Ewige KOL-Tabelle KL- und KKL-Statistiken Testspiel-Statistiken
05. Spieltag der Kreisoberliga Oberlausitz
Ansetzungen am SA/SO, 03./04. Oktober 2020
SV Neueibau - Rot-Weiß Olbersdorf SA (15:00)
SV Gebelzig - FSV Kemnitz SA (15:00)
SC Großschweidnitz-Löbau - Aufbau Kodersdorf SA (15:00)
Blau-Weiß Obercunnersdorf - FSV Neusalza-Spremberg II SA (15:00)
NFV Gelb-Weiß Görlitz - Lok Schleife SA (15:00)
FSV Oppach - Eintracht Niesky II SO (14:00)
GFC Rauschwalde - Bertsdorfer SV SO (15:00)
LSV Friedersdorf   spielfrei
.
Nachholspiele zum 04. Spieltag der Kreisoberliga Oberlausitz
Ansetzungen
Lok Schleife - FSV Oppach  
NFV Gelb-Weiß Görlitz - GFC Rauschwalde SA, 07.11., 13:30
FSV Neusalza-Spremberg II - Bertsdorfer SV SA, 07.11., 13:30
Aufbau Kodersdorf - Blau-Weiß Obercunnersdorf SA, 19.12., 13:00
LSV Friedersdorf - SV Neueibau SO, 20.12., 13:00
.
Carolin Matthie (01.10.2020)
Ein kluges Mädchen mit Katze erklärt uns täglich das buntversiffte Berlin und vieles mehr
Ältere Beiträge Bild-/Linkanklick für YouTube-Seite im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
.
03. Spieltag der Landesliga Sachsen am SO, 27. September 2020
FSV Neusalza-Spremberg - FC Lößnitz 0:2 (0:1)
Die Neusalzaer FSV-Kicker haben einen neuen Angstgegner und dieser heißt FC Lößnitz. Auch im fünften Spiel zwischen beiden Vertretungen gab es für den FSV Neusalza-Spremberg keinen Sieg. Wie in der letzten Partie vor der Corona-Unterbrechung im März 2020 setzte es auch diesmal eine Heimniederlage. Nach der Ehrung für Paul Jockusch zu Neusalzas Fußballer der Saison 2019/2020 hatte der Mittelfeldspieler auch den ersten Abschluß im Spiel, doch sein harter Schuß wurde noch zur Ecke geklärt (02.). Auch ein Freistoß von FSV-Innenverteidiger Kacper Haldas führte nicht zum Erfolg, da Gästekeeper Maximilian Rosenkranz glänzend parierte (10.). Nach verteilten Spielanteilen wurden die Gastgeber dann besser. Nach tollem Doppelpaß mit Kamil Kurianowicz scheiterte Jockusch an Gästekeeper Rosenkranz, welcher mit einer Glanzparade zur Stelle war (20.). Ein Handspiel der Gäste im eigenen Strafraum wurde nicht bestraft (22.). Mit dem ersten echten Anfgriff ging der FC Lößnitz durch den freigespielten Max Prügner in Front (27.). Die Gäste spielten anschließend sehr dizipliniert und standen vor allem im Defensivverbund sehr stabil. Kleine Halbchancen der Neusalzaer brachten in der Folge nichts ein.
In der Halbzeit verabschiedenten die Neusalzaer ihren besten Torschützen der Saison 2019/2020, Radoslaw Sarelo (10 Saisontore), der seit einigen Wochen für den FC Oberlausitz Neugersdorf aufläuft und an diesem Tag im Neusalzaer Angriff vermißt wurde. Nach einem Freistoß und anschließendem Durcheinander im Strafraum des FSV bedankte sich Tony Thiam mit dem 0:2 für die Erzgebirgler (62.). Mit Eric Huber (64.), Konrad Schneider (76.) und Louis Rudolph (83.) kamen drei 18-jährige in das Neusalzaer Spiel. Ein Kopfball des Lößnitzer Tom Wilhelm klärten die Neusalzaer auf der Torlinie (67.) und nach einer Flanke parierte FSV Keeper Oliver Haase einen Kopfball von Philip Wanzke großartig (73.). Die Gastgeber selbst hatten Chancen durch Haldas, doch er bekam den Ball nach einem Freistoß freistehend nicht im Tor unter (70.), und einen überhastet abgeschlossenen Schuß durch Kapitän Paul Kant, welcher weit über das Ziel hinausschoß (80.). Die beste Chance zum Anschlußtreffer hatte in der Schlußminute allerdings Pavel Frie, welcher einen Eckball von Kant an den Pfosten des Lößnitzer Tores schoß (90.). Die 140 Zuschauer hatten allerdings alle das Gefühl, daß die Gastgeber hätten noch ewig weiter spielen können, man hätte an diesem Tag einfach nicht das Tor getroffen, was allerdings auch an den Gästen lag, die diszipliniert ihre Taktik durchgebracht haben. (gs/cr) Landesliga
Torfolge:   0:1 Max Prügner (27.), 0:2 Tony Thiam (62.)
Aufstellung
Neusalza-Spr.:
  Oliver Haase - Kacper Haldas, Anton Stehr, Paul Kant, David Haist, Pavel Frie,
Lukas Bouska (ab 75. Konrad Schneider), Paul Jockusch (ab 63. Eric Huber),
Tom Nathe, Kamil Kurianowicz, Gillian Köhler (ab 82. Louis Rudolph)
Gelbe Karten:   Oliver Haase, Gillian Köhler, Paul Kant, Andre Kohschütter
Aufstellung
Lößnitz:
  Maximilian Rosenkranz - Philipp Colditz, Marco Wölfel, Ronny Liebold, Danny Troschke,
Max Prügner (ab 89. Alexander Kramer), Philip Wanzek (ab 88. Samiou Tchagbele),
Nico Seifert, Marcel Becher (ab 84. Max Engelhardt), Tom Wilhelm, Tony Thiam
Gelbe Karten:   Marco Wölfel, Philipp Colditz
Zuschauer:   140
Tim Haubenschild, 04523 Pegau (TuS Pegau)
Thomas Kießig, Leipzig (FSV Alemannia Geithain)
Dominic Biljesko (SG Taucha)
Sonntag, 27.09.2020 Fotos: gs
.
Stefan Bauer (29.09.2020)
Polit-Satire und Live-Übertragungen
Bild-/Linkanklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
Zuletzt gestreamt:
Nachhaltigkeitstage mit Prof. Dr. Karina Reiss und Prof. Dr. Sucharit Bhakdm (29.09.2020)
Pressekonferenz der Nachhaltigkeitstage mit Prof. Dr. Sucharit Bhakdi (29.09.2020)
25. Konferenzstrem u.a. aus Nürnberg und Illertissen (27.09.2020)
24. Konferenzstrem u.a. aus Düsseldorf, Bregenz und Ulm (20.09.2020)
23. Konferenzstream u.a. aus Landshut und Hamburg (19.09.2020)
Friedenskette um den Bodensee am 03. Oktober 2020 (17.09.2020)
Querdenken089 Kundgebung aus München und 21. Konferenzschaltung (12.09.2020)
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
.
Bittel TV (29.09.2020) Live
Gespräche und Demonstrationen im deutschsprachigen Raum
Auf YouTube sehen 2 Bild-/Linkanklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf YouTube sehen 1
Zuletzt u.a. gestreamt:
Dies und das (29.09.2020)
Interview mit Dr. Margareta Griesz-Brisson - Maskenpflicht (29.09.2020) live
Experten Talk mit Prof. Baghdi zu Covid 19 aus Saalbach-Hinterglemm (28.09.2020)
Interview mit Polizeibeamtin - Die Wahrheit fühlen (27.09.2020)
Marco Rima im Gespräch mit Bodo Schiffmann (21.09.2020)
Interview mit Karl Hilz - Die Würde des Menschen ist unantastbar (04.09.2020)
> Interview mit Wolfgang Wodarg - Kinderimpfung (03.09.2020) <
"Was jetzt gemessen wird, ist Folge der 1 Mio. Tests, die falsche positive Werte geben. Wir messen praktisch Meßfehler"
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
.
Digitaler Chronist (29.09.2020)
Diskussionen und Internetsatire
Auf Bitchute | Auf dLive  < < < Wahlweise anklicken > > > YouTube1 | YouTube2
Zuletzt u.a. gestreamt:
Merkel will 'brachial' durchgreifen - brachial: 'skrupellos', 'bedenkenlos', 'rücksichtslos' (29.09.2020)
SPD auf der Wahlparty ohne Abstand und Maske. Aber Maske im Freien fordern (28.09.2020)
Salongespräch Teil 14 (25.09.2020)
Der Abend beim DC: Zu Gast: Alexander Ehrlich, Honk for Hope (25.09.2020)
DÜ von der FFF-Demo am Regierungsviertel/Brandenburger Tor (25.09.2020)
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
.
Dr. Bodo Schiffmann (29.09.2020)
Eindringlicher Appell: Masken gefährden Leben und schützen höchstens vor Strafe
Bodo Schiffmann: 'Es findet ein Menschheitsverbrechen statt!'
Auf BitChute ansehen < Linkanklick für YouTube-Präsentation auf neuer Website > Auf YouTube ansehen
Zuletzt u.a. gestreamt:
Corona 145 "Magical Mystery tour" (29.09.2020)
Corona 144 - Ich glotz TV (26.09.2020)
Furchtbare Nachricht: Mittlerweile schon zwei tote Kinder unter der Maske (26.09.2020)
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
.
Markus Gärtner zu aktuellen Problemen (29.09.2020)
Privatinvestor Politik Spezial
Linkanklick für YouTube-Präsentation auf neuer Website > Auf YouTube ansehen
  .
Broders Spiegel (28.09.2020)
Ausgabe 133: An der Grenze des Sagbaren?
Deutschland ist ein Irrenhaus. Könnte man die BRD überdachen, wäre es eine geschlossene Anstalt
Linkanklick für YouTube-Präsentation auf neuer Website > Auf YouTube ansehen
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
.
Steimles Welt (27.09.2020)
Wöchentlicher Beitrag seit Beginn des Corona-Hype
Auf Facebook ansehen Linkanklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
Zuletzt gestreamt:
Steimles Dialekt-Tisch 2 Teil 3 (27.09.2020)
sonntags: Steimle, Folge 19: Kugel, Konsum und Stasiakte (27.09.2020)
Steimles Dialekt-Tisch 2 Teil 2 (20.09.2020)
sonntags: Steimle, Folge 18: Bellevue, Wanderwitz und Revoluzzer (20.09.2020)
Steimles Dialekt-Tisch 2 Teil 1 (13.09.2020)
sonntags: Steimle, Folge 17: Wohnung, Villa und La Moneda (13.09.2020)
Steimles (neue) Welt (01.09.2020)
Ältere Beiträge in der Rubrik Video
.
04. Spieltag der Kreisoberliga Oberlausitz
Ansetzungen am SA/SO, 26./27. September 2020
FSV Kemnitz - SC Großschweidnitz-Löbau 3:0 (2:0)
Rot-Weiß Olbersdorf - SV Gebelzig 0:6 (0:2)
Lok Schleife - FSV Oppach abgesagt
NFV Gelb-Weiß Görlitz - GFC Rauschwalde abgesagt
FSV Neusalza-Spremberg II - Bertsdorfer SV abgesagt
Aufbau Kodersdorf - Blau-Weiß Obercunnersdorf abgesagt
LSV Friedersdorf - SV Neueibau abgesagt
Eintracht Niesky II   spielfrei
.
04. Spieltag der Kreisoberliga Oberlausitz am SA, 26. September 2020
FSV Kemnitz - SC Großschweidnitz-Löbau 3:0 (2:0)
Torfolge:   1:0 Willi Sasse (17.), 2:0 Max Tempel (24.), 3:0 Christoph Süselbeck (73.)
Aufstellung
Kemnitz:
  Axel Pollesche - Patrick Rönsch, Robert Rönsch, Richard Renger, Georg Kuttig,
Willi Sasse, Andre Kurtzke, Paul Renger, Max Tempel (ab 60. Richard Freudenreich),
Andre Heinrich (ab 68. Nick Hillmann), Christoph Süselbeck (ab 80. Moritz Schulze)
Gelbe Karte:   Andre Kurtzke
Aufstellung
Löbau:
  Dominic Jentzsch - Rico Flammiger, Marco Hanske, Richard Radisch, Sebastian Müller,
Till Panitz (ab 67. Maximilian Kaul), Paul Marko, Sebastian Schack, Martin Hentschel,
Georg Schierz (ab 42. Lukas Ribling), Alexander Graf (ab 38. Benjamin Seitz)
Gelbe Karte:   Marco Hanske, Paul Marko, Sebastian Müller, Sebastian Schack, Marco Süße
Zuschauer:   47
Sandro Mollinger, 02625 Bautzen (Grün-Weiß Hochkirch)
Frank Schulze, 02633 Göda-Siebitz (SV Göda)
Klaus Heiduschke, 02625 Bautzen (SV Oberland-Spree)
Sonnabend, 26.09.2020  
.
04. Spieltag der Kreisoberliga Oberlausitz am SA, 26. September 2020
Rot-Weiß Olbersdorf - SV Gebelzig 0:6 (0:2)
Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung setzte sich der SV Gebelzig erstmals gegen den Gastgeber Rot-Weiß Olbersdorf durch. Mit so deutlichem 6:0-Erfolg hatte vor der Partie allerdings niemend gerechnet, zumal die Wetterbedingungen nicht gerade optimal waren. Bereits nach zehn Minuten drosch Neuzugang Marvin Klauke den Ball aus kurzer Entfernung unhaltbar in die Maschen - nach Zuspiel von Hannes Trocha, der den Ball von der Grundlinie in den Strafraum brachte (10.). Weitere Chancen folgten, doch es dauerte bis zur 37. Minute, dann brachte Trocha den Ball aus Mittelstürmerposition über die Linie. Die Gäste ließen zuvor zahlreiche Chancen liegen. Von den Gastgebern war nicht viel zu sehen. In der Abwehr fehlte die Abstimmung und im Sturm fehlte die Durchschlagskraft.
Druckvoll begann der SVG die zweite Halbzeit. Nachdem Kevin Robert im Strafraum von den Beinen geholt wurde, zeigte Schiedsrichter Thomas Frieser auf den Punkt. Der gefoulte Spieler selbst verwandelte sicher in die rechte untere Ecke (49.). Auch Vincent Schulze konnte sich in die Torschützenliste eintragen. Einen gefühlvollen Schuß von der Strafraumgrenze, bei dem die Abwehrspieler regelrecht Spalier standen, setzte er in den rechten Dreiangel (70.). Diesen Schockzustand nutzte Robert in der selben Minute und erhöhte auf 5:0. Der Frust saß tief bei den Gastgebern, was zu einem unnötigen Foul und der entsprechenden roten Karte führte (75.). Gegen nun dezimierte Gastgeber setzte erneut Robert den Schlußpunkt mit dem sechsten Gebelziger Treffer (87.). Mit drei Siegen aus vier Spielen kann man in Gebelzig entspannt auf die nächsten Spiele blicken, zumal der Kader vielleicht auch wieder etwas breiter wird. (tk/cr)
Torfolge:   0:1 Marvin Klauke (10.), 0:2 Hannes Trocha (37.), 0:3 Kevin Robert (49.),
0:4 Vincent Schulze (70.), 0:5 Kevin Robert (70.), 0:6 Kevin Robert (87.)
Aufstellung
Olbersdorf:
  Robert Jungmichel - Philipp Kunze (ab 61. Nick Ziemann), Björn Günther, Eddie Rhein,
Paul Winkler, Martin Linke, Moritz Israel, Philipp Zabel (ab 73. Benjamin Flisar),
Pierre Grollmisch (ab 61. Domenic Beyer), Kevin Frahm, Conrad Ursinus
Rote Karte:   Paul Winkler
Gelbe Karte:   Philipp Kunze
Aufstellung
Gebelzig:
  Toni Schütze - Jeffrey Krenz, Jonathan Rehle, Vincent Schulze, Sten Höhne,
Simon Körner, Kevin Robert, Marvin Klauke, Willi Weise, Hannes Trocha,
Stefan Zabel (ab 74. Moritz Herberg)
Gelbe Karte:   Keine
Zuschauer:   44
Thomas Frieser, 02763 Bertsdorf-Hörnitz (Bertsdorfer SV)
Falko Schlick, 02763 Zittau (VfB Zittau)
Max Nerger, 02763 Zittau (VfB Zittau)
Sonnabend, 26.09.2020  
.
Der Gejagte (Ritter der Nacht)(13.12.1959)
Als noch schöne Filme im Kino kamen
Legendärer Lagardere-Film mit Jean Marais und Bourvil -  leider nicht die DDR-Synchronisation
Bildanklick für Stream im neuen Fenster Über Mediathek sehen
.
COMPACT-Die Woche
Ausgabe 123 vom SO, 27. September 2020
Bildanklick für YouTube-Video im neuen Fenster CompactTV

COMPACT: Offiziell will die Bundesregierung zwar einen weiteren Lockdown vermeiden, doch mittlerweile wachsen die Zweifel an derartigen Beteuerungen. Immerhin hatten Angela Merkel und Jens Spahn auch im März den damals geplanten Notstand verschwiegen. Im Bundestag verabschiedete die Koalition nun auch noch ein Gesetz, das wirkt, als sollten damit Voraussetzungen für Einschränkungen des öffentlichen Lebens im Falle von Krankheitswellen regelrecht provoziert werden. Die Einzelheiten erfahren Sie in dieser Ausgabe von 'Die Woche COMPACT'. Zur Webseite >

Rot-Rot im Bund? – Wie die Linke die SPD umwirbt
EU-Migrationspakt – Siedlungsplan durch die Hintertür?
Reichsbürger im Rathaus? – Eine Hexenjagd im Havelland
Provozierter Lockdown? – Jens Spahn und die Kahlschlag-Pläne
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
.
Gerald Grosz (26.09.2020)
Merkel hat schon lange fertig - bestätigt auch der österreichische Journalist
Gerald Grosz war Abgeordneter des österreichischen Nationalrates
Linkanklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
Zuletzt gestreamt:
Das Reisewarnungs-Chaos zerstört die restliche Wirtschaft! vom 26.09.2020
Es wird Zeit, die Corona-Pandemie für beendet zu erklären! vom 20.09.2020
500 Euro für Volltrottel-Sager gegen Regierung. Da fällt mir doch mehr ein! vom 18.09.2020
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
.
Querdenken 211-Köln (26.09.2020)
Demo 'Deutzer Werft Köln' - Fest für Freiheit und Frieden
Bild-/Linkanklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
Zuletzt gestreamt
Demo Deutzer Werft Köln Fest für Freiheit und Frieden (26.09.2020)
.
04. Spieltag der Kreisoberliga Oberlausitz
Vorinformationen zu den Ansetzungen am SA/SO, 26./27. September 2020
FSV Kemnitz - SC Großschweidnitz-Löbau SA, 15:00
Sandro Mollinger, 02625 Bautzen (Grün-Weiß Hochkirch)
Frank Schulze, 02633 Göda-Siebitz (SV Göda)
Klaus Heiduschke, 02625 Bautzen (SV Oberland-Spree)
Rot-Weiß Olbersdorf - SV Gebelzig SA, 15:00
Thomas Frieser, 02763 Bertsdorf-Hörnitz (Bertsdorfer SV)
Falko Schlick, 02763 Zittau (VfB Zittau)
Max Nerger, 02763 Zittau (VfB Zittau)
Lok Schleife - FSV Oppach abgesagt
Frank Domel, 02943 Weißwasser (Blau-Weiß Kromlau)
Henryk Domko, 02956 Rietschen (Stahl Rietschen-See)
Falk Lehnigk, 02953 Groß Düben-Halbendorf (SV Reichwalde)
NFV Gelb-Weiß Görlitz - GFC Rauschwalde abgesagt
Sebastian Runge, 02826 Görlitz (Blau-Weiß Deutsch-Ossig)
Louis Wohlfarth, 02826 Görlitz (SV Ludwigsdorf)
Franz Bernhardt, 02828 Görlitz-Ludwigsdorf (SV Ludwigsdorf)
FSV Neusalza-Spremberg II - Bertsdorfer SV abgesagt
Benny Miersch, 02799 Waltersdorf (SV Horken Kittlitz)
Andreas Fürschke, 02681 Wilthen (SV Neueibau)
Toba Naser, 02708 Löbau (FSV Oppach)
Aufbau Kodersdorf - Blau-Weiß Obercunnersdorf abgesagt
Steffen Ott, 02708 Löbau (SV Horken Kittlitz)
Gerd Henke, 02826 Görlitz (Blau-Weiß Lodenau)
Wolfgang Pallmann, 02826 Görlitz (GFC Rauschwalde)
LSV Friedersdorf - SV Neueibau abgesagt
Sebastian Winkler, 02943 Weißwasser (Lok Schleife)
Frank Domel, 02943 Weißwasser (Blau-Weiß Kromlau)
Uwe Rathner, 02943 Weißwasser (Fortuna Trebendorf)
Eintracht Niesky II spielfrei
 
 
 
.
03. Spieltag der Landesliga Sachsen
Vorinformation zur Ansetzung am SO, 27. September 2020
FSV Neusalza-Spremberg - FC Lößnitz SO, 15:00
Im zweiten Heimspiel der laufenden Landesliga-Saison möchten die FSV-Kicker an die Leistung aus dem erstem Heimspiel, als man den Radebeuler BC mit 3:1 besiegte, anknüpfen und das Pokalaus und die bittere 2:1-Niederlage bei Budissa Bautzen vergessen machen. Mit dem FC Lößnitz kommt aber nicht gerade ein einfacher Gegner an den Neusalzaer Hänscheberg, denn die Gäste gehören zum erweiterten Favoritenkreis der Landesliga Sachsen. Sie müssen aktuell auf ihren verletzten Torjäger Cedric Graf verzichten und sind nur mit einem Punkt aus den ersten beiden Spielen gestartet. Die Spielpaarung war an selber Stelle im übrigen auch das letzte Spiel vor der Corona-Unterbrechung in der abgebrochenen Vorsaison. Damals siegte der FC Lößnitz verdient mit 0:2. Die vorherigen drei Duelle endeten alle mit einem Remis. Die Neusalzaer wollen dieses Heimspiel unbedingt gewinnen, um im Rennen um die Top zehn Plätze der Liga weiter ordentlich mitzumischen. Ausfälle hat FSV-Trainer Andre Kohlschüttter aktuell nur einen: Willi Berge plagt sich mit Rückenproblemem. Ansonsten kann der Neusalzaer Übungsleiter auf alle Stammspieler zurückgreifen. Vor dem Spiel ehren die Gastgeber Neusalzas Fußballer der Saison 2019/2020 und in der Halbzeitpause Neusalzaers besten Torschützen der Saison 2019/2020 Radoslaw Sarelo, den man zudem noch verabschiedet: Der Torjäger geht seit einigen Wochen für den FC Oberlausitz Neugersdorf auf Tor und Punktejagd. (gs) Landesliga
> Der FSV Neusalza-Spremberg auf YouTube <
Tim Haubenschild, 04523 Pegau (TuS Pegau)
Thomas Kießig, Leipzig (FSV Alemannia Geithain)
Dominic Biljesko (SG Taucha)
.
Ken Jebsen - KenFM (25.09.2020)
Brisantes über die Corona-Lüge und mehr
Linkanklick für YouTube-Präsentation auf neuer Website > Auf YouTube ansehen
Zuletzt u.a. gestreamt:
Kriegsgeile Grüne vergiften mit Nowitschok unsere Hirne (25.09.2020)
Me, Myself and Media 58 - Deutschland schaltet ab! (19.09.2020)
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
.
LION Media (25.09.2020)
Das globale Endspiel: Weltfrieden oder Weltregierung
Linkanklick für YouTube-Präsentation auf neuer Website > Auf YouTube ansehen
Zuletzt u.a. gestreamt:
Überwachungsstaat Deutschland: Seehofer will nummerierte Bürger (25.09.2020)
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
.
16. öffentliche Sitzung des Görlitzer Stadtrates
Live-Übertragung am DO, 05. November 2020, 16:15 Uhr, Rathaus Görlitz
Görlitzer Mängelmelder
Tagesordnung (pdf) Bildanklick für LiveStream Auf goerlitz.de ansehen
.
Bildanklick für LiveStream im neuen Fenster
.
21. Görlitzer Spaziergang für die Einhaltung des Grundgesetzes (21.09.2020)
Maulkorbzwang in Verbindung mit der Coronalüge ist Freiheitsberaubung
Wie jede Woche gab es auch an diesem Montag einen Spaziergang für die Einhaltung des Grundgesetzes. Vom Postplatz (Bild oben) starteten die Teilnehmer um 19:00 Uhr über die Berliner- (Bild unten), die Bahnhof-, die Jacobstraße und dem Wilhelmsplatz zurück zum Postplatz. Der Spaziergang ging weiter über Marienplatz, Obermarkt, Brüderstraße bis zum Rathaus am Untermarkt.
Spaziergänge finden in ganz Deutschland statt. Die nächste Veranstaltung für Görlitz:
MO, 28. September 2020, 19:00 Uhr, Postplatz
Demo-Termine in Deutschland auf einen Blick
.
02. Spieltag der Landesliga Sachsen am FR, 18. September 2020
Budissa Bautzen - FSV Neusalza-Spremberg 2:1 (2:0)
Am Freitagabend standen sich im Bautzener Stadion Müllerwiese im Oberlausitzderby unter Flutlicht die beiden jüngsten Mannschaften der Landesliga Sachsen gegenüber (im Durchschnitt etwas über 23 Jahre). Für viele Gästespieler und FSV-Trainer Andre Kohlschütter war es ein Wiedersehen mit dem Ex Klub. Der Neusalzaer Übungsleiter stellte seine Mannschaft wieder um und reagierte damit auf das Pokalaus in der Vorwoche bei der SG Weixdorf. Er vertraute derselben Anfangsformation, welche den Radebeuler BC zum Ligaauftakt vor zwei Wochen besiegt hatte. Nur im FSV-Tor bekam Konrad Skora den Vorzug vor Oliver Haase. Das Spiel selbst begann für die Neusalzaer denkbar ungünstig. Nach einem Eckball von Trainersohn Tom Hentschel köpfte Bautzens Abwehrchef Karel Vrabec zum 1:0 ein (05.). Die Neusalzaer agierten vor fast 400 Zuschauern viel zu nervös und überhastet, mit vielen Ballverlusten in der Vorwärtsbewegung machten sich die Gäste das Leben immer wieder selbst schwer. Die Gastgeber spielten aggressiv und konsequent nach vorn und kamen so immer wieder zu hochkarätigen Möglichkeiten. So tauchte Budissas Torjäger Tom Hagemann frei vor dem Neusalzaer Tor auf und scheiterte am starken Torwart Skora (15.). Anschließend hatte Florian Kärger zwei gute Chancen. Zunächst konnte er einen Fehler in der Neusalzaer Hintermannschaft nicht nutzen (26.) und bei einem Konter scheiterte er an Gästetorwart Skora (35.). Nur eine Minute später war aber auch der beste Spieler des FSV Neusalza-Spremberg an diesem Abend, Skora, geschlagen. Die Bautzener kombinierten sich spielendleicht bis in den Neusalzaer Strafraum vor. Steve Schröder bediente dabei Florian Baudisch, welcher zum umjubelten 2:0-Pausenstand einschoß (36.).
Nach einer lauten Kabinenansprache von Gästetrainer Kohlschütter legten die Neusalzaer ihre Nervosität allmählich ab. Aber Bautzens Max Rülicke hatte zunächst die erste Chance, als er nur das Außennetz traf (49.). Mit zunehmender Spielzeit erarbeiteten sich die Gäste aus Neusalza-Spremberg mehr Übergewicht. Und spätestens mit dem 2:1-Anschlußtreffer waren sie voll im Spiel. Der frisch eingewechselte Willi Berge enteilte der Bautzener Abwehrreihe, bediente Kamil Kurianowicz, der zunächst an Baudissas Schlußmann Max Höhne scheiterte, aber den Ball im Nachschuß versenkte (79.). Der FSV Neusalza-Spremberg schnürte die Gastgeber nun förmlich in der eigenen Hälfte ein und drückte auf den Ausgleich. Sie erhöhten dabei allerdings deutlich das Risiko, sodaß die Bautzener Räume zum Konter hatten. Bei einem dieser Gegenstöße enteilte Budissas Spielführer Hagemann den Neusalzaern, traf aber aus spitzem Winkel das leere Tor nicht (89.). So bekamen die Gäste in der Nachspielzeit einen Freistoß am Bautzener Strafraumeck. Diesen verteidigte Budissa aber vehement und so blieb es auf Grund der Chancenvorteile und der besseren ersten Halbzeit beim verdienten 2:1-Heimsieg von Budissa Bautzen. (gs/cr) Landesliga
Torfolge:   1:0 Karel Vrabec (05.), 2:0 Florian Baudisch (36.), 2:1 Kamil Kurianowicz (79.)
Aufstellung
Bautzen:
  Max Höhne - Steve Schröder, Florian Kärger (ab 81. Moritz Noack), Max Rülicke,
Tom Hagemann, Florian Baudisch (ab 56. Norman Kloß), Lukas Lehmann,
Karel Vrabec, Tom Hentschel (ab 62. Pavel Patka), Jannick Käppler, Filip Henzl
Gelbe Karten:   Jannick Käppler, Lukas Lehmann, Moritz Noack, Filip Henzl, Max Höhne
Aufstellung
Neusalza-Spr.:
  Konrad Skora - Anton Stehr, Tom Nathe, Pavel Frie (ab 82. Konrad Schneider),
Kacper Haldas, David Haist, Gillian Köhler (ab 78. Willi Berge), Paul Kant,
Lukas Bouska (ab 70. Philipp Pinkert), Paul Jockusch, Kamil Kurianowicz
Gelbe Karten:   Paul Jockusch, Gillian Köhler
Zuschauer:   373
Christopher Fiebig, 09217 Burgstädt (TV Vater Jahn Burgstädt)
Max Kluge, 09557 Flöha-Falkenau (TSV 1888 Falkenau)
Sören Weise, 09599 Freiberg (TSV 1848 Flöha)
Freitag, 18.09.2020 Fotos: gs
.
Freunde von PEGIDA, Zittau (21.09.2020)
Die Oberlausitzer Alternative zu Dresden
Bild-/Linkanklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf Facebook sehen
Zuletzt gestreamt:
10. Zittauer Kundgebung 'Freunde von Pegida' (21.09.2020)
.
Boris Reitschuster (21.09.2020)
Frontbericht aus Charlottengrad
Linkanklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
Zuletzt gestreamt:
Interview mit 'Anti-Greta' Naomi Seibt (21.09.2020)
Aus dem Sozialismus in den Sozialismus (20.09.2020)
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
.
Computerclub 2 (21.09.2020)
Folge 273: Heimautomatisierung für den DAU mit DECT 500
Linkanklick für YouTube-Präsentation auf neuer Website > YouTube | Website
.
Raphael Bonelli, RPP Institut (21.09.2020)
Jeden Sonnabend ein neuer Vortrag
Univ.-Doz. DDr. Bonelli ist Neurowissenschaftler, Psychiater und systemischer Psychotherapeut
Website1 | Website2 Linkanklick für YouTube-Präsentation auf neuer Website > Auf YouTube ansehen
.
Dr. Gottfried Curio (21.09.2020)
Curio ist innenpolitischer Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion
Dr. Gottfried Curio: 'Jedes Jahr wandert eine Großstadt ein!'
Linkanklick für YouTube-Präsentation auf neuer Website > Auf YouTube ansehen
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
.
Tim Kellner (21.09.2020)
Der ehemalige Polizeikommissar kämpft weiter für Recht und Ordnung in Deutschland
Auf pro-de.tv ansehen Linkanklick für YouTube-Präsentation auf neuer Website > YouTube1 | YouTube2
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
Hier geht es zum eigenen Webportal von Tim Kellner: pro-de.tv
Appell von Tim Kellner: "Gebt nicht die Hoffnung auf, laßt uns weiter kämpfen nach demokratischem und rechtsstaatlichem Prinzip und laßt uns dieses Land nicht aufgeben, nicht verloren geben, denn ich bin noch immer der Meinung, daß die Mehrheit der Deutschen vernünftig denkt ... Vergeßt nicht, daß jedes Gesetz, das irgendwann einmal beschlossen wurde, auch wieder rückgängig gemacht werden kann. Vergeßt nicht, daß jeder einzelne dieser 618.000 bereits abgelehnten 'Asylbewerber' ohne weiteres mit der rechtlichen Handhabe wieder nach Hause geschickt werden kann und daß Doppelpässe, die vergeben wurden, wieder eingezogen werden können ... Gebt nicht die Hoffnung auf, denn alles kann und muß wieder rückgängig gemacht werden." (18.08.2018)
.
Neverforgetniki (21.09.2020)
Nicht der gesamte Nachwuchs scheint buntversifft - Einer, der noch klar denken kann
Linkanklick für YouTube-Präsentation auf neuer Website > Auf YouTube ansehen
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
.
Quasir-News (20.09.2020)
Alternative Internetsatire zur Lage der Nation
d.TubeChannel Linkanklick für Video im neuen Fenster Quasir2 | Quasir3 | QuasirNews
Zuletzt gestreamt:
QuasirNews vom 20.09.20: Deutsche Corona-Solidarität, neue 'Fachkräfte' und Klimae | Unzensiert auf d.Tube
QuasirNews vom 09.09.20: 90% der PCR-Tests falsch? US-Sammelklage auch für Deutsche | Unzensiert auf d.Tube
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
.
Ärzte für Aufklärung (20.09.2020)
Außerparlamentarischer Corona Untersuchungsausschuss COVID-19
Dr. Bodo Schiffmann, Heiko Schöning, Prof. Dr. Dr. Martin Haditsch (von links)
Linkanklick für YouTube-Präsentation auf neuer Website > Auf YouTube ansehen
.
03. Spieltag der Kreisoberliga Oberlausitz
Ansetzungen am SA/SO, 19./20. September 2020
SV Neueibau - Eintracht Niesky II 1:4 (0:2)
SV Gebelzig - LSV Friedersdorf 2:1 (2:0)
SC Großschweidnitz-Löbau - Rot-Weiß Olbersdorf 2:1 (0:0)
Blau-Weiß Obercunnersdorf - FSV Kemnitz 1:2 (0:1)
Bertsdorfer SV - Aufbau Kodersdorf 0:1 (0:0)
FSV Oppach - NFV Gelb-Weiß Görlitz 4:0 (1:0)
GFC Rauschwalde - FSV Neusalza-Spremberg II 4:4 (2:3)
Lok Schleife   spielfrei
.
03. Spieltag der Kreisoberliga Oberlausitz am SO, 20. September 2020
GFC Rauschwalde - FSV Neusalza-Spremberg II 4:4 (2:3)
Mit dem jungen Reserveteam des FSV Neusalza-Spremberg hatten die klar favorisierten Rauschwalder mehr Mühe als erwartet und konnten letztlich froh sein, wenigstens noch einen Punkt gerettet zu haben. Die Gäste hatten zwar alle bisherigen zwei Punktspiele verloren, wollten sich aber beim GFC keinesfalls kampflos geschlagen geben.
Unter Bedrängnis durch Philipp Pinkert köpft GFC-Libero Thomas Horschke zum 0:1 ins eigene Tor
Die FSV-Reserve war zwar ohne Unterstützung durch Stammspieler der Landesligamannschaft angereist, hielt aber von Anfang an gut mit und zwang die Rauschwalder Abwehr zu Fehlern. So bereits schon in der sechsten Minute auch GFC-Libero Thomas Horschke, der unter Bedrängnis durch Philipp Pinkert den Ball ins eigene Gehäuse köpfte (Bild oben). Der verdutzte Rauschwalder Keeper Paul Herkner hatte aus Nahdistanz keine Abwehrmöglichkeit. Eine Minute zuvor hatte Moritz Riedel das GFC-Gehäuse mit seinem Schuß knapp verfehlt. In der zehnten Minute kam Martin Wieczorek nach schönem Steilpaß in gute Schußposition, legte sich den Ball aber zuletzt zu weit vor und der stets aufmerksame FSV-Torhüter Oliver Haase konnte den Ball aufnehmen. Es folgten ein Distanzschuß von Max Schnitte (25.) und nach tollem Paß von Tobias Makosch eine nächste gute Chance für Wieczorek, die er aber verstolperte (29.). Das sollte sich umgehend rächen, denn im Gegenzug überlistete Riedel den Rauschwalder Keeper und traf zum 0:2 (30.). Die Rauschwalder waren nun völlig verunsichert und kassierten nur fünf Minuten später erneut durch Riedel gar das 0:3. Auch hier sah Herkner im Gehäuse der Gastgeber nicht glücklich aus (35.). Die Spieler des GFC sahen sich nun an ihrer Ehre gepackt und antworteten mit einem druckvollen Angriff. Straffe Schüsse mehrerer Rauschwalder parierte FSV-Schlußmann Haase reaktionsschnell. Zuletzt knallte David Eckner den Ball auf das Gehäuse. Das Leder ging an die Unterkante der Querlatte und sprang von dort über die Torlinie (36.). Nur eine Minute später kamen die Gastgeber nach präzisem Paß von Rocco Klug zum Anschlußtor. Erneut erlief sich Eckner den Ball und vollendete per Flachschuß zum 2:3 (37.). Der Ausgleichstreffer des GFC noch vor der Pause schien durchaus möglich. FSV-Schlußmann Haase parierte jedoch den Schuß von Klug aus spitzem Winkel (43.) und auch den Kopfball von Makosch nach Freistoß durch Christian Rolle (45.+2).
Die erste zwingende Chance nach der Pause erspielten sich die Gäste, doch diesmal blieb Keeper Herkner beim Abschluß von Pinkert Sieger (50.). Die Großchance zum Ausgleich hatte der GFC zwei Minuten später. Wieczorek spielte den Ball zu Makosch, dessen fulminanter Schuß jedoch erneut durch FSV-Keeper Haase pariert wurde. Auch ein straffer Schuß von Klug brachte noch nicht den Ausgleich, denn Haase konnte den Ball zur Ecke lenken (58.). Die Gastgeber gaben aber jetzt keine Ruhe mehr und Felix Grundmann konnte nach Zuspiel von Makosch zum umjubelten Ausgleich einschießen (60.). Das 3:3 sollte aber noch nicht der Endstand sein, denn nach dem wohl schönsten Spielzug der Partie über Rolle und Makosch kam der Ball zu Grundmann zurück, der Haase im FSV-Gehäuse zum 4:3 überwand (65.). Erneut Grundmann hätte nach Doppelpaß mit Makosch das Ergebnis für den GFC erhöhen können, aber Keeper Haase parierte den Schuß (78.). Die Gastgeber verpaßten es danach, weiter zielstrebig nach vorn zu spielen und kassierten wie folgerichtig bei einer unübersichtlichen Situation im GFC-Strafraum doch noch den Ausgleichstreffer durch Pinkert. (cr)
Torfolge:   0:1 Thomas Horschke (06./ET), 0:2 Moritz Riedel (30.), 0:3 Moritz Riedel (35.),
1:3 David Eckner (36.), 2:3 David Eckner (37.), 3:3 Felix Grundmann (60.),
4:3 Felix Grundmann (65.), 4:4 Philipp Pinkert (88.)
Aufstellung
Rauschwalde:
  Paul Herkner - Sebastian Malth, Felix Grundmann, Thomas Horschke, David Eckner,
Pierre Garbe, Christian Rolle, Max Schnitte (ab 69 Christoph Gabriel), Tobias Makosch,
Rocco Klug (ab 66. John Ollhoff), Martin Wieczorek (ab 61. Martin Fettke)
Gelbe Karten:   Sebastian Malth, David Eckner
Aufstellung
Neusalza-Spr.:
  Oliver Haase - Josef Hintersatz, Stefan Model, Eric Huber (ab 40. Andrew Willig),
Konrad Schneider, Louis Rudolph, Paul Schmidt (ab 69. Pascal Gerber),
Max Fränkel, Moritz Riedel (ab 82. Max Tischer), Philipp Pinkert, Tom Richter
Gelbe Karten:   Pascal Gerber, Josef Hintersatz, Paul Schmidt
Zuschauer:   149
Benny Miersch, 02799 Waltersdorf (SV Horken Kittlitz)
Paul Jursch, 02708 Niedercunnersdorf (TSV Herwigsdorf)
Simon Hambach, 02708 Löbau-Rosenhain (SV Lautitz)
Sonntag, 20.09.2020 Fotos: cr
.
03. Spieltag der Kreisoberliga Oberlausitz am SO, 20. September 2020
FSV Oppach - NFV Gelb-Weiß Görlitz 4:0 (1:0)
Torfolge:   1:0 Nurettin Genc (45.+1), 2:0 Felix Jannasch (47.), 3:0 Felix Jannasch (55.),
4:0 Vaclav Hak (79.)
Aufstellung
Oppach:
  Christian Schubert - Nick Eichner, Thomas Richter, Thomas Hentschel, Tomas Jägr,
Julian Thoms (ab 68. Afif Genc), Vaclav Hak, Nurettin Genc (ab 64. Friedo Stepan),
Tom Lehmann, Pavel Vomacka, Felix Jannasch (ab 68. Miroslav Dostal)
Gelbe Karte:   Pavel Vomacka, Vaclav Hak
Aufstellung
Görlitz:
  Aleksander Sobczak - Clemens Simon, Simon Thomas, Daniel Konieczny, Florian Qach,
Lucas Kieschnick (ab 79. Oliver Greiner), Myamen Alkhalil (ab 35. Lucas Ogasa),
Jakub Jarosz (ab 71. Daniel Thomas), Nick Lange, Adil Houry, Michael Jeschke
Gelbe Karte:   Michael Jeschke, Lucas Kieschnick, Nick Lange
Zuschauer:   47
Steffen Seidel, 02906 Niesky (1. Rothenburger SV)
Boris Schröder, 02943 Weißwasser (SV Zodel)
Uwe Rathner, 02943 Weißwasser (Fortuna Trebendorf)
Sonntag, 20.09.2020  
.
Querdenken 871-Landshut (19.09.2020)
Legendäre Veranstaltung mit Rechtsanwalt Markus Haintz in Landshut
Bild-/Linkanklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
Demo Querdenken871 Landshut in drei Teilen
Teil 2: Landshut geht weiter (19.09.2020)
Teil 1: Querdenken 871-Landshut (19.09.2020)
.
Anti-Corona-Veranstaltung am Turbinenplatz Zürich (19.09.2020)
Marco Rima spricht sich über die Covid-19 Massnahmen der Politiker aus
Bildanklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
.
Dieter Nuhr (19.09.2020)
Nuhr wöchentlich
Linkanklick für YouTube-Präsentation auf neuer Website > Auf YouTube ansehen
.
Querdenken 341-Leipzig (19.09.2020)
Großdemo am 19.09.2020 am Marktplatz Leipzig, 16:00 Uhr
Bildanklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
.
HIZ in Video - Heinz Schmitz (19.09.2020)
Folge 300: Das unsichtbare Schlagzeug
Linkanklick für YouTube-Präsentation auf neuer Website > YouTube | Website
.
Nicolaus Fest (19.09.2020)
Der ehemalige Vize-Chefredakteur der 'Bild am Sonntag' mit einem Wochenrückblick
Europol: Die mit Abstand größte Gefahr in Europa geht vom islamistischen und dem Linksterrorismus aus
Linkanklick für YouTube-Präsentation auf neuer Website > auf YouTube ansehen
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
.
Anti-Corona-Demo in Halle (Saale)(19.09.2020)
Protest gegen die Corona-Diktatur mit Sven Liebich
Die Montagsdemo Halle findet wieder wöchentlich statt
Bitte hier anklicken > > > Auf YouTube ansehen
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
.
Querdenken 089-München (17.09.2020)
Der ehemalige TV-Moderator und Pfarrer Jürgen Fliege spricht auf der Bühne in München
Bildanklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
.
Fair Talk (17.09.2020)
Kurz nachgefragt bei Thomas Berthold
Bild-/Linkanklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
Talk mit Jens Lehrich
Kurz nachgefragt bei Thomas Berthold (17.09.2020)
Kurz nachgefragt bei Heiko Schöning (01.07.2020)
.
03. Spieltag der Kreisoberliga Oberlausitz am SA, 19. September 2020
SV Neueibau - Eintracht Niesky II 1:4 (0:2)
Es wurde zwar erst der dritte Spieltag gespielt, doch man hatte sich in Neueibau den Start in die neue Saison sicherlich anders vorgestellt. Mit Eintracht Niesky, dem aktuellen Tabellenführer wußte man, was den SVN an diesem Tag erwartet. So war es auch nach 6 Minuten schon passiert: Ein langer Ball auf Denis Cudak, und dieser schloß überlegt ins lange Eck ab. Man merkte Neueibau in folge die Verunsicherung an. Nach 38 Minuten folgte erneut Aufregung am Neueibauer Strafraum. Wieder war es ein langer Ball in die Spitze, Torhüter Bernhard kam ein wenig zu spät und der Zusammenstoß war nicht mehr zu verhindern. In Folge gab es berechtigt die gelbe Karte für Keeper Bernhard und Freistoß für Niesky. Dieser Freistoß fand den Weg ins Tor und so ging Neueibau mit einem 0:2 in die Pause.
Der Trainer schien die richtigen Worte gefunden zu haben, denn der SVN zeigte in der zweiten Hälfte ein anderes Gesicht. Man spielte clever über die Außenbahnen und kam auch zu einigen Torchancen, die vom gut haltenden Torhüter zunichte gemacht wurden. In der 57. Minute war es dann soweit und man konnte sich sehenswert belohnen. Pascal Paul war es, der nach Zuspiel von Nick Bernhard überlegt und unhaltbar einschoß. Der Jubel hielt jedoch nicht lange an. Nur eine Minute später war es erneut ein langer Ball, die Abstimmung zwischen Hüter Bernhard und Verteidiger Oliver Otto paßte nicht ganz und man verursachte in der Phase, in der man am Drücker war, unglücklich ein Eigentor. Die Köpfe hingen bei vielen der Spieler, doch wollte man es nochmal versuchen. Eines konnte man der gesamten Truppe nicht in Abrede stellen: Zur Vorwoche stimmten Einstellung und Moral. Leider sollte es auch in diesem Spiel nicht mehr klappen und man kassierte in der Folge noch das vierte Gegentor. Der gute Schiedsrichter Steffen Ott pfiff die Partie nach zwei Minuten Nachspielzeit ab und Neueibau hat nun eine Woche Zeit, sich auf das nächste schwere Spiel am nächsten Sonntag in Friedersdorf vorzubereiten. (rm/cr)
Torfolge:   0:1 Denis Cudak (06.), 0:2 Erik Winkler (38.), 1:2 Pascal Paul (57.),
1:3 Oliver Otto (58./ET), 1:4 Kevin Kretschmer (74.)
Aufstellung
Neueibau:
  Toni Bernhard - Robert Helzel, Oliver Otto, Andreas Kern, Tino Hensel, Pascal Paul,
Henry Wegner (ab 63. Remigiusz Dyka), Grzegorz Saficki, Nick Bernhard,
Marc Stübner (ab 72. Marcel Heinrich), Jan Simon (ab 78. Gregor Mehn)
Gelbe Karte:   Toni Bernhard, Pascal Paul, Jan Simon, Henry Wegner
Aufstellung
Niesky:
  Georg Friebe - Clemens Wolfram, Eric Birkhahn, Denis Cudak (ab 88. Bruno Preuß),
Philipp Hänsch (ab 80. Jacob Hoffmann), Erik Winkler (ab 55. Kevin Kretschmer),
Rick Geisler, Marcel Wenzel, Manuel Fiebig, Tobias Wittek, Marcel Winter
Gelbe Karte:   Tobias Wittek
Zuschauer:   48
Steffen Ott, 02708 Löbau (SV Horken Kittlitz)
Alexander Gliesing, 02730 Ebersbach-Neugersdorf (FSV Kemnitz)
Holger Gliesing, 02730 Ebersbach-Neugersdorf (FSV Kemnitz)
Sonnabend, 19.09.2020  
.
03. Spieltag der Kreisoberliga Oberlausitz am SA, 19. September 2020
SV Gebelzig - LSV Friedersdorf 2:1 (2:0)
Nach dem zweiten Sieg im dritten Saisonspiel kann man in Gebelzig von einem hervorragenden Start in die neue Saison sprechen. Trotz eines schmalen Kaders mit mehreren Ausfällen gelingt es dem Trainerteam um D. Kreusch und R. Manz immer wieder, die Mannschaft auf den nächsten Gegner optimal vorzubereiten. So auch gegen den LSV Friedersdorf, welcher mit einer knappen 2:1-Niederlage nach Hause geschickt wurde. Schon in der dritten Mnute gingen die Gastgeber in Führung. Hannes Trocha brachte das Leder auf der rechten Seite in die Gefahrenzone. Doch erst der zweite Versuch von Kapitän Willi Weise fand den Weg halbhoch ins gegnerische Tor (03.). Auf dieser Grundlage entwickelte sich ein munteres Kreisoberligaspiel, welches von beiden Seiten auf recht hohem Niveau geführt wurde. Torchancen gab es auf beiden Seiten. Noch vor dem Pausenpfiff erhöhte Kevin Robert auf 2:0 (42.). Ein Flachschuß aus 16 Metern wurde noch unhaltbar in die linke untere Ecke abgefälscht. Kurz zuvor schoß Robert noch den Gäste-Tormann Patrick Maywald an. Im Gegenzug versuchte der LSV durch einen spektakulären Heber aus etwa 30 Metern das leere Gebelziger Tor zu treffen. Der Ball landete nur knapp neben dem Tor (41.).
Wer mit Beginn der zweiten Halbzeit auf ein Aufbäumen der Gäste gewartet hatte, der wurde enttäuscht. Fast im Minutentakt kamen die Gebelziger Kicker zum Abschluß, verfehlten jedoch das Tor oder fanden in Gästetorwart Maywald, der oft einfach nur stehen bleiben mußte, ihren Meister. Mitte der zweiten Hälfte gestaltete sich das Spiel wieder ausgeglichener. In einer turbulenten Schlußphase landete ein Schuß der Gebelziger am linken Pfosten, was eine Entscheidung bedeutet hätte. Im direkten Gegenzug hatte Jakub Ozimkowski mehr Glück, denn sein Ball trudelte vom linken Innenpfosten ins Tor zum Anschlußtor (90.+ 2). Fast hätte sich das Auslassen der vielen Torchancen zu Beginn der zweiten Hälfte für die Gebelziger noch gerächt, doch kurz darauf hatte der souveräne Schiedsrichter Sven Glöckner ein Einsehen und beendete die Partie. Nach diesem Sieg sollte der SVG selbstbewußt nach Olbersdorf reisen und die Negativserie der bisherigen Auftritte am Rande des Zittauer Gebirges endlich beenden. (tk/cr)
Torfolge:   1:0 Willi Weise (03.), 2:0 Kevin Robert (42.), , 2:1 Jakub Ozimkowski (90.+2)
Aufstellung
Gebelzig:
  Toni Schütze - Armin Ritter (ab 75. Marvin Klauke), Jonathan Rehle, Baruch Soldan,
Vincent Schulze (ab 88. Jeffrey Krenz), Sten Höhne, Simon Körner, Kevin Robert,
Willi Weise, Hannes Trocha (ab 90.+1 Moritz Herberg), Tom Großpietsch
Gelbe Karte:   Jonathan Rehle, Armin Ritter, Kevin Robert
Aufstellung
Friedersdorf:
  Patrick Maywald - Richard Weinhold, Marcin Balajewicz (ab 46. Dominik Schubert),
Martin Iffländer (ab 65. Jakub Ozimkowski), Lukas Bunzel (ab 42. Niklas Wolf),
Franz Schlage, Andreas Schröder, Stefan Kießling, Fabian Neumann, Oliver Grabsch,
Felix Bernsdorf
Gelbe Karte:   Oliver Grabsch, Martin Iffländer, Jakub Ozimkowski, Richard Weinhold
Zuschauer:   89
Sven Glöckner, 02736 Oppach (FSV Neusalza-Spremberg)
Benny Miersch, 02799 Waltersdorf (SV Horken Kittlitz)
Julius Paul, 02739 Kottmar (SV Neueibau)
Sonnabend, 19.09.2020  
.
03. Spieltag der Kreisoberliga Oberlausitz am SA, 19. September 2020
SC Großschweidnitz-Löbau - Rot-Weiß Olbersdorf 2:1 (0:0)
Der Sportclub gewann am dritten Spieltag sein erstes Saisonspiel verdient mit 2:1 gegen den FV Rot-Weiß Olbersdorf. Nach zuletzt zwei Pleiten und trotz des Fehlens einiger Stammkräfte hatten sich die Schützlinge von Trainer Tobias Kriegel viel vorgenommen. Die Mannschaft spielte von Beginn an nach vorn und kreierte zahlreiche Tormöglichkeiten. Doch wie schon in den vorherigen Partien mangelte es am unbedingten Willen ein Tor zu erzielen. So vergaben in den ersten 15 Minuten Sebastian Schack freistehend vor dem  Keeper der Gäste, Sebastian Müller mit Schuß an den Pfosten und Paul Marko mit einem Versuch knapp über das Tor beste Einschußchancen. Von den Gästen kam über die gesamte Spielzeit nur wenig. Wenn es einmal gefährlich wurde, dann war meist Olbersdorfs bester Spieler Martin Linke mit involviert. Sein Schuß in der 30. Minute ging aber deutlich links neben das Tor. Ein Freistoß von Linke konnte SC-Schlußmann Alexander Ehrlich sicher parieren. Auf der anderen Seite hatte der SC nach Eckbällen weitere gute Torchancen, doch weder Schack noch Müller brachten ihre Kopfballversuche im Tor unter. Kurz vor der Pause vergab Marco Hanske freistehend aus kürzester Entfernung die wohl beste Chance im ersten Spielabschnitt.
Kurz nach dem Seitenwechsel war es dann soweit und der Sportclub ging mit 1:0 in Führung. Ein zunächst abgewehrter Eckball sprang vor die Füße von Marko, der ließ dem Gästekeeper mit seinem satten Schuß in die lange Ecke keinerlei Abwehrmöglichkeit. In der Folgezeit verpaßte es der Sportclub, mit einem zweiten Treffer für die Spielentscheidung zu sorgen. So vergaben Schack, Marko und Hanske erneut weitere gute Möglichkeiten teilweise leichtfertig. Olbersdorf verschob sich in den letzten 20 Minuten weiter nach vorn und probierte es zumeist mit langen Schlägen aus der Abwehr. Doch die gut sortierte Abwehr um Libero Rico Flammiger ließ kaum etwas zu. Dem Sportclub boten sich nun Konter-Räume. Einen solchen nutzte Marko nach Vorarbeit von Müller in der 80. Minute zum 2:0. Olbersdorf steckte nicht auf, warf noch einmal alles nach vorn, doch mehr als der Anschlußtreffer zum 2:1 durch Moritz Israel kurz vor dem Ende des Spiels sollte ihnen nicht gelingen. Der Sportclub freute sich über die ersten Punkte der Saison und kann nun am kommenden Sonnabend, 26.09. selbstbewußt zum schweren Auswärtsspiel nach Kemnitz fahren. (mh/cr)
Torfolge:   1:0 Paul Marko (52.), 2:0 Paul Marko (80.), 2:1 Moritz Israel (88.)
Aufstellung
Löbau:
  Alexander Ehrlich - Toni Fink, Rico Flammiger, Marco Hanske, Richard Radisch,
Ricardo Riediger (ab 28. Benjamin Seitz, ab 82. Daniel Herklotz), Sebastian Müller,
Till Panitz, Paul Marko, Sebastian Schack (ab 75. Max Heidorn), Maximilian Kaul
Gelbe Karte:   Rico Flammiger, Marco Hanske, Sebastian Müller
Aufstellung
Olbersdorf:
  Erik Köhler - Markus Kracht, Eric Hoffmann, Paul Winkler, Martin Linke,
Nick Ziemann (ab 71. Domenic Beyer), Moritz Israel, Stefan Saalbach,
Conrad Ursinus, Benjamin Flisar (ab 59. Markus Rudolf), Kevin Frahm
Gelbe Karte:   Moritz Israel, Paul Winkler
Zuschauer:   60
Christoph Gundel, 02827 Görlitz (Blau-Weiß Deutsch-Ossig)
Gerd Henke, 02826 Görlitz (Blau-Weiß Lodenau)
Amir Dilmaghani, 02625 Bautzen (FC Oberlausitz Neugersdorf)
Sonnabend, 19.09.2020  
.
03. Spieltag der Kreisoberliga Oberlausitz am SA, 19. September 2020
Blau-Weiß Obercunnersdorf - FSV Kemnitz 1:2 (0:1)
Torfolge:   0:1 Andre Heinrich (26.), 0:2 Christoph Süselbeck (53./EM),
1:2 Robert Boese (57./EM),
Aufstellung
Obercunnersd.:
  Julius Herrmann - Benjamin Jöst, Niklas Schulze, Paul Seibert (ab 84. Martin Nerger),
Marcel Börnert, Toni Stein (ab 79. Philipp Heinrich), Felix Herrmann, Willi Vogt,
Rafal Zybowski, Robert Boese, Jeremy Hofmann
Gelbe Karte:   Robert Boese, Willi Vogt
Aufstellung
Kemnitz:
  Axel Pollesche - Nick Hillmann (ab 55. Willi Sasse), Patrick Rönsch, Richard Renger,
Robert Rönsch (ab 75. Arne Salaomo), Georg Kuttig, Paul Renger, Andre Heinrich,
Max Tempel (ab 65. Max Neumann), Richard Freudenreich, Christoph Süselbeck
Gelbe Karte:   Willi Sasse
Zuschauer:   176
Nico Fohl, 02943 Weißwasser (VfB Weißwasser)
Steffen Socke, 02943 Boxberg-Klitten (SV Klitten/Boxberg)
Enrico Petrick, 02906 Mücka (SG Mücka)
Sonnabend, 19.09.2020  
.
03. Spieltag der Kreisoberliga Oberlausitz am SA, 19. September 2020
Bertsdorfer SV - Aufbau Kodersdorf 0:1 (0:0)
Torschütze:   0:1 Bodo Schaal (58.)
Aufstellung
Bertsdorf:
  Robert Lingesleben - Philipp Strauß, Phil Kettner, Jaro Große (ab 75. Nick Anders),
Rene Schmidt, Leon Lagemann, Tim Oguntke, Jeremy Kahle, Markus Neugebauer,
Maximilian Frerich (ab 75. Marcus Otto), Paul Bilz
Gelbe Karte:   Paul Bilz, Maximilian Frerich, Tim Oguntke
Aufstellung
Kodersdorf:
  Mario Thomas - Christoph Scholze, Dirk Popig (ab 46. Tillmann Schirrmeister),
Werner Marksteiner, Franco Eichler, Georg Hennig (ab 73. Gian-Luca Seifert),
Felix Bäsler, Ron Faude, Bodo Schaal (ab 85. Martin Klug), Ronny Kulke, Jonas Lehel
Gelbe Karte:   Christoph Scholze, Jonas Lehel
Zuschauer:   44
Max Nerger, 02763 Zittau (VfB Zittau)
Falko Schlick, 02763 Zittau (VfB Zittau)
Matthias Range, 02785 Olbersdorf (Rot-Weiß Olbersdorf)
Sonnabend, 19.09.2020  
.
RIAS Berlin - Als noch Musik aus dem Radio kam (12.07.1983)
"Evergreens a Go-Go" mit Lord Knud - letzte Sendung
Bildanklick für Radiosendung im neuen Fenster
Am 15. Juni 2020 verstarb in Berlin der legendäre deutsche Beatmusiker ("Die Lords"), Diskjockey und Radiomoderator des RIAS, "Lord Knud" (Knud Friedrich Martin Kuntze). Zur Institution wurde er mit der Radiosendung "Schlager der Woche" bei RIAS Berlin, die er von 1968 bis 1985 moderierte, aber auch mit "Evergreens a Go-Go", die hier zunächst mit der letzten Ausgabe vom 12. Juli 1983 vorgestellt wird.
.
Samuel Eckert (17.09.2020)
Der Tourbus ist da
Bild-/Linkanklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
Zuletzt u.a. gestreamt:
Der Tourbus ist da (17.09.2020)
Angst & Panik durch Corona; ein Therapeut berichtet (14.09.2020)
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
.
.
Bürger für Bürgerrechte (15.09.2020)
Kundgebungen in Cottbus
Wieder ein genialer Vortrag von Christoph Bernd am Schluß der Veranstaltung
Bild- / Linkanklick für YouTube-Video im neuen Fenster Facebookseite
Jüngste Veranstaltungen im neuen Fenster
  Veranstaltung am DI, 15.09.2020
Veranstaltung am SA, 22.08.2020 Veranstaltung am SO, 09.08.2020
Veranstaltung am SA, 18.07.2020 Veranstaltung am SA, 27.06.2020
Veranstaltung am DI, 16.06.2020 Veranstaltung am DI, 09.06.2020
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
.
Punkt.Preradovic (15.09.2020)
Die ehemalige TV-Moderatorin interviewt zu Fragen der Zeit
Linkanklick für YouTube-Präsentation auf neuer Website > Auf YouTube ansehen
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
.
217. PEGIDA Dresden am MO, 14.09.2020, 18:30 Uhr, Altmarkt
Wer selbst sieht, braucht keinen Lügen glauben - Pegida seit 20. Oktober 2014
Alternativer Stream1 | Alternativer Stream2
Auf YouTube sehen Bild-/Linkanklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf Bitchute sehen
Jüngste Veranstaltungen im neuen Fenster
217. Pegida Dresden am MO, 14.09.2020 216. Pegida Dresden am MO, 31.08.2020
215. Pegida Dresden am MO, 17.08.2020 214. Pegida Dresden am MO, 03.08.2020
213. Pegida Dresden am MO, 20.07.2020 212. Pegida Dresden am MO, 06.07.2020
Nächste Veranstaltung: 218. Pegida Dresden am MO, 28.September, 18:30 Uhr
Ältere Veranstaltungen in der Rubrik Ereignisse
Beiträge von epochtimes Beiträge von pi-news
Demo-Termine und andere Veranstaltungen
.
02. Spieltag der Kreisoberliga Oberlausitz am SO, 13. September 2020
LSV Friedersdorf - SC Großschweidnitz-Löbau 3:1 (1:0)
Beide Mannschaften hatten ihre Auftaktspiele zum Saisonbeginn in der Vorwoche verloren, wollten den Sieg, um Anschluß zum Mittelfeld zu behalten. Die Friedersdorfer erwischten den besseren Start ins Spiel, denn schon nach sechs Minuten stand es 1:0 für die Gastgeber. Andreas Schröder hatte den Ball von der linken Seite in den Strafraum der Gäste geflankt und Richard Weinhold konnte gezielt ins lange Eck einköpfen (06.). In der 23. Minute hatte Weinhold die nächste Großchance für den LSV, aber Torwart Daniel Herklotz konnte im Herauslaufen den Schuß entschärfen. Es entwickelte sich ein faires Spiel gleichwertiger Mannschaften, in dem keine Seite entscheidende Vorteile erspielen konnte. In der 38. Minute kam der nach vorn geeilte LSV-Verteidiger Oliver Grabsch nach Freistoß von Schröder zur nächsten Friedersdorfer Großchance, doch er schoß aus Nahdistanz nur den Torwart an. Beim Gegenzug des Sportclubs rettete Grabsch schon wieder auf der Torlinie, den Nachschuß lenkte LSV-Torwart Patrick Maywald über die Querlatte (39.). Auf der anderen Seite verpaßte Jonas Stein zwei Minuten später eine gefährliche Flanke von der linken Seite durch Schröder. Kurz vor der Pause kamen die Gäste noch zu zwei Möglichkeiten. Einen Freistoß von Jan Lehmann lenkte LSV-Torwart Maywald zu Ecke (44.) und ein Schuß von Paul Marko ging knapp am Tor vorbei (45.). Die letzte Chance in der ersten Hälfte hatte der Friedersdorfer Franz Schlage, dessen Schuß aber ebenso den Kasten verfehlte (45.+1).
Schlage war es auch, der die zweite Halbzeit mit einem Distanzschuß eröffnete, der knapp über den Querbalken strich (46.). Ebenso erging es dem Löbauer Marco Hanske, der eine Minute später über den Kasten schoß. Einen Eckball von Lehmann faustete der Friedersdorfer Keeper in der 55. Minute ins Spielfeld zurück. Ein weiterer Eckstoß, diesmal getreten von Richard Radisch, führte dann zum Löbauer Ausgleich. Hanske war zur Stelle und köpfte unhaltbar zum 1:1 ein (58.). Ein Foulspiel von Marcin Balajewicz im LSV-Strafraum führte nach einer Stunde zu einem Foulelfmeter und die Gäste hatten nun die Chance, das Spiel zu drehen. LSV-Schlußmann Maywald erwies sich als Fels in der Brandung und parierte den Strafstoß von SC-Libero Müller (60.). Doch die Gäste erspielten sich in Folge zunehmend die besseren Spielanteile, zwangen den LSV zu Fehlern. Till Panitz köpfte übers Tor (74.), einen Schuß von Marco konnte Keeper Maywald parieren (77.), ein Drehschuß von Marco ging am langen Eck vorbei (81.). Vier Minuten später wurden die LSV-Fans erlöst, als Schröder eine maßgerechte Flanke von der rechten Seite in den Gästestrafraum brachte. Felix Bernsdorf war zur Stelle und köpfte den Ball ins lange Dreiangel (85.). In der Schlußphase des Spiels gab es gar noch das 3:1. Bei einer unübersichtlichen Situation im Gästestrafraum kam Cihan Adam angestürmt und knallte das Leder unhaltbar ins Netz (88.). (cr)
Torschützen:   1:0 Richard Weinhold (06.), 1:1 Marco Hanske (58.),
2:1 Felix Bernsdorf (85.), 3:1 Cihan Adam (89.)
Aufstellung
Friedersdorf:
  Patrick Maywald - Richard Weinhold, Marcin Balajewicz, Oliver Grabsch, Felix Bernsdorf,
Martin Iffländer (ab 66. Niklas Wolf), Franz Schlage (ab 83.Cihan Adam), Jonas Stein,
Lukas Bunzel (ab 46. Fabian Neumann), Dominik Schubert, Andreas Schröder
Gelbe Karten:   Marcin Balajewicz
Aufstellung
Löbau:
  Daniel Herklotz - Lukas Ribling (ab 30. Andreas Graf), Rico Flammiger, Marco Hanske,
Richard Radisch, Ricardo Riediger, Sebastian Müller, Till Panitz (ab 75. Maik Schirmer),
Paul Marko, Jan Lehmann, Georg Schierz (ab 23. Toni Fink)
Gelbe Karten:   Sebastian Müller
Zuschauer:   46
Amir Dilmaghani, 02625 Bautzen (FC Oberlausitz Neugersdorf)
Andreas Fürschke, 02681 Wilthen (SV Neueibau)
Jonathan Gröschke, 02828 Görlitz-Ludwigsdorf (SV Ludwigsdorf)
Sonntag, 13.09.2020 Fotos: cr
.
02. Spieltag der Kreisoberliga Oberlausitz am SO, 13. September 2020
FSV Oppach - GFC Rauschwalde 1:2 (1:1)
Torschützen:   0:1 Martin Wieczorek (04.), 1:1 Nurettin Genc (45.), 1:2 Martin Wieczorek (57.)
Aufstellung
Oppach:
  Christian Schubert - Nick Eichner, Thomas Hentschel, Tomas Jägr,
Julian Thoms, Tom Lehmann, Rico Block (ab 65. Afif Genc),
Vaclav Hak, Nurettin Genc, Pavel Vomacka, Felix Jannasch
Gelbe Karte:   Felix Jannasch, Julian Thoms
Aufstellung
Rauschwalde:
  Roy Stübner - Pierre Garbe, Philipp Roloff, Max Schnitte (ab 23. Christoph Gabriel),
Felix Grundmann, Arne Zenner, David Eckner, Robert Scheffler (ab 55. John Ollhoff),
Martin Fettke, Martin Wieczorek (ab 90.+3 Christian Rolle), Rocco Klug
Rote Karte:   Roy Stübner
Gelbe Karte:   Martin Fettke, Martin Wieczorek, Felix Grundmann
Zuschauer:   49
Thomas Frieser, 02763 Bertsdorf-Hörnitz (Bertsdorfer SV)
Sven Glöckner, 02736 Oppach (FSV Neusalza-Spremberg)
Andre Elstner, 02794 Spitzkunnersdorf (TSV Spitzkunnersdorf)
Sonntag, 13.09.2020  
.
02. Spieltag der Kreisoberliga Oberlausitz
Ansetzungen von FR-SO, 11.-13. September 2020
Eintracht Niesky II - SV Gebelzig 4:0 (1:0)
FSV Kemnitz - Bertsdorfer SV 4:2 (4:0)
Rot-Weiß Olbersdorf - Blau-Weiß Obercunnersdorf 5:5 (0:3)
Lok Schleife - SV Neueibau 2:1 (1:0)
Aufbau Kodersdorf - FSV Neusalza-Spremberg II 4:2 (2:1)
LSV Friedersdorf - SC Großschweidnitz-Löbau 3:1 (1:0)
FSV Oppach - GFC Rauschwalde 1:2 (1:1)
NFV Gelb-Weiß Görlitz     spielfrei
.
02. Spieltag der Kreisoberliga Oberlausitz am SA, 12. September 2020
Aufbau Kodersdorf - FSV Neusalza-Spremberg II 4:2 (2:1)
Torschützen:   1:0 Ronny Kulke (03.), 2:0 Felix Bäsler (15./EM), 2:1 Nils Kausche (18.),
2:2 Moritz Riedel (69.), 3:2 Johannes Kliemt (73.), 4:2 Bodo Schaal (77.)
Aufstellung
Kodersdorf:
  Mario Thomas - Dirk Popig, Felix Bäsler (ab 32. Martin Klug, ab 57. Tim Simon),
Christoph Scholze, Werner Marksteiner, Philipp Bäsler, Georg Hennig,
Johannes Kliemt, Bodo Schaal (ab 90. Tom Klein), Ronny Kulke, Jonas Lehel
Gelbe Karte:   Bodo Schaal, Jonas Lehel, Tim Simon
Aufstellung
Neusalza-Spr.:
  Marc Röhricht - Gillian Köhler, Stefan Model, Paul Jockusch, Andrew Willig,
Kevin Schoof (ab 66. Paul Schmidt), Max Fränkel, Paul Herrmann,
Nils Kausche, Moritz Riedel, Nick Ruschel
Gelbe Karte:   Gillian Köhler, Andrew Willig
Zuschauer:   67
Sebastian Winkler, 02943 Weißwasser (Lok Schleife)
Riccardo Sekul, 02943 Weißwasser (Lok Schleife)
Thomas Seener, 02827 Görlitz-Rauschwalde (GFC Rauschwalde)
Sonnabend, 12.09.2020  
.
02. Spieltag der Kreisoberliga Oberlausitz am SA, 12. September 2020
Lok Schleife - SV Neueibau 2:1 (1:0)
Torschützen:   1:0 Jonas Michlenz (10.), 2:0 Robert Kranig (49./EM), 2:1 Henry Wegner (80.)
Aufstellung
Schleife:
  Benjamin Knox - Philip Dokter, Vincent Schuster (ab 89. Willi Korla), Maximilian Kästel,
Benedikt Schuster (ab 90. Andreas Zuchold), Jonas Michlenz, David Sonnert,
Tim-Lukas Kirschke (ab 78. Leonardo Bläse), Dario Koschel, Robert Kranig,
Felix Lampe
Gelbe Karte:   Keine
Aufstellung
Neueibau:
  Toni Bernhard - Gregor Mehn (ab 46. Nick Bernhard), Oliver Otto, Marcel Heinrich,
Robert Helzel (ab 74. Lenny Groll), Remigiusz Dyka (ab 66. Grzegorz Saficki),
Tino Hensel, Henry Wegner, Marc Stübner, Karel Prasil, Roy Meinczinger
Gelbe Karte:   Robert Helzel, Henry Wegner, Roy Meinczinger
Zuschauer:   78
Marcus Hanschke, 02899 Schönau-Brz. (SV Schönau-Berzdorf)
Toba Naser, 02708 Löbau (FSV Oppach)
Kai Rosenstengel, 02943 Weißwasser (VfB Weißwasser)
Sonnabend, 12.09.2020  
.
02. Spieltag der Kreisoberliga Oberlausitz am SA, 12. September 2020
Rot-Weiß Olbersdorf - Blau-Weiß Obercunnersdorf 5:5 (0:3)
Torschützen:   0:1 Toni Stein (15.), 0:2 Eric Neisser (18.), 0:3 Eric Neisser (36./EM),
0:4 Robert Boese (62.), 1:4 Pierre Grollmisch (63.), 2:4 Philipp Kunze (65.),
3:4 Stefan Saalbach (68.), 4:4 Kevin Frahm (77.), 5:4 Eddie Rhein (82.),
5:5 Eric Neisser (90.+8/EM)
Aufstellung
Olbersdorf:
  Erik Köhler - Pierre Grollmisch, Björn Günther, Philipp Kunze, Conrad Ursinus,
Philipp Zabel (ab 46. Kevin Frahm), Moritz Israel (ab 46. Markus Kracht),
Martin Linke, Eddie Rhein, Stefan Saalbach, Benjamin Flisar (ab 46. Paul Winkler)
Gelbe Karte:   Erik Köhler, Eddie Rhein
Aufstellung
Obercunnersd.:
  Julius Herrmann - Niklas Schulze, Toni Stein, Felix Herrmann, Willi Vogt,
Sören Marschner (ab 86. Rudi Schütze), Joe Rubel, Philipp Heinrich,
Rafal Zybowski (ab 54. Justin Hinke), Eric Neisser, Robert Boese
Gelbe Karte:   Rafal Zybowski, Joe Rubel
Zuschauer:   53
Dr. Mario Thieme, 02625 Bautzen (SV Neueibau)
Max Nerger, 02763 Zittau (VfB Zittau)
Daniel Kroschwald, 02785 Olbersdorf (ESV Lok Zittau)
Sonnabend, 12.09.2020  
.
02. Spieltag der Kreisoberliga Oberlausitz am SA, 12. September 2020
FSV Kemnitz - Bertsdorfer SV 4:2 (4:0)
Torschützen:   1:0 Georg Kuttig (12.), 2:0 Nick Hillmann (16.), 3:0 Richard Renger (20.),
4:0 Max Tempel (38.), 4:1 Tim Oguntke (58.), 4:2 Markus Neugebauer (59.)
Aufstellung
Kemnitz:
  Axel Pollesche - Nick Hillmann (ab 57.Max Neumann), Patrick Rönsch, Robert Rönsch,
Christoph Süselbeck, Richard Renger, Willi Sasse (ab 65. Richard Freudenreich),
Georg Kuttig, Andre Kurtzke, Paul Renger, Max Tempel (ab 65. Arne Salomo)
Gelbe Karte:   Georg Kuttig
Aufstellung
Bertsdorf:
  Robert Lingesleben - Marcus Otto (ab 46. Jonas Breitzke), Markus Neugebauer,
Phil Kettner, Rene Schmidt, Nick Anders (ab 46. Philipp Strauß), Leon Lagemann,
Tim Oguntke, Maximilian Frerich, Jeremy Kahle (ab 73. Sebastian Gerken), Paul Bilz
Gelbe Karte:   Sebastian Gerken
Zuschauer:   49
Alex Groß, 02742 Neusalza-Spremb. (FSV Neusalza-Spremberg)
Tilo Schulze, 02747 Herrnhut-Ruppersdorf (Herrnhuter SV)
Simon Hambach, 02708 Löbau-Rosenhain (SV Lautitz)
Sonnabend, 12.09.2020  
.
02. Spieltag der Kreisoberliga Oberlausitz am FR, 11. September 2020
Eintracht Niesky II - SV Gebelzig 4:0 (1:0)
Torschützen:   1:0 Erik Winkler (29.), 2:0 Richard Lätsch (51./ET), 3:0 Marcel Wenzel (70.),
4:0 Manuel Fiebig (73.)
Aufstellung
Niesky:
  Sebastian Pätzold - Clemens Wolfram, Tristan Nawroth, Marcel Winter, Rick Geisler,
Philipp Hänsch (ab 79. Georg Friebe), Marcel Wenzel (ab 71. Marc Backhaus),
Manuel Fiebig, Tobias Gauernack, Erik Winkler (ab 83. Tino Niwek), Tobias Wittek
Gelbe Karte:   Philipp Hänsch
Aufstellung
Gebelzig:
  Toni Schütze - Vincent Schulze, Baruch Soldan (ab 63. Rudi Lätsch),
Richard Lätsch, Sten Höhne, Simon Körner, Kevin Robert, Willi Weise,
Hannes Trocha (ab 68. Marvin Klauke), Tom Großpietsch, Stefan Zabel
Gelbe Karte:   Richard Lätsch, Tom Großpietsch
Zuschauer:   205
Steffen Seidel, 02906 Niesky (1. Rothenburger SV)
Bernd Robel, 02943 Boxberg-Kringelsdorf (SV Reichwalde)
Henryk Domko, 02956 Rietschen (Stahl Rietschen-See)
Freitag, 11.09.2020  
.
2. Hauptrunde im Landespokal Sachsen 2020/21
Vorinformation zur Ansetzung am SO, 13. September 2020
SG Weixdorf - FSV Neusalza-Spremberg SO, 15:00
In der 2. Hauptrunde des Landespokal Sachsen steigt mit dem FC Oberlausitz Neugersdorf auch der letzte und am höchsten spielende Kreisvertreter in den Wettbewerb ein. Der NOFV-Süd-Oberligist muß dabei am Sonnabend um 15:00 Uhr zum Traditionsverein Dresdner SC (Landesklasse Ost). Beide Vereine haben sich einst in der Oberliga, als diese noch die vierte deutsche Spielklasse war, duelliert. Diesmal sind die Neugersdorfer klarer Favorit. Die Eintracht aus Niesky muß zeitgleich beim ESV Delitzsch (Landesklasse Nord) Farbe bekennen. Die Gastgeber haben mit dem aktuellen DSDS-Superstar Ramon Kaselowsky, besser bekannt als Ramon Roselly, den bekanntesten Akteur im Kader. Davon will sich der Landesligist aus Niesky aber nicht beeindrucken lassen und in die nächste Runde einziehen. Ebenfalls am Sonnabend um 15:00 Uhr hat der VfB Weißwasser Heimrecht gegen Landesligist SG Taucha, der eine Anfahrtsstrecke von über 200 Kilometern vor sich hat. Das könnte ein Vorteil für die Gastgeber sein. Fast genauso weit muß Stahl Rietschen-See am Sonntag reisen, der um 15:00 Uhr beim BSC Rapid Chemnitz (Landesklasse West) eine schwere Auswärtshürde zu überspringen hat. Ebenfalls am Sonntag zur selben Zeit gastiert der Landesligist FSV Neusalza-Spremberg beim ehemaligen Ligakontrahenten SG Weixdorf (Landesklasse Ost) auf dessen Kunstrasenplatz im Forstsportgelände. Dabei müssen die Gäste mit Paul Jockusch (Rotsperre), Gillian Köhler (Gelb-Rot-Sperre) und Kacper Haldas (Gelb-Rot-Sperre) gleich auf drei aktuelle Stammspieler verzichten - zudem stehen FSV-Trainer Andre Kohlschütter auch die verletzten Tommy Hentschel, Eric Huber und Philip Pinkert nicht zur Verfügung. (gs) Landespokal
Kreisvertreter in der 2. Hauptrunde im Landespokal Sachsen
Dresdner SC - Oberlausitz Neugersdorf - SA, 12.09.2020, 15:00 Uhr
ESV Delitzsch - Eintracht Niesky - SA, 12.09.2020, 15:00 Uhr
VfB Weißwasser - SG Taucha 99 - SA, 12.09.2020, 15:00 Uhr
BSC Rapid Chemnitz - Stahl Rietschen-See - SO, 13.09.2020, 15:00 Uhr
SG Weixdorf - FSV Neusalza-Spremberg - SO, 13.09.2020, 15:00 Uhr
> Der FSV Neusalza-Spremberg auf YouTube <
Andre Schulze, 01662 Meißen (Stahl Riesa)
Kurt Putz, 01561 Großenhain (Traktor Priestewitz)
Pascal Paternoga (TSV Radeburg)
.
Demo "Kandel ist überall" (12.09.2020)
Frauenbündnis Kandel/Pfalz
Kandel ist überall Linkanklick für Video im neuen Fenster auf YouTube ansehen
Einige vergangene Veranstaltungen im neuen Fenster
38. Veranstaltung am SA, 12.09.2020 36. Veranstaltung am SA, 04.07.2020
34.Demo am SA, 08.12.2019  Teil 1 | Teil 2 33.Demo am SA, 02.11.2019 Teil 1 | Teil 2
30. Veranstaltung am SA, 07.09.2019 29. Veranstaltung am SA, 03.08.2019
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
.
RT (deutsch)(12.09.2020
Erfahre mehr
Bild-/Linkanklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
Zuletzt gestreamt:
Vermummter Faschistenmob marschiert und skandiert primitive staatsfeindliche Parolen (12.09.20)
Lösung: Ohne Fressen und Saufen, ohne Mutti und ohne Deutschland auf einsamer Insel abladen
.
LUTZiges (12.09.2020)
Lutz Bachmann äußert sich zu aktuellen Themen der Zeit
Auf YouTube sehen 1 Linkanklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf YouTube sehen 2
Zuletzt gestreamt:
Dr. Christoph Berndt - Folge 18 (12.09.2020)
09. Zittauer Kundgebung 'Freunde von Pegida' (07.09.2020)
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
.
Kulturstudio (10.09.2020)
Michael Grawe
Linkanklick für YouTube-Präsentation auf neuer Website > Auf YouTube ansehen
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
.
Servus TV (09.09.2020)
Talk Spezial mit Prof. Dr. Sucharit Bhakdi (Bildanklick)
ServusTV
Über ServusTV-Mediathek ansehen
Zur Webseite
Simple Frage: Was hätten Menschen wie Bhakdi davon, sich gegen Impfung und gegen die Coronalüge zu positionieren und was haben Leute davon, uns eine Zwangsimpfung und Maulkorblappen zu oktroyieren?!
.
Tichys Einblick (02.09.2020)
Die liberal-konservative Meinung
Tichys Einblick im Web Bild- / Linkanklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
Zuletzt gestreamt:
Tichy-Talk > Thilo Sarrazin: Merkels Einwanderungspolitik überfordert uns (02.09.2020)
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
.
Heiko Schrang (02.09.2020)
Fußballstar Thomas Berthold spricht Klartext über Corona
Nur wer gegen den Strom schwimmt, kommt zur Quelle - nur tote Fische schwimmen mit dem Strom
Bildanklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
Heiko Schrang: Der Fußballweltmeister von 1990 und langjährige Spieler der Nationalmannschaft Thomas Berthold sorgt seit einigen Wochen für Schlagzeilen in den Mainstream-Medien. Grund dafür ist, dass er massiv die Corona-Politik der Regierung angreift. Jetzt stellt er sich exklusiv den Fragen bei SchrangTV Talk: dieses Interview ist in seiner Brisanz kaum zu überbieten und sollte unbedingt mit Freunden und Bekannten geteilt werden.
.
Die Erstürmung des Reichstages (18.09.2010)
120.000 Bürger wehrten sich gegen die Laufzeitverlängerung von Atomkraftwerken
Website atomnutte.de: Dem Deutschen Volke ... die Deutsche Atomnutte
Bildanklick für Website im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
18.September 2010: Die letzte 'Erstürmung' des deutschen Reichstages liegt fast exakt 10 Jahre zurück. Angeblich wehrten sich damals 120000 Bürger gegen die Laufzeitverlängerung von Atomkraftwerken und durften Merkel dabei als "Atom-Nutte" (pdf) bezeichnen. Bis heute ungestraft, denn die Website mit dem beleidigenden Titel ist noch heute am Netz. Von wem hatten die 'Erstürmer' die Bahnsteigkarten ?
Wieviel Polizisten waren damals eigentlich im Einsatz, um die Treppen zu räumen, wieviel Auszeichnungen hat der Bundespräsident damals verliehen, wieviel Verhaftungen gab es - oder sind derlei symbolträchtige 'Erstürmungen' des deutschen Bundestages generell inszeniert?
.
Rubikon (30.08.2020)
Es kommt immer anders, wenn man denkt
Die Schauspielerin und Schwester von Gregor Gysi könnte gut die Hälfte der Politschranzen ersetzen
Auf BitChute ansehen Linkanklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
Zuletzt gestreamt:
Luftaufnahmen vom 29. August 2020 in Berlin vom 30.08.2020
Wunderschöne und faszinierende Luftaufnahmen von der Großdemo
Vor Ort : Impressionen vom 29. August 2020 vom 30.08.2020
Im Gespräch mit Markus Haintz: 'Massiver Verfassungsbruch' vom 30.08.2020
Vor Ort: 'Bericht aus Berlin' mit Robert F. Kennedy vom 29.08.2020
Gabriele Gysi : 'Die Kulturrevolution' vom 29.08.2020
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
.
2. Hauptrunde im FVO-Kreispokal 2020/21
Vorinformation zur Ansetzung am SO, 30. August 2020
TSV Ruppersdorf - LSV Friedersdorf SO, 15:00
Randers Woite, 02692 Großpostwitz-Eulow. (Eintracht Niesky)
Robby Jahn, 02747 Großhennersdorf (Herrnhuter SV)
Robert Beulke (Blau-Weiß Obercunnersdorf)
.
Wir für das Grundgesetz - Querdenken711 in Berlin (29.08.2020)
Querdenken-Großdemo in Berlin am 29. August 2020, Straße des 17.Juni
Bild-/Linkanklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
Stream 1 | Stream 2 | Stream 3
.
COMPACT-Magazin 09/2020 (26.08.2020)
Querdenker - 'deutscher' Herzensaufstand?
Bildanklick für YouTube-Video im neuen Fenster CompactOnline
COMPACT-Magazin September 2020: "Querdenker: Das ist mehr als ein Widerstand gegen die Corona-Diktatur. Uralte Sehnsüchte nach einer anderen Gesellschaft und einer friedlichen Welt brechen sich Bahn – und das klärt auch die Frage, warum die neue Freiheitsbewegung gerade in Deutschland Millionen mobilisieren kann. Kann sie am Ende die Corona-Diktatur gar stürzen? Es diskutieren Martin Müller-Mertens, Paul Klemm und Chefredakteur Jürgen Elsässer (im Bild von links) die Septemberausgabe unseres Magazins."
.
Weather Channel (27.08.2020) live
Hurricane Laura
Bildanklick für YouTube-LiveStream im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
Weitere Hurrican-LiveStreams:
ABC13, Houston, BeachCam Golf von Mexiko
.
CompactTV (27.08.2020)
Gesprächsrunden mit Martin Müller-Mertens
Linkanklick für YouTube-Video im neuen Fenster CompactTV
Zuletzt erschienen:
Österreichs Corona-Rebellen entlarven PCR-Test-Lüge (27.08.2020)
So dreist lügt die Corona-Diktatur (mit Stefan Schubert) (17.08.2020)
COMPACT spezial: Welt. Wirtschaft. Krisen (mit Jürgen Elsässer) (17.06.2020)
Xavier Naidoo im COMPACT-Interview (mit Oliver Janich und Jürgen Elsässer) (05.06.2020)
Stuttgart: Corona-Rebellen machen weiter (mit Heinrich Fiechtner und Jürgen Elsässer) (22.05.2020)
Corona: Zahlmeister Deutschland (mit Thorsten Schulte und Jürgen Elsässer) (19.05.2020)
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
.
Freie Welt TV - Das ganze Bild (24.08.2020)
Beatrix von Storch im Gespräch
Linkanklick für YouTube-Präsentation auf neuer Website > Auf YouTube ansehen
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
.
Uli Gellermann (21.08.2020)
Die Macht um Acht
Linkanklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
Zuletzt u.a. erschienen:
Die Macht um Acht (59) 'Tagesschau - verirrt, verwirrt, versendet!' vom 21.08.2020
Die Macht um Acht (58) - 'Blind hinter der Kamera!' vom 07.08.2020
Die Macht um Acht (57) - Die Anstalt stellt sich dumm! vom 24.07.2020
Die Macht um Acht (56) - 'Die Tagesschau am Spinnrad' vom 10.07.2020
Die Macht um Acht (54) - 'Knall-Tüten der ARD' vom 10.06.2020
.
Waldemar Cierpinski (02.08.2020)
MDR-Legenden: 'Ein Abend für Waldemar Cierpinski'
Bildanklick für Video im neuen Fenster Auf MDR ansehen
.
SchleichFernsehen (14.05.2020)
Erich Honecker zu Zeiten des CoronaHypes u.a.
Bildanklick für Video im neuen Fenster YouTube | Website
.
Genau das tun sie auch intensiv - mit dem Geld des Steuerzahlers zwangsfinanziert
  Auf Twitter ansehen
.
Helge Schneider (04.07.2020)
Forever At Home - HelgeShow
Link- / Bildanklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
Zuletzt erschienen:
Wer fliegt mit? (04.07.2020)
Helge Schneider - Liebe im 6/8 Takt (21.06.2020)
Helge Schneider Teestunde (18.06.2020)
Helge Schneider - Alexander Kluge - Ich habe den Virus! (15.06.2020)
Helge Schneider - Anruf von Alexander Kluge (13.06.2020)
Helge Schneider - Forever At Home Official Video (28.05.2020)
Beethoven in Vienna (24.05.2020)
Freizeittipps von Helge (22.05.2020)
.
Prof. Dr. Holger Strohm (20.05.2020)
Vom Atomkraftgegner zum Systemkritiker
Website Holger Strohm Bild- / Linkanklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
Zuletzt erschienen:
>> Massenmörder Roosevelt, Churchill, Stalin, Hitler (20.05.2020) <<
>> Douglas Murray: Der Selbstmord Europas (08.05.2020) <<
BRD - Viertes Reich oder Stasistaat 2.0 ? (30.04.2020)
Alles gut und schön - aber wer führt Merkel nun endlich ab?!
Weltmeister im Heucheln (27.03.2020)
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
Prof. Dr. Holger Strohm bekam von Bundespräsident Roman Herzog den Bundesverdienstorden und wurde von Bundespräsident Johannes Rau für den nächsthöheren Orden vorgeschlagen - es kam anders. Zunächst wurde er Atomkraftgegner, später Systemkritiker. Für seine Videos verwendet er Originalzitate.
.
Norman Investigativ (01.05.2020)
Corona - Norman Investigativ beantwortet Fragen
Linkanklick für YouTube-Video im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
Zuletzt erschienen:
Project Blue Beam - Das Messias Projekt  (01.05.2020)
Isolation - Das Leben in der Quarantäne  (30.03.2020)
Die Mikrowellenkanone - Streng geheim und kriegsentscheidend  (ZDF, 2001)(08.06.2017)
Der Krieg der Zukunft - 2-teilige Doku-Reihe (ZDF, 2001)(08.06.2017)
Ältere Beiträge in der Rubrik Ereignisse
.
Philosophia Perennis
Nachrichten aus aller Welt
Bildanklick für Website im neuen Fenster
.
Verborgene Geheimnisse TV
Merkwürdigkeiten aus aller Welt
Bildanklick für YouTube-Seite im neuen Fenster
.
Katrin Huß - Cafe plus (05.04.2020)
Die beliebte ehemalige MDR-Moderatorin Katrin Huss mit ihrer Talkrunde bei NuoViso
Bild- / Link-Anklick für Video im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
Zuletzt erschienen:
Maulkorbpflicht - Uwe Steimle im Gespräch mit Katrin Huß (05.04.2020)
Im Kielwasser Thor Heyerdahl's - Dr. Dominique Görlitz im Gespräch mit Katrin Huß (02.02.2020)
Ältere Beiträge in der Rubrik Video
.
EarthTV
Die Welt live - Wetter in aller Welt
Bildanklick für YouTube-LiveStream im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
.
Storchennest live
Storchennest Havelsee-Fohrde/Brandenburg
Bildanklick für YouTube-LiveStream im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
.
Die Freie Welt
Die Internet- & Blogzeitung für die Zivilgesellschaft
Linkanklick für Webseite im neuen Fenster Freie Welt
Zur aktuellen Umfrage
.
Leseprobe Expresszeitung Ausgabe 31/2020
Abbruch Deutschland: 'Scheitert der Abbruch, dann scheitert Europa!'
Bildanklick für 'Expresszeitung' im neuen Fenster Bild: Expresszeitung
.
Arbeitsgemeinschaft Fußball Oberlausitz
Johann Stein sucht Mitstreiter für eine Chronik zur Oberlausitzer Fußballgeschichte
Werte Sportfreunde und Bürger der ehemaligen Landkreise Bautzen, Görlitz, Löbau und Zittau!
Die Arbeitsgemeinschaft Fußball Oberlausitz bittet euch, falls ihr im Besitz von Fußballunterlagen von 1900 bis 1994 seid, diese für die Aufarbeitung der Fußballgeschichte und Fertigstellung einer Chronik für die Öffentlichkeit, in den früheren Altkreisen Löbau und Zittau zur Verfügung zu stellen.
Die zur Verfügung gestellten Unterlagen werden kopiert oder gescannt und im Originalzustand an den Eigentümer wieder ausgehändigt.
Gebraucht werden hauptsächlich:
Abschlußtabellen der Herren, Senioren, Breitensport, Frauen und Mädchen sowie Nachwuchs (Groß- & Kleinfeld) - aus Meisterschaft, Pokal, Halle, Aufstiegsspielen, Spartakiade - auch auf Landes- und Bezirksebene mit Mannschaften aus unserer Region
Aus dem Vereinsleben - Vereinsnamen, Gründungstermine, Vereinschefs seit Gründung, verdienstvolle Vereinsmitglieder bzw. Spieler, Erfolge, Vereinshöhepunkte, Talente in den Trainingsstützpunkten bzw. Delegierungen in große Vereine, Presseberichte, Programmhefte, Vereinsembleme, Plakate, alte Bälle, Wimpel, Teller, Plaketten, Spielkleidung und Schuhe, sowie Bilddokumente (Sportanlage/Vereinsgebäude, Vereinschefs, verdienstvolle Vereinsfunktionäre bzw. herausragende Spieler, erfolgreiche Mannschaften, Vereinshöhepunkte, Spielszenen)
Über Ihre Unterstützung bei der Erstellung der Chronik wären wir Ihnen dankbar. Mitteilungen bitte an:
Johann Stein, Scheringer Straße 10, 02791 Oderwitz, Tel. 035842-26455, 0172-9177793, oder per Mail an johann.stein@hotmail.de
Johann Stein, Arbeitsgemeinschaft Fußball Oberlausitz
.
...daß diese Sendung ein großer Dreck war (13.02.2015)
Marcel Reich-Ranicki über die deutsche Fernsehlandschaft - aktueller denn je
Persönlichkeiten wie Marcel Reich-Ranicki fehlen in der heutigen Zeit sehr
Banneranklick für YouTube-Video im neuen Fenster Marcel Reich-Ranicki
.
Es war einmal: Die Kabarettszene ist tot - seit Installation der Migrationswaffe
Was wir heute indoktriniert bekommen, ist eine systemrelevante Volksverhetzung
...und das sind auch nur die schlimmsten, skrupellosesten...
Auch weiterhin wird es hier keine Adressen zu Sendungen mehr geben, in denen das offizielle Souverän (das Volk) in seiner Wahrnehmung z.B. des Demonstrationsrechtes vorsätzlich lächerlich gemacht und das Anliegen der Demonstranten in tendenziöser Weise verzerrt dargestellt wird, sowie Personen mit in der Sache wenig relevanten Fakten verunglimpft werden. Das betrifft alle Kabarettsendungen, die seit dem Start der Migrationsinvasion zu diesem Zweck unbelehrbar in volksverhetzerischer Weise parallelgeschaltet sind. (cr)
Es ist leichter die Menschen zu täuschen, als zu überzeugen, daß sie getäuscht worden sind (Mark Twain)
Was ist eigentlich Satire, was schon Volksverhetzung? Wer legt eigentlich fest, daß man in satireähnlichen Sendungen angeblich alles darf?! Von einem scheinheiligen "Multikulti-Mainstream" bezahlte Kabarettisten und Politiker? Nein! Auch "Satire" - wenn es denn noch welche ist - hat seine Grenzen. Sie endet da, wo Häme, Spott und Beleidigungen beginnen - und von den Verhöhnten auch noch zwangsfinanziert wird.
.
Flightradar24
Flugbewegungen via GPS in Realzeit beobachten
Einzelflüge verfolgen per Mausklick
Banneranklick für Webseite im neuen Fenster Flightradar24
.
.
M1 Ungarn (ung.)
Ungarisches Fernsehens - täglich Nachrichten auch in Deutsch Live
M1 live - täglich 23:30 Uhr auch Nachrichten in deutscher Sprache
M1 Banneranklick für LiveStream im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
Jeden Tag werden die Nachrichten aus Ungarn im staatlichen Fernsehen M1 in vier Sprachen, auf Englisch, Deutsch, Russisch und Chinesisch vorgelesen. Die Sendung beginnt um 23:20 mit der englischer Fassung, danach kommen die deutschsprachigen Nachrichten gegen 23:30 Uhr. Nach den Nachrichten geben die Moderatoren auch einige Programmtipps für Touristen. Zum gesamten Beitrag
Zur M1-Videothek mit den Sendungen in deutscher Sprache
.
Rossija Today (engl.)
Der Informationskanal aus Rußland Live
Rossija 24 Banneranklick für LiveStream im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
.
Telewizja wPolsce (pl.)
Der Informationskanal aus Polen Live
wPolsce Banneranklick für LiveStream im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
.
Rossija 24 (rus.)
Der Informationskanal aus Rußland Live
Rossija 24 Banneranklick für LiveStream im neuen Fenster Auf YouTube ansehen
.
ReutersTV-Player
.
.
Wetter
Wasserstände
 
eXTReMe Tracker
GörlitzWetter Blitzortungen Wetterwarnungen Regenradar
. Vollbild im neuen Fenster || Seite ausdrucken || Radioplayer über Menüleiste
Update: