auf Englisch, Deutsch, Russisch und Chinesisch vorgelesen. Die Sendung beginnt um 23:20 mit der englischer Fassung, danach kommen die deutschsprachigen Nachrichten gegen 23:30 Uhr. Nach den Nachrichten geben die Moderatoren auch einige Programmtipps für Touristen. Zum gesamten Beitrag
LiveStream LiveStream LiveStream LiveStream LiveStream
Siehe auch:
M1-Videothek mit den Sendungen in deutscher Sprache
.
Linkanklick für Video Linkanklick für Webseite
Diejenigen, die entscheiden, sind nicht gewählt und die gewählt werden, haben nichts zu entscheiden
Dann nehmen wir doch einen klugen Polizeihund als Kanzler. Schlimmer als jetzt kann es doch wohl nicht mehr kommen.
.
Quelle: wikiquote
.
Arbeitsgemeinschaft Fußball Oberlausitz
Johann Stein sucht Mitstreiter für eine Chronik zur Oberlausitzer Fußballgeschichte
Werte Sportfreunde und Bürger der ehemaligen Landkreise Bautzen, Görlitz, Löbau und Zittau!
Die Arbeitsgemeinschaft Fußball Oberlausitz bittet euch, falls ihr im Besitz von Fußballunterlagen von 1900 bis 1994 seid, diese für die Aufarbeitung der Fußballgeschichte und Fertigstellung einer Chronik für die Öffentlichkeit, in den früheren Altkreisen Löbau und Zittau zur Verfügung zu stellen.
Die zur Verfügung gestellten Unterlagen werden kopiert oder gescannt und im Originalzustand an den Eigentümer wieder ausgehändigt.
Gebraucht werden hauptsächlich:
Abschlußtabellen der Herren, Senioren, Breitensport, Frauen und Mädchen sowie Nachwuchs (Groß- & Kleinfeld) - aus Meisterschaft, Pokal, Halle, Aufstiegsspielen, Spartakiade - auch auf Landes- und Bezirksebene mit Mannschaften aus unserer Region
Aus dem Vereinsleben - Vereinsnamen, Gründungstermine, Vereinschefs seit Gründung, verdienstvolle Vereinsmitglieder bzw. Spieler, Erfolge, Vereinshöhepunkte, Talente in den Trainingsstützpunkten bzw. Delegierungen in große Vereine, Presseberichte, Programmhefte, Vereinsembleme, Plakate, alte Bälle, Wimpel, Teller, Plaketten, Spielkleidung und Schuhe, sowie Bilddokumente (Sportanlage/Vereinsgebäude, Vereinschefs, verdienstvolle Vereinsfunktionäre bzw. herausragende Spieler, erfolgreiche Mannschaften, Vereinshöhepunkte, Spielszenen)
Über Ihre Unterstützung bei der Erstellung der Chronik wären wir Ihnen dankbar. Mitteilungen bitte an:
Johann Stein, Scheringer Straße 10, 02791 Oderwitz, Tel. 035842-26455, 0172-9177793, oder per Mail an johann.stein@hotmail.de
  Johann Stein, Arbeitsgemeinschaft Fußball Oberlausitz
.
...daß diese Sendung ein großer Dreck war
Marcel Reich-Ranicki über die deutsche Fernsehlandschaft - aktueller denn je
Persönlichkeiten wie Marcel Reich-Ranicki fehlen in der heutigen Zeit sehr
Banneranklick für YouTube-Video im neuen Fenster Marcel Reich-Ranicki
.
Es war einmal: Die Kabarettszene ist tot - seit Installation der Migrationswaffe
Was wir heute indoktriniert bekommen, ist eine systemrelevante Volksverhetzung
...und das sind auch nur die schlimmsten, skrupellosesten...
Auch weiterhin wird es hier keine Adressen zu Sendungen mehr geben, in denen das offizielle Souverän (das Volk) in seiner Wahrnehmung z.B. des Demonstrationsrechtes vorsätzlich lächerlich gemacht und das Anliegen der Demonstranten in tendenziöser Weise verzerrt dargestellt wird, sowie Personen mit in der Sache wenig relevanten Fakten verunglimpft werden. Das betrifft alle Kabarettsendungen, die seit dem Start der Migrationsinvasion zu diesem Zweck unbelehrbar in volksverhetzerischer Weise parallelgeschaltet sind. (cr)
Es ist leichter die Menschen zu täuschen, als zu überzeugen, daß sie getäuscht worden sind (Mark Twain)
Was ist eigentlich Satire, was schon Volksverhetzung? Wer legt eigentlich fest, daß man in satireähnlichen Sendungen angeblich alles darf?! Von einem scheinheiligen "Multikulti-Mainstream" bezahlte Kabarettisten und Politiker? Nein! Auch "Satire" - wenn es denn noch welche ist - hat seine Grenzen. Sie endet da, wo Häme, Spott und Beleidigungen beginnen - und von den Verhöhnten auch noch zwangsfinanziert wird.
.
Flightradar24
Flugbewegungen via GPS in Realzeit beobachten
Einzelflüge verfolgen per Mausklick
Banneranklick für Webseite im neuen Fenster Flightradar24
.
Weltraum live
Blick von der Raumstation ISS auf die Erde (SpaceVideos)
Banneranklick für YouTube-LiveStream im neuen Fenster auf YouTube ansehen
.
.
Neuer Verkaufsschlager bei eBay
Das ist (schon lange) nicht (mehr) meine Kanzlerin
Das Dumme ist nur - ihr scheint scheißegal, daß sie die wohl meistgehaßte Frau Deutschlands ist
Banneranklick für eBay-Webseite
Zu erhalten nun übrigens auch bei AMAZON:
Aufkleber Tassen T-Shirt
.
SRF info
Der Informationskanal der Schweiz
Via VPN Schweiz Banneranklick für LiveStream im neuen Fenster SRF
.
France 24 (engl.)
Der Informationskanal aus Frankreich
Rossija 24 Banneranklick für LiveStream im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
.
Rossija Today (engl.)
Der Informationskanal aus Rußland
Rossija 24 Banneranklick für LiveStream im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
.
Rossija 24 (russ.)
Der Informationskanal aus Rußland
Rossija 24 Banneranklick für LiveStream im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
.
ABC News Live (engl.)
Der Informationskanal aus Australien
abc-news.au Banneranklick für LiveStream im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
.
The Weather Channel (engl.)
Der Wetterkanal aus den USA
Banneranklick für LiveStream im neuen Fenster  
Weitere Livestreams (YouTube)
NBC 2, Fort Myers/Florida ABC 7 SWFL, Fort Myers/Florida
 
.
ReutersTV-Player
.
.
Wetter
Wasserstände
 
eXTReMe Tracker
GörlitzWetter Blitzortungen Wetterwarnungen Regenradar
.
Vollbild im neuen Fenster || Seite ausdrucken || Radioplayer über Menüleiste
.
Update: